buffed.de
1.-4. Kamp.: Released!  
  GW 2: Released!  
Eingetr. Gilden:
363  
  Forum Beiträge: 8.093.817  
Forenuser:
120.328  
  Forum Themen:
1.095.701  
ForumsepHandelspostensepGildenhallesepFragentoolsepTeamspeaksepJobs
spacer
 
spacer News
Newsarchiv
Spotlight
TowerTalk
Kolumnen
 
spacer Forum
Handelsposten
Streams
Gildenhalle
Comm Works
Netiquette
Wettbewerbe
Galerie
 
 
spacer Geschichte
Einführung
FAQ
Spielsystem
Völker
Klassen
PvP
Guides
Links

spacer Geschichte
Einführung
FAQ
Spielsystem
Klassen
Ladder
Datenbanken
Hilfen
Sonstiges

spacer Impressum
Ansprechpartner
Jobs
Links
WT FAQ
Presse
Datenschutz
Daten. Werbung
 


Link us / Button
:
Wartower.de - Die erste deutsche Guild Wars Community!

















 
Übersicht - Klassen
Autor: DlaY, cawti, letztes Update: 28.02.2012

Klassen Header
In Guild Wars 2 kann man bei der Charaktererstellung eine der 8 zur Verfügung stehenden Klassen annehmen: Elementarmagier, Krieger, Waldläufer, Nekromant, Wächter, Ingenieur, Dieb oder Mesmer. Jede Klasse hat dabei die Möglichkeit viele verschiedene Waffen zu tragen und dadurch ein großes Spektrum an Aufgaben zu erfüllen.
In vielen anderen MMORPG’s findet man normalerweise ein Klassensystem vor, welches die Klassen in 3 Aufgaben unterteilt: Schaden, Heilung und Schutz. Dabei sind jede dieser 3 Aufgaben unabdinglich bei schweren Kämpfen. In der Theorie ein sehr gutes System, in der Praxis zeigte sich jedoch oft, dass es häufig einen Mangel an Heilern und Tanks gibt. Desweiteren ist man immer von eben diesen beiden Aufgaben abhängig, denn wenn z.B. der Heiler versagt, versagt die ganze Gruppe.
Guild Wars 2 geht dieses Problem komplett neu an. Es gibt keine gewöhnliche Heiler- bzw. Tankklasse mehr, stattdessen verteilt ArenaNet die Aufgaben grob in die 3 Bereiche Schaden, Unterstützung und Kontrolle. Dabei werden hier nicht nur neue Namen vergeben. Jede Klasse ist für sich gesehen komplett eigenständig, kann sich heilen, andere Spieler wiederbeleben und unterstützen, sowie Gegner kontrollieren und natürlich Schaden zufügen. Welche Rolle man tatsächlich übernimmt, bestimmen die Waffen, die man trägt. Dabei sind alle Klassen in 3 Rüstungsklassen eingeteilt.
  • Soldaten (Krieger, Wächter)
  • Abenteurer (Dieb, Ingenieur, Waldläufer)
  • Gelehrte (Elementarmagier, Mesmer, Nekromant)
Was für Vorteile bringt das mit sich? Was macht das System besser als das Altbekannte?
Bei der Gruppensuche ist man nun klassenunabhängig. Es wäre möglich, ein Verließ mit 5 Kriegern zu bestreiten, denn man muss keine bestimmten Klassen suchen, damit man es schafft.
Jeder Spieler ist vielmehr für sich selbst verantwortlich. Man kann sich nicht mehr auf einen Heiler im Rücken verlassen, der die eigenen Fehler ausbügelt.
Man muss viel mehr im Team agieren, um effektiv zu sein. Es sind nicht mehr Maintank und – heiler, die den Kampfverlauf entscheiden, sondern die ganze Gruppe. Vor allem durch die Möglichkeit der klassenübergreifenden Combos wird der Effekt noch verstärkt.


Hier geht's zu den Klassenguides:

Dieb Elementarmagier
Ingenieur Krieger
Mesmer Nekromant
Wächter Waldläufer













sp
Suche


  Fragt uns!
  Teamspeak
  Facebook
  Twitter
  IRC
  Livecast

Grand Theft Auto V

Join TS3-Server
User online TS 2/3: 2 / 24

Wartower.de: Erste deutsche Guild Wars Elite Fansite

 
Wie gefällt Euch die "Flucht aus Löwenstein"?


 
 

ncsoft


GWCom
ESL Guild Wars
GuildWiki.de
GuildWiki2.de
portalone.de
ninjalooter.de