gamesworld.de
1.-4. Kamp.: Released!  
  GW 2: Released!  
Eingetr. Gilden:
365  
  Forum Beiträge: 8.188.214  
Forenuser:
121.110  
  Forum Themen:
1.146.520  
ForumsepHandelspostensepGildenhallesepFragentoolsepTeamspeaksepJobs
spacer
 
spacer News
Newsarchiv
Spotlight
TowerTalk
Kolumnen
 
spacer Forum
Handelsposten
Streams
Gildenhalle
Comm Works
Netiquette
Wettbewerbe
Galerie
 
 
spacer Geschichte
Einführung
FAQ
Spielsystem
Völker
Klassen
PvP
Guides
Links

spacer Geschichte
Einführung
FAQ
Spielsystem
Klassen
Ladder
Datenbanken
Hilfen
Sonstiges

spacer Impressum
Ansprechpartner
Jobs
Links
WT FAQ
Presse
Datenschutz
 


Link us / Button
:
Wartower.de - Die erste deutsche Guild Wars Community!

















 
Befehle/Emotes
Autor: Maria Murtor, letztes Update: 18.07.2013

Befehle, umgangssprachlich auch gerne Emotes genannt, helfen dem Spieler, seine tiefsten Empfindungen auch mit Taten, anstatt nur der bloßen Worte zu untermauern. Die Befehle werden schlichtweg im Chat eingeben. Vergesst hierbei nicht, dem Befehl stets einen Schrägstrich voranzustellen (beispielsweise /dance => euer Charakter fängt zu tanzen an).

http://www.wartower.de/artikel/images/29668/Guild_Wars_2_Emote_Text.png

Neben einer Ausschmückung des Rollenspiels, spaßigen Gesten unter Gildenkollegen oder Freunden und dem bloßen Zeitvertreib können Emotes aber auch in seltenen Fällen dazu verwendet werden, um eure Umwelt zu beeinflussen. So ist es beispielsweise möglich, dass für die Erfüllung einer Aufgabe der ein oder andere Befehl von Nöten ist.

Die Befehle werden im Chat, genauer gesagt im Emote-Chat angezeigt. Habt Ihr allerdings noch weitere Filter ausgeschaltet, so werden die Emote-Befehle natürlich mit den restlichen Chataktivitäten angezeigt.

http://www.wartower.de/artikel/images/29668/Guild_Wars_2_Emote_Chatfilter.JPG

 

Der Text-Hinweis, dass gerade eben ein Spieler einen Befehl verwendet hat, kann dann auch von allen anderen Spielern, die Emotes in ihrem Chat freigeschaltet haben und sich gerade im Teilgebiet der Karte befinden, gelesen werden.

Nachfolgend eine Auflistung aller bislang verfügbaren Befehle. Unabhängig davon, welche Spracheinstellungen ihr benutzt, könnt ihr die Befehle in sämtlichen verfügbaren Sprachen verwenden. Der Einfachheit halber listen wir die deutschen und englischen Bezeichnungen auf.

Deutsch Englisch Effekt Zielgerichtet?
 /deuten
 /point [Spielername] deutet.
 
 /drohen
 /threaten [Spielername] droht.
 /ducken
 /cower [Spielername] kauert sich zusammen.
/grübeln /ponder [Spielername] grübelt.
 /herbeiwinken
 /beckon [Spielername] winkt.

 /hinknien

 /kneel

[Spielername] kniet sich hin.

/hinsetzen /sit [Spielername] setzt sich.
/ja /yes [Spielername] stimmt zu.
/jubeln /cheer [Spielername] jubelt
/lachen /laugh [Spielername] lacht.
/nein /no [Spielername] stimmt nicht zu.
/salutieren /salute [Spielername] grüßt.
/schlafen /sleep [Spielername] legt sich schlafen
/schulterzucken /shrug [Spielername] zuckt mit den Achseln.
/tanzen /dance [Spielername]
gibt ein paar Tanzbewegungen zum Besten, die es in sich haben.
/überrascht /surprised [Spielername] ist überrascht.
/verbeugen /bow [Spielername] verbeugt sich.
/weinen /cry [Spielername] weint.
/winken /wave [Spielername] winkt.

 

Nützliche Randbemerkungen/Interessantes

Neben den oben aufgeführten Befehlen existieren auch weitere Möglichkeiten, um mit Spielern auf diese Weise zu interagieren, beziehungsweise um die Befehle zu nutzen.

 


 

Benutzerdefinierte Befehle ermöglichen weitere Möglichkeiten, speziellere oder noch tiefgründigere Emotionen zu zeigen. Fügt dem gewohnten Schrägstrich ein e, em, emote oder me an und ergänzt anschließend den Befehl mit der auszudrückenden Handlung. Beispiel:

/e schaudert es bei diesem Gedanken.

[Spielername] schaudert es bei diesem Gedanken.

Diese Befehle werden allerdings nicht durch blumige Gesten untermalt, sondern lediglich im Chatfenster namentlich erwähnt. 

 


 

Einige der oben aufgeführten Grundbefehle können auch ganz speziell auf andere Spieler, NPC's oder Gegner abgezielt sein. Lasst dazu einfach dem Befehl ein @ folgen, während ihr das Ziel ausgewählt habt.

/zeigen @ Bürgerin (Zielobjekt)

[Spielername] zeigt auf Bürgerin.



 

Befehle können mit anderen Spielern synchronisiert werden. So ist es beispielsweise auch möglich, als kleines Grüppchen mit einer gleichzeitigen Tanzeinlage für Furore zu sorgen. Ergänzt hierzu euren Befehl um ein Sternchen (*).

/dance *

 


 

Der Befehl /stuck soll dabei helfen, wenn euer Charakter durch terrainbedingte Probleme in Schwierigkeiten geraten ist und das Gelände nicht mehr verlassen kann, beispielsweise wenn er in einer engen Spalte gefangen ist und sich aus eigener Kraft nicht befreien kann. Vermeidet es, nach Verwendung dieses Befehls innerhalb der nächsten 30 Sekunden Handlungen irgendeiner Art durchzuführen - dies betrifft auch die Benutzung des Chats.

 

 


 

Der Befehl /rank oder /rang kann nur im PvE eingesetzt werden und zeigt euch sowie allen Spielern in der Nähe anhand einer kleinen Vorführung euren aktuellen PvP-Rang; ebenso variiert dies von eurem Rang. Jedes Erreichen eines zehnten Ranges (10, 20, 30 und so weiter) zeigt ein anderes Emote.

 


Andere Befehle, die euch mit weiteren Informationen versorgen und nur von euch eingesehen werden können:

Deutsch
Englisch Effekt
 /alter
 /age Zeigt das Alter eures Charakters, seine Spielzeit und die vollständigen Spielstunden all eurer Charaktere
 /hilfe
 /help Ruft das Hilfefenster auf
 /support oder /bug
  /support oder /bug Öffnet das Support-Fenster
 /tode
 /deaths Zeigt die Anzahl eurer Tode an

 /wiki

 /wiki

Ruft das offizielle Guild Wars-Wiki auf

/wiki [Artikelname] /wiki [Artikelname] Ruft das offizielle Guild Wars-Wiki mit dem entsprechenden Artikel auf

 














sp
Suche


  Fragt uns!
  Teamspeak
  Facebook
  Twitter
  IRC
  Livecast

Grand Theft Auto V

Join TS3-Server
User online: 18

Wartower.de: Erste deutsche Guild Wars Elite Fansite

 
Wie gefällt Euch die "Flucht aus Löwenstein"?


 
 

ncsoft


GWCom
ESL Guild Wars
GuildWiki.de
GuildWiki2.de
portalone.de
ninjalooter.de