gamesworld.de
1.-4. Kamp.: Released!  
  GW 2: Released!  
Eingetr. Gilden:
365  
  Forum Beiträge: 8.192.393  
Forenuser:
121.131  
  Forum Themen:
1.150.143  
ForumsepHandelspostensepGildenhallesepFragentoolsepTeamspeaksepJobs
spacer
 
spacer News
Newsarchiv
Spotlight
TowerTalk
Kolumnen
 
spacer Forum
Handelsposten
Streams
Gildenhalle
Comm Works
Netiquette
Wettbewerbe
Galerie
 
 
spacer Geschichte
Einführung
FAQ
Spielsystem
Völker
Klassen
PvP
Guides
Links

spacer Geschichte
Einführung
FAQ
Spielsystem
Klassen
Ladder
Datenbanken
Hilfen
Sonstiges

spacer Impressum
Ansprechpartner
Jobs
Links
WT FAQ
Presse
Datenschutz
 


Link us / Button
:
Wartower.de - Die erste deutsche Guild Wars Community!

















 
Verliese
Autor: Maria Murtor (freiwillige Mitarbeit: SilverShadow), letztes Update: 12.08.2013

Verliese, umgangssprachlich auch schlichtweg Dungeons genannt, sind eine von ArenaNets Antworten auf die Frage nach Beschäftigung. Mit diesem kleinen Artikel möchten wir euch Verliese, von denen es bislang acht an der Zahl zu erkunden gibt, näher bringen.

http://www.wartower.de/artikel/images/29668/Guild_Wars_2_Dungeon_innen.png

I.: Grundlegendes 

Verliese sind instanzierte Gebiete im PvE (Player vs. Environment). Bevor ihr ein solches also betretet, könnt und solltet ihr ein Bündnis mit vier weiteren tapferen Abenteurern schmieden. Innerhalb des Verlies werdet ihr außer euch, eine Reihe von Nicht-Spieler-Verbündeten, jede Menge kniffliger Fallen und Rätsel wie auch ganze Heerscharen zähnefletschender, blutrünstiger Ungeheuer niemanden vorfinden.

 

http://www.wartower.de/artikel/images/29668/Guild_Wars_2_Verliese_Harte_Brocken.png

 

Die silberne Umrahmung macht es zu verstehen: Diese Gegner des Rangs Elite, deren Fähigkeiten über denen eines Veteranen, aber unter denen eines Champions stehen, meinen es ernst. In Verliesen werdet ihr besagten Feinden außerordentlich oft begegnen, auch jede Menge Champions lassen sich nicht lange bitten und werden regelmäßig euren Weg kreuzen.

Wie auch in der freien Welt, wird euer Spiellevel der Stufe des Dungeons angepasst. Befindet sich die Erfahrung eures Charakters hingegen unterhalb des Verlies-Nivaus, dürft ihr mit keiner Schonung rechnen - im Gegenteil: ihr werdet es noch schwerer haben. Wie bereits erwähnt, werdet ihr innerhalb der dunklen Gemäuer, durch die ihr euch eine Bresche schlagen müsst, gelegentlich mit Fallen, Rätseln und Hindernissen konfrontiert. Rohe Gewalt wird euch also nicht immer zwangsläufig weiterhelfen. Weiterhin bedarf es nicht selten einem überlegten Handeln und Vorgehen, damit ihr die bevorstehenden Herausforderungen meistern könnt. Der Schwierigkeitsgrad von Verliesen steht deutlich über dem des munteren Herumstreifens in der Weltgeschichte.

df

Ausnahmslos in jedem Verlies könnt ihr auf einen unbegrenzten, jedoch nicht kostenlosen Reparatur-Service zurückgreifen. Sollte eurer Gruppe also eine Reihe von Misserfolgen widerfahren, so seid ihr nicht gezungen, das Verlies vorzeitig zu verlassen. Diese Vorrichtungen finden sich meist direkt am Anfang des Verlies, wo sich auch in umittelbarer Nähe ein Wegpunkt befindet (das Reisen über einen Wegpunkt innerhalb der Instanz ist kostenlos). Weitere Wegpunkte lassen sich im Laufe der Erkundung freischalten. Besucht ihr das Verlies aber an einem anderen Tag ein weiters Mal, so müsst ihr natürlich wieder von vorne beginnen. Wichtig: Während sich eine Gruppe im Kampf befindet, könnt ihr keine Wegmarke verwenden, selbst dann nicht, wenn ihr als Spieler im Kampf bezwungen werdet und das restliche Team erbittert weiterkämpft. Erst wenn der letzte Widersacher besiegt ist oder eure Gruppe vernichtend geschlagen wurde, können Wegmarken wieder verwendet werden.

Außer dem Gruppenführer (jener, der das Verlies als erstes betritt) steht es übrigens jedem Mitglied der Gruppe frei, das Verlies jederzeit zu verlassen. Der Mitspieler kann beispielsweise so versäumte Dinge erledigen und sich der Gruppe im Anschluss bequem wieder anschließen. Der Fortschritt der Mission wird in dieser Zeit nicht zurückgesetzt. Auch ist es dadurch möglich, einen endgültig verlorenen Spieler durch einen taufrischen zu ersetzen. Dieser kann sich dann der Gruppe an dem momentanen Punkt des Verlies anschließen. Aber Vorsicht: Verlässt der Anführer der Gruppe das Verlies vorzeitig, so reißt er kompromisslos und ohne Ausnahme den Rest seiner Begleiter mit sich mit!

An Belohnungen wird nicht gespart. Erfolge in Verliesen, wie zum Beispiel das Überwältigen eines Besonderen Gegners, birgt nicht selten eine Truhe, in der sich mitunter Bargeld und Gegenstände befinden. Zudem erhalten Gildengruppen natürlich auch beim Meistern des Verlies eine ordentliche Portion Einfluss, mit dem sich Gilden-Aufwertungen finanzieren lassen. Weitere Belohnungen sind davon abhängig, in welchem Modus ihr euch befindet. Hierzu lest einfach weiter.

 

II.: Geschichts-Modus


http://www.wartower.de/artikel/images/29668/Guild_Wars_2_Dungeons_Destinys_Edge.png

Verliese können in zwei verschiedenen Modi betreten werden: dem Geschichts- und dem Forschungs-Modus. Im Geschichts-Modus schließt ihr euch einem oder mehreren Mitgliedern der seit fünf Jahren versprengten "Klinge des Schicksals" an. Die dortige Geschichte verläuft parallel zu euer persönlichen Charaktergeschichte und kann jederzeit aufgenommen, aber auch ignoriert werden. Mit Ausnahme des letzten Verlies seid ihr nicht gezungen, euch diesen Gefahren zu stellen. Im Verlauf eures persönlichen Charaktergeschichte werdet ihr über Postweg über die momentane Situation der zerstrittenen Kameraden informiert. Ob ihr diesem Ruf folgt, bleibt euch überlassen.

Obwohl die Verliese eine geradelinige Geschichte erzählen, können sie in jeder Reihenfolge besucht werden. Es steht euch also frei, direkt mit dem letzten Verlies zu beginnen, bevor ihr überhaupt gewisse Umstände aus früheren Verliesen in Erfahrung bringt.

Der erstmalige Abschluss des Geschichts-Modus wird mit einer Kopfbedeckung (speziell für euren Charakter gebunden und von den Werten auf die Schwierigkeitsstufe des Verlies angepasst), einer Geldbelohnung und einem Batzen Erfahrungspunkten honoriert. Zudem schaltet ihr für diesen Spielcharakter den Forschungs-Modus frei. Jeder weitere Abschluss  des Geschichts-Modus mit diesem Charakter birgt Geld und Erfahrung, nicht aber mehr die Kopfbedeckung.

 

III.: Forschungs-Modus

Nachdem ihr den Geschichts-Modus absolviert habt, könnt ihr fortan den Forschungs-Modus betreten. Übrigens genügt es auch bereits, wenn nur ein Mitglied eurer Gruppe den Geschichts-Modus abgeschlossen hat. Betritt dieser Spieler das Verlies, haben alle anderen ebenfalls die Möglichkeit, den Forschungs-Modus beizutreten.     Die Level-Skalierung steigt bei den meisten Verliesen um einige Stufen an, so natürlich auch der Schwierigkeitsgrad.

Anders als im Geschichts-Modus, werdet ihr hier auf keine weiteren Geschichtsinhalte zu der Klinge des Schicksals stoßen und dürft auch auf deren Beistand nicht hoffen. Vielmehr werdet ihr im Forschungs-Modus weitere Einzelheiten zu der Kultur und historische Hintergründe des Verlies und deren beheimatete Kreaturen erfahren. In jedem Verlies, das ihr in diesem Spielmodus betretet, werdet ihr früher oder später auf die Wahl gestellt, welchen Weg ihr bestreiten möchten.

http://www.wartower.de/artikel/images/29668/Guild_Wars_2_Dungeons_Die_Qual_der_Wahl.png

Kurz nach dem Beginn wird eure gesamte Gruppe mit dieser Frage konfrontiert. Neben dem Umstand, dass ihr es mit anderen Nicht-Spieler-Charakteren (NSC/NPC) zu tun bekommt, unterscheiden sich natürlich auch die Erlebnisse, die euch widerfahren werden. So können manche Wege durchaus schneller und einfacher sein als andere. Am Ende aber winken euch dieselben Belohnungen: Ein gehöriger Batzen Geld (abhängig von eurer Charakterstufe), zirka 70 % der Erfahrung, die ihr für einen Levelaufstieg benötigt, und Verlies-Marken.

http://www.wartower.de/artikel/images/29668/Guild_Wars_2_Dungeon_Fette_Beute.png

Das Absolvieren jedes Weges wird mit sechzig Marken belohnt. Da jedes Verlies drei Wege bietet (Ausnahme bildet Arah mit vier Wegen), könnt ihr so pro Tag für jedes erstmalige Durchspielen einhunderachtzig Marken abstauben. Arbeitet ihr euch am gleichen Tag noch einmal durch einen bereits gemeisterten Weg durch, wird diese Belohnung deutlich magerer ausfallen - ihr erhaltet nur noch zwanzig Marken.  Diese - wir möchten es mal so nennen - Sperre wird übrigens für euren gesamten Account verhängt. Auch wenn beispielsweise euer Dieb das Verlies noch nie zuvor von innen gesehen hat, erhält auch er nur zwanzig Marken, wenn am gleichen Tag bereits euer Nekromant diesen Weg erfolgreich bestritten hat. Abhängig von Sommer- oder Winterzeit endet der Servertag übrigens zwischen 1 - und 2  Uhr Nachts.

Eben diese Verlies-Marken spornen den Spieler an, nicht nur einmal auch den letzten endlegenen Winkel des spinnenverseuchten Ortes zu erkunden. In Reih und Glied warten in Löwenstein die entsprechenden Sammler für die Marken. Euch winken ganz besondere Rüstungen und Waffen, daneben außerdem noch Tränke, Rezepte und Sigille. Achtet darauf, dass ihr eure Marken für Waffen und Rüstungen mit der entsprechenden Spielfigur eintauscht, denn sind diese Gegenstände nach Erhalt an euren Charakter gebunden.

Einen groben Überblick darüber, wie viele Wege man denn bereits in welchem Verlies abgeschlossen hat, erhält man unter der Rubrik Explorator im Helden-Menü. Zwar wird nicht deutlich, welchen Weg man explizit bereits gemeistert hat, dafür aber, die Anzahl der verfügbaren Wege. Der erste Pfad ist stets der Geschichts-Modus, die übrigen stehen für den Forschungs-Modus.

http://www.wartower.de/artikel/images/29668/Guild_Wars_2_Dungeon_Uebung_macht_den_Meister.png


IV.: Lokalisierung

Die acht Verliese sind kreuz und quer in der Welt verteilt. Hat euer Charakter die Stufe des Verlies erreicht, erhaltet ihr über den Postweg genaue Informationen darüber, wo sich der Eingang der Instanz befindet. Auf eurer Weltkarte (M) könnt ihr den Standort dann auch jederzeit bequem abrufen. Ein Wegpunkt befindet sich in unmittelbarer Nähe zu dem Eingang, was das Dorthinreisen sehr einfach gestaltet.

http://www.wartower.de/artikel/images/29668/Guild_Wars_2_Dungeon_Verlies_Icon.png: Das Verlies kann problemlos betreten werden.

http://www.wartower.de/artikel/images/29668/Guild_Wars_2_Dungeon_Verlies_umkaempft_Icon.png: Das Verlies befindet sich zurzeit in einem umkämpften Gebiet und kann erst betreten werden, wenn die dynamischen Events hierzu gemeistert wurden.

 

Die nachfolgende Auflistung ist in der geschichtlichen Reihenfolge angeordnet.

 

Katakomben von Ascalon (Ebenen von Aschfurt)

Stufe Geschichte:

30

Stufe Erforschung:

35

 

 

 

Verlies- Marke:

http://www.wartower.de/artikel/images/29668/Guild_Wars_2_Dungeon_Ascalonische_Traene.png

Ascalonische Träne

http://www.wartower.de/artikel/images/29668/Guild_Wars_2_Dungeon_Katakomben.png

Seid gegrüßt, mächtiger Held/mächtige Heldin!

Ich habe vernommen, dass Euer Treffen mit Eurem Mentor und den übrigen Mitgliedern der Klinge des Schicksals nicht wie gewünscht verlaufen ist. Sie waren eine legendäre Vereinigung, und es betrübt mich zu hören, dass sie nicht länger zusammen sein wollen. Jedoch haben mir meine Quellen zugetragen, dass Eir Stegalkin sich auf den Weg zu den Katakomben unterhalb des alten Ascalon gemacht hat. Ich weiß nicht, aus welchem Grund sie zu diesen verfluchten Ruinen voller menschlicher Geister und Opfern des Feindfeuers unterwegs ist. Was noch wichtiger ist, die Katakomben liegen im Herzen von Aschfurt, das jetzt Charr-Gebiet ist, und Rytlock wird nicht sehr erfreut darüber sein, dass ausgerechnet diese Norn durch sein Territorium trampelt.

Ich dachte, das würde Euch vielleicht interessen,
Euer Herold

 

 

Minister Caudecus' Anwesen (Königintal)

Stufe Geschichte:

40

Stufe Erforschung:

45

 

 

 

Verlies- Marke:

http://www.wartower.de/artikel/images/29668/Guild_Wars_2_Dungeon_Beetletuns_Siegel.png

Beetletuns Siegel

http://www.wartower.de/artikel/images/29668/Guild_Wars_2_Dungeon_Caudecus.png

Seid gegrüßt, mächtiger Held/mächtige Heldin!

Ich hoffe, es geht Euch gut! Die Nachbarschaft ist wegen Euch geradezu euphorisiert! Ich habe gehört, dass es ein großes Fest anlässlich der Friedensverhandlungen zwischen den Charr und den Menschen in Königintal geben wird. Der Empfang wird im Herrenhaus von Fürst Caudecus stattfinden, mit Blick auf die Grafschaft Beetletun. Es werden Diplomaten aller wichtigen Völker anwesend sein. Hauotmann Logan Thackeray ist um die Sicherheit der Königin Jennah besorgt, die am Empfang teilnehmen wird. Es braucht Unterstützung. Ein Held Eures Rufes sollte an der Abendgesellschaft teilnehmen und seine Hilfe anbieten.

Habt Dank,
Euer Herold

PS - Wir haben erfahren, dass Zojja ebenfalls als Teil der Asura-Delegation anwesend sein wird, aber wir wissen nicht weshalb. Sie ist wie immer unberechenbar, also seht Euch vor.

 

 

Zwielichtgarten (Caledon-Wald)

Stufe Geschichte:

50

Stufe Erforschung:

55

 

 

 

Verlies- Marke:

http://www.wartower.de/artikel/images/29668/Guild_Wars_2_Dungeon_Toedliche_Bluete.png

Tödliche Blüte

http://www.wartower.de/artikel/images/29668/Guild_Wars_2_Dungeon_Zwielichtgarten.png

Seid gegrüßt, mächtiger Held/mächtige Heldin!

Die Geschichten Eurer Taten sind in aller Munde. Ich habe erfahren, dass Caithe im Zwielichgarten Hilfe benötigt, einem Nest der Anhänger des Albtraumhofs nördlich des Hains. So wie ich es verstanden habe, geht sie dorthin, weil eine andere Erstgeborene der Sylvari, Faolain, sich selbst zur Anführerin des Albtraumhofs ausgerufen hat und sie der Meinung ist, dafür verantwortlich zu sein. Caithe war schon immer eine Einzelgängerin, schon als sie Faolain an den Hof verlor, und später, als die Klinge des Schicksals auseinanderbrach. Ich denke, sie versucht neue Freunde zu mobilisieren, um gegen ihren einstige Verbündete vorzugehen.

Ich verbleibe,
Euer Herold

 

 

Umarmung der Betrübnis (Schauflerschreck-Klippen)

Stufe Geschichte:

60

Stufe Erforschung:

65

 

 

 

Verlies- Marke:

http://www.wartower.de/artikel/images/29668/Guild_Wars_2_Dungeon_Manifest_des_Buddeltariats.png

Manifest des Buddeltariats

http://www.wartower.de/artikel/images/29668/Guild_Wars_2_Dungeon_Umarmung.png

Seid gegrüßt, mächtiger Heldin/mächtige Heldin!

Ich habe erneut von Caithe gehört. Sie ist sehr enttäuscht, dass sie Logan und Rytlock nicht versöhnen konnte, dafür hat sie sich mit Eir Stegalkin verbündet. Beide sind auf dem Weg zur Umarmung der Betrübnis, wo einst die Gießerei der Zwerge im Hochofen der Betrübnis war. Diese Höhlen sind jetzt von den Schauflern besetzt, die einstmals Sklaven der Zwerge waren. Berichte besagen, dass Zojja bereits dort ist und ihre eigenen Pläne verfolgt. Ich weiß nicht, was sie vor hat, aber sie wird mit Sicherheit Zauber anwenden. Caithe ist sicherlich für jede Hilfe dankbar, die Ihr ihnen anbieten könnt.

Ich verbleibe,
Euer Herold

 

 

Flammenzitadelle (Feuerherzhügel)

Stufe Geschichte:

70

Stufe Erforschung:

75

 

 

 

 

Verlies- Marke:

http://www.wartower.de/artikel/images/29668/Guild_Wars_2_Dungeon_Flammen-Legion-Charr-Schnitzerei.png

Flammen-Legion-Charr-Schnitzerei

http://www.wartower.de/artikel/images/29668/Guild_Wars_2_Dungeon_Flammenzitadelle.png

Seid gegrüßt, mächtiger Heldin/mächtige Heldin!

Wir haben Nachricht von der nordöstlichen Front erhalten. Gaheron Grellfeuer, Anführer der Abtrünnigen Charr der Flammen-Legion, wurde bis zu den Toren seines Hauptquartiers bei der Kathedrale der Flammen zurückgetrieben. Ein militärischer Zusammenschluss aus Wachsamen, der Abtei Durmand und des Ordens der Gerüchte, versucht nun die Tore zu erstürmen.

Logan Thackeray und Rytlock Brimstone wurden beide dorthin gesandt. Wenn man bedenkt, wie sie zueinander stehen, wäre es wohl besser, wenn jemand sie davon abhalten würde, sich gegenseitig umzubringen. Natürlich habe ich dabei an Euch gedacht. Allerdings weiß ich nicht, wer die größere Gefahr darstellt - Gaheron oder die beiden ehemaligen Verbündeten.

Ich danke Euch,
Euer Herold

 

 

Zierde der Wogen (Eisklamm-Sund)

Stufe Geschichte:

76

Stufe Erforschung:

80

 

 

 

Verlies- Marke:

http://www.wartower.de/artikel/images/29668/Guild_Wars_2_Dungeon_Symbol_Kodas.png

Symbol Kodas

http://www.wartower.de/artikel/images/29668/Guild_Wars_2_Dungeon_Zierde.png

Seid gegrüßt, mächtiger Held/mächtige Heldin!

Ich weiß nicht, wie ich es Euch beibringen soll, aber ich fürchte, dass Eir Stegalkin in letzter Zeit in düsterer Stimmung ist. Offenbar hatte ihr letztes Treffen mit Zojja negative Auswirkungen, und nun befürchte ich (und damit stehe ich nicht allein), dass sie etwas Unbedachtes unternimmt, um als Heldin dazustehen. Ich habe dies von Caithe erfahren, die der Norn nach Norden nach Eisklamm-Sund gefolgt ist. Dort liegt ein großes Zufluchtsschiff der Kodan, die Zierde der Wogen, das von den Dienern Jormags angegriffen wurde. Caithe und ich fürchten nun, dass Eir in einen Kampf zieht, den sie nicht gewinnen kann. Ich habe ihr gesagt, dass ihr ihnen folgt, um Eir zu helfen.

Bitte kümmert Euch so schnell es Euch möglich ist darum,

Euer Herold

 

 

Schmelztiegel der Ewigkeit (Mahlstromgipfel)

Stufe Geschichte:

78

Stufe Erforschung:

80

 

 

Verlies- Marke:

http://www.wartower.de/artikel/images/29668/Guild_Wars_2_Dungeon_Wissenskristall.png

Wissenskristall

http://www.wartower.de/artikel/images/29668/Guild_Wars_2_Dungeon_Schmelztiegel.png

Seid gegrüßt, mächtiger Held/mächtige Heldin!

Ich habe erfahren, dass man Rytlock und Logan gemeinsam gesehen hat und sie sich nicht gegenseitig an die Gurgel gingen. Was auch immer Ihr in der Kathedrale der Flammen unternommen habt, es scheint Früchte zu tragen.

Zojja jagt derweil einen anderen Diener ihres Meisters, Kudu, nachdem sie ihn aus Umarmung der Betrübnis vertrieben hatte. Kudu hatte ein großes Laboratorium im Herzen der weitläufigen Inquestur-Basis im Schmelztiegel der Ewigkeit errichtet, die im östlichen Teil des Dampfsporn-Gebirges liegt.

Kudu hatte seine Experimente mit Drachenenergie fortgeführt, und ich hege keinerlei Zweifel daran, dass Zojja ihm notfalls auch allein gegenübertreten will. Ich habe Rytlock und Logan davon unterrichtet. Jedoch kann ich nicht sagen, ob sie rechtzeitig eintreffen. Könnt Ihr helfen?

Ich verbleibe,
Euer Herold

 

 

Arah (Fluchküste)

Stufe Geschichte:

80

Stufe Erforschung:

80

 

 

 

Verlies- Marke:

http://www.wartower.de/artikel/images/29668/Guild_Wars_2_Dungeon_Scherbe_des_Zhaitan.png

Scherbe des Zhaitan

http://www.wartower.de/artikel/images/29668/Guild_Wars_2_Dungeon_Arah.png

Seid gegrüßt, übermächtiger Held/übermächtige Heldin!

Euer legendärer Ruf reicht jetzt von Rata Sum bis zur Schwarzen Zitadelle, auf Euren Namen stößt man in Götterfels und Hoelbrak an und Eure Taten werden in Löwenstein und im Hain nacherzählt! Eure Abenteuer in Orr sind Anreiz für andere. Aber jetzt liegt Eure größte Herausforderung vor Euch.

Die Truppen des Paktes haben einen Angriff aus der Luft gegen Zhaitan selbst begonnen. Und zwar auf sein Lager in der ehemaligen Stadt der Götter der Menschen, Arah. Während ich dies niederschreibe, trafen die ersten Luftschiftte auf die Champions der Alt-Drachen und mussten hohe Verluste hinnehmen. Der Pakt benötigt jedes Luftschiff, das fliegen kann. Ihr müsst Euch durch die Reihen des Feindes kämpen und eins der mächtigeren Schiffe zurückerobern und in die Luft bringen. Ich habe auch andere um Hilfe gebeten, aber ich bin nicht sicher, dass sie ihre eigenen Probleme vernachlässigen werden, um zu helfen.

Helft dabei, einen entscheidenen Schlag gegen die Macht der Alt-Drachen zu führen! Zhaitan kann getötet werden, aber nur durch den/die edelste/n aller Helden/Heldinnen.

Kämpft für uns alle!
Euer Herold 

 

V.: Die Fraktale der Nebel

http://www.wartower.de/artikel/images/29668/Guild_Wars_2_Dungeon_Fraktale_Cover.png.png

Eine Einleitung zu den Fraktalen der Nebel findet Ihr auch hier.

Abseits der oben angesprochenen Verliese existiert ein spezielles Verlies, dessen Zugang sich im südlichen Löwenstein (östlich der Wegmarke Klaueninsel-Portage) befindet. Anders als in den übrigen Verliesen gibt es in den Fraktalen der Nebel weder einen Geschichts- noch einen Forschermodus. Ziel dieses Verlies ist es stattdessen, einzelne aus Zeit und Raum geratene Fraktale (daher der Name) zu stabilisieren.

Der wohl größte Unterschied im Vergleich zu den übrigen Verliesen besteht darin, dass beim Betreten der Fraktale der Nebel eure letztendliche Ausgangsposition ungewiss ist. Sobald ihr den Vorraum, Dessas Forschungsstation, hinter euch lasst und durch das bläuliche Portal in das Innere der Fraktale schreitet, findet ihr euch in einem von acht möglichen Fraktalen wieder.

Zu den verlinkten Fraktalen existieren bereits eigene Wartower-Guides.

Fraktalname
Fraktalziel
Felswand-Fraktal Befreit den gefangenen Koloss
Nicht kategorisiertes Fraktal Untersucht die Ruinen
Schneeblind-Fraktal Findet die Ursache für den Schneesturm, um ihn zu stoppen
Sumpfland-Fraktal Durchquert den Sumpf
Untergrundeinrichtung-Fraktal Findet einen Weg nach oben
Unterwasserruinen-Fraktal Erkundet die wässrigen Tiefen
Urbanes Schlachtfeld-Fraktal Erobert die Ascalonische Stadt
Vulkanisches Fraktal Verhindert das die Grawle ihr Ritual vollenden können

 

Der Aufbau und das damit verbundene Ziel eines solchen Fraktals ist deutlich kompakter als jener der gewöhnlichen Verliese. Dafür aber kann der Weg, wie ihr das letztendliche Ziel erreicht, variieren. Betretet ihr beispielsweise das Unterwasserruinen-Fraktal, so kann sich der Weg an einem Punkt in zwei Richtungen gabeln. Je nachdem ob links oder rechts werdet ihr anderen Gefahren ausgesetzt sein. Das Ziel ist aber letztendlich dasselbe. Gelingt es euch, ein Fraktal zu meistern, erhaltet ihr eine Belohnungstruhe und werdet anschließend in ein weiteres zufälliges Fraktal gebracht. Nach drei erfolgreich absolvierten Fraktalen seid ihr siegreich.

df

Damit kommen wir zu dem nächsten maßgeblichen Unterschied zu den üblichen Verliesen: Jedes erfolgreiche Abschließen eines Fraktal-Laufs (also drei Fraktale ohne    Abbruch durch einen Zwischenstopp der gesamten Gruppe in Dessas Labor) führt zu einer Erhöhung des Schwierigkeitsgrad, den ihr beim Betreten dieses Verlies auswählen könnt. Die Anzahl der Gegner und deren Statuswerte steigen, ihre Verhaltensmuster, Zahl der Wellen und somit natürlich auch die Herausforderung. Eine Gruppe, die nie zuvor einen Fuß in die Fraktale der Nebel gesetzt hat, beginnt auf dem niedrigsten Schwierigkeitsgrad, also Stufe 1. Meistert die Gruppe die Herausforderung dreier aufeinanderfolgenden Fraktalen, steigt sie eine Stufe auf und kann als Folge dessen die nächste Stufe in Angriff nehmen, als Stufe 2. Eine höhere Stufe ist zu diesem Zeitpunkt noch nicht möglich.

 

Nun kann der Fall sicherlich eintreten, dass sich eine Gruppe aus Spielern verschiedener möglicher Schwierigkeitsgrade zusammensetzt, beispielsweise Stufe 1, 2 und 3. Es obliegt nun der Gruppe zu entscheiden, auf welcher Stufe sie die Fraktale betreten möchte, also entweder 1, 2 oder 3.

Sicht aus dem Spieler des Schwierigkeitsgrad 1: Gleichgültig auf welche Schwierigkeitsstufe sich die Gruppe einigt, wird der Spieler beim Meistern aller drei Fraktale um eine Schwierigkeitsstufe hinaufversetzt, sodass er beim nächsten Eintreten entweder Stufe 1 oder 2 wählen kann.

Sicht aus dem Spieler des Schwierigkeitsgrad 2: Falls sich die Gruppe nun darauf verständigt, Stufe 1 zu betreten, wird ein erfolgreiches Abschließen eines vollständigen Fraktallaufs mit Karma wie auch mit den üblichen Belohnungsgegenständen aus einer Truhe honoriert. Er wird allerdings nicht auf Stufe 3 aufsteigen, da er vorher gezwungen ist, Stufe 2 oder einen höheren Schwierigkeitsgrad zu meistern, beispielsweise Stufe 3.

Sicht aus dem Spieler des Schwierigkeitsgrad 3: Das Abschließen eines vollständigen Fraktallaufs auf Stufe 1 oder 2 wird mit Karma und dem Inhalt aus einer Truhe belohnt. Den nächsten Schwierigkeitsgrad, also Stufe 4, kann er allerdings nur erreichen, wenn er zuvor Stufe 3 oder höhere meistert.

Übrigens: Der maximale Schwierigkeitsgrad ist 80.

 

Jeder Fraktallauf eines runden Schwierigkeitsgrad (2, 4, 6, 8, ...) mündet nach Abschließen des dritten Fraktals in ein Bonus-Fraktal: dem soliden Ozean.

Fraktalname (Bonus) Fraktalziel
Solider-Ozean-Fraktal Erkundet den soliden Ozean

 

Euch erwartet ein kleines Sprungrätsel, mehr oder weniger lästige Feinde und schließlich und endlich ein gewaltiger Boss, den er bezwingen müsst. Gelingt euch das, steigt die Gruppe (abhängig vom Schwierigkeitsgrad und den oben genannten Bedingungen) eine Stufe auf und erhält zusätzlich eine weitere Belohnungen.

Eine besondere Form von Belohnungen sind die so genannten Fraktalrelikte wie auch die Makellosen-Fraktal-Relikte, die ihr in Dessas Labor gegen besondere Gegenstände eintauschen könnt. Letztere werden insbesondere für Ausrüstungsgegenstände der Stufe Aufgestiegen benötigt. Je weiter ihr schwierigkeitstechnisch in den Fraktalen voranschreitet, desto notwendiger wird irgendwann die Verwendung jener Gegenstände. Ab Stufe 10 werdet ihr erstmalig mit dem Zustand Qual konfrontiert, der durch spezielle Infusionen in den Aufgestiegenen Gegenständen abgeschwächt werden kann. Noch zu Beginn dieser hochgradigen Herausforderung mag durch spielerisches Können auf diese Ausrüstung verzichtet werden, doch mit wachsender Schwierigkeitsstufe wird dem Spieler das Leben in den Fraktalen deutlich erschwert, sodass irgendwann eine Investition lohnend erscheint.

http://www.wartower.de/artikel/images/29668/Guild_Wars_2_Dungeon_Fraktale_Aufgestiegene_Gegenstaende.png

Die Makellosen-Fraktal-Relikte, die ihr für diese Gegenstände benötigt, werden euch nach Abschluss des Bonus-Fraktals ab Stufe 10 überreicht. Die Infusionen, um euren Qual-Widerstand zu stärken, können bereits für einfache Fraktal-Relikte erworben werden, die ihr schon auf niedrigen Stufen erhaltet. Je höher jedoch der Schwierigkeitsgrad ist, desto größer fällt auch letztendlich die Belohnung aus, beispielsweise spezielle Fraktal-Waffen ab Stufe 20.

Übrigens: Innerhalb den Fraktalen gibt es keine Reparaturplattform! Reparaturkanister sind daher äußerst praktisch.













sp
Suche


  Fragt uns!
  Teamspeak
  Facebook
  Twitter
  IRC
  Livecast

Grand Theft Auto V

Join TS3-Server
User online: 1

Wartower.de: Erste deutsche Guild Wars Elite Fansite

 
Wie gefällt Euch die "Flucht aus Löwenstein"?


 
 

ncsoft


GWCom
ESL Guild Wars
GuildWiki.de
GuildWiki2.de
portalone.de
ninjalooter.de