Handelsregeln

Willkommen Händler,

wie überall gelten hier die Regeln der Netiquette sowie die allgemeinen Forenregeln - im Einzelfall behalten wir uns vor, auch ohne explizite Regelgrundlage Maßnahmen zu ergreifen, um die Gestaltung dieses Angebots nach unseren Vorstellungen zu lenken.

Bevor ihr eure Gegenstände anbietet solltet ihr euch zuerst überlegen, ob es überhaupt einen Markt oder auch potentielle Käufer für diese Gegenstände gibt, oder ob sie nicht beim Kaufmann besser aufgehoben wären.

Bei einem Kauf solltet ihr darauf achten, dass euer Handelspartner wirklich das anbietet, was er anpreist und der Gegenstand nicht angepasst ist. Außerdem obliegt es euch, alle entsprechenden Informationen im Zweifelsfall durch Nachfragen einzuholen.

Nachfolgend findet ihr die zusätzlichen Regeln , die im Handelsbereich gelten (jedweder Handel außerhalb des Handelspostens ist gänzlich untersagt, dies gilt insbesondere auch für den Bereich von persönlichen Nachrichten (PN) und Profilnachrichten, aber auch Gruppen und etwaige neu hinzukommende Features), sowie die Definitionen einiger üblicher Begriffe.



:.:
Zusätzliche Regelungen
  1. Tradet fair
    Dies ist die Leitregel schlechthin.

    Wenn uns Beweise zukommen oder wir davon überzeugt sind, dass ihr betrügt oder euch nicht an eure Zusagen haltet, werden wir entsprechende für euch nachteilige Konsequenzen ziehen.

    Steht zu eurem Wort!

    Auch wenn sich nach dem bindenden Gebot / Angebot bei uns anderweitig ein besseres Angebot auftut, seid ihr verpflichtet zu eurer Zusage zu stehen.

  2. Verbindlichkeit von Angebot und Gebot

    Weder dem Verkäufer noch dem potentiellen Käufer ist es gestattet, sein Angebot/Gebot zurück zu ziehen.

    Dies beinhaltet auch ein Verbot für den Anbieter, seine Preise nach Einstellung nach oben zu verändern. Überlegt euch also gut auf was ihr bietet bzw. für welchen Preis und auch wie lange ihr etwas hier anbieten wollt (solange seid ihr an euer Angebot hier gebunden und dürft den Handelsgegenstand nirgends sonst anbieten).

  3. Keine Gebote in regelwidrige Auktionen (Prüfpflicht)

    Entspricht eine Auktion nicht den Handelsregeln, das heißt, es fehlen wichtige Angaben - Datum, Uhrzeit, Preise - oder es wird gegen die Handelsregeln verstoßen, sind jegliche Gebote darin unzulässig und werden geahndet!

    Wir wollen nicht, dass regelwidrige Themen nach oben gebracht und Regelbrecher noch begünstigt werden. Daher sind sämtliche Gebote in regelwidrigen Auktionen unzulässig - melden statt posten.
    Auch potentielle Käufer haben diesbezüglich eine Prüfpflicht.

  4. Gehandelt wird ausschließlich in eigenem Namen auf eigene Rechnung.

    Es ist unzulässig, hier für andere aufzutreten, die evtl. keinen aktiven Wartower Account haben, gesperrt oder gar gebannt sind oder auch Gegenstände Dritter anzubieten, die sich nicht in eurem Besitz zur freien Verfügung befinden.

  5. Gebote gebannter oder auch nur gesperrter Nutzer sind ungültig

    Gebote von Gebannten / Gesperrten sollten ignoriert werden, denn jene sind ab dem Zeitpunkt der Maßnahme unwirksam und von uns auch nicht mehr durchsetzbar bzw. wirksam zu ahnden.

    Handelt im eigenen Interesse nicht mit Leuten, die oftmals gerade wegen Nichtbeachtung der Handelsregeln aus unseren Foren ausgeschlossen wurden.

  6. Benennt Eure Themen richtig!

    Namen wie "Schaut doch mal rein" helfen weder euch noch den Suchenden. Besser ist eine treffende Umschreibung des Angebotes mit Beachtung der Deadline-Pflicht bei Angeboten z.B. "[DL: Datum Uhrzeit] Beschreibungstext" (Schaut dann beispielsweise so aus: [DL: 01.06.10 20:00] goldener max Dam Flamberg)

    Preise gehören nicht in den Betreff, da sich diese ggf. auch ändern und ein Vergleich nur unter Beachtung aller Details, welche jedoch nicht in den Betreff passen, möglich wäre.

    Die Bezeichnung "perfekt" bzw. ähnliche reißerische Begriffe wie billig, Schnäppchen, Sonderangebot etc. dürfen im Titel des Thema (Betreffzeile) nicht benutzt werden. Eine sachliche Beschreibung - informativ, so lang wie nötig, so kurz wie möglich - genügt hier voll und ganz.
    Die Nutzung von Sonderzeichen zur Verzierung oder Abhebung von anderen Angeboten ist zu unterlassen.

  7. Nutzt das passende Unterforum !

    Beachtet bitte, dass Pakete einer Art von Gegenständen (also was in ein Unterforum gehört) wegen der besseren Übersicht zusammengefasst in einem Thema eingestellt werden sollten.
    Dies gilt jedoch nicht für Gegenstände, die in verschiedene Unterforen gehören. Die Foreneinteilung ist diesbezüglich zu beachten.
    Auch grüne Items, wie auch die so genannten "Set Pakete" (z.B. Villnars Set) sind auf die passenden Unterforen aufzuteilen.
    Die jeweiligen zu nutzenden Unterforen sind:

    Gesuche - NahkampfwaffenFernkampfwaffen - Begleithandwaffen - Waffen- und Rüstungsschmiede - Freier Marktplatz - Tutorial-MarktplatzTruhenleerung - Wertschätzforum (Wenn du nicht weißt, was dein Item genau Wert ist - gehandelt, angeboten oder zum Verkauf angefragt werden darf dort nicht - auch nicht am Forum vorbei (PN, Profilnachricht, ingame etc.)).

    Für das Wertschätzungsforum gelten weitere Regeln!

    Wenn ihr auf der Suche nach einem Gegenstand seid, nutzt bitte die .

  8. Gesuche

    Gesuche sind ausschließlich innerhalb des dafür vorgesehenen Bereiches gestattet.

  9. Alternative Zahlungsmittel

    Ausnahme vom Verbot der Gesuche bildet die Akzeptanz alternativer Zahlungsmittel, wie z.B. Rohstoffe oder bestimmter Gegenstände. Diese dürfen in Zahlung genommen werden, jedoch ist dies vom Ersteller des Themas zusammen mit dem jeweiligen Geldwert (Gold / Platin) dieser Zahlungsmittel konkret festzulegen. Eine nachträgliche Änderung des Verrechnungspreises ist dabei ebenso wie das Benennen der akzeptierten Zahlungsmittel im Titel des Themas unzulässig.
    Das komplette Ausschließen von Geboten in Geld (Gold / Platin) ist ebenfalls unzulässig. Ab 100 Platin kann eine Übergabe von Geld aber nicht mehr in einem Handelsvorgang über das Handelsfenster übergeben werden, daher muss nie mehr als 100 Platin pro Übergabe akzeptiert werden.

  10. Ektoplasmakugeln

    Ektoplasmakugeln (Ekto, abgekürzt auch e) sind als Zahlungsmittel bei allen Einzelpreisen ab 100 Platin von der Pflicht auf Benennung des Umrechnungskurses (Verrechnungswert) befreit und bekommen den Rang eines eigenständigen Zahlungsmittels (in diesen Preislagen kann dann die Bezahlung auch nur in Ekto erfolgen statt auf einer Inzahlungnahme von 100p+ Ekto zu bestehen), Preise bis 100 Platin müssen weiterhin wahlweise auch in Geld (Gold / Platin) zahlbar sein, weshalb in entsprechenden Preisregionen ein Verrechnungswert zwingend erforderlich ist.
    Um sicher zu stellen, dass diese Sonderregelung nicht zu Unrecht geltend gemacht wird, gilt sie erst ab Startwerten von 100p pro Gegenstand bzw. vereinfacht 20e SG / SK.

  11. Es dürfen keine "Goldpakete" (oder andere gängige Währungen) angeboten werden, die dann gegen einen bestimmten Gegenstand eingetauscht werden.
    Dies würde einem Gesuch gleich kommen und damit das Verbot aushebeln.

  12. Gehandelt werden darf bei uns nur, was über das Handelsfenster auch abgewickelt werden kann.
    Wichtig ist hierbei, dass zum Ausschluß von Betrug direkt Leistung und Gegenleistung ausgetauscht werden können, ein Handel von Gegenständen beispielsweise aus dem Tutorial kann nur gegen Werte erfolgen, die auch dort direkt im Gegenzug übergeben werden.

    Der Handel mit Dienstleistungen (Ingame wie Rushen oder auch im RL wie zum Beispiel TS Server, aber auch andere mehr oder minder lustige Ideen), Ingame Werten anderer Spiele, Accounts und echtem Geld (s.u.), Gildenmitgliedschaften oder kompletten Gilden ist ausdrücklich untersagt.
    Auch ist zu beachten, dass in der Signatur ausschließlich laufende regelkonforme Auktionen verlinkt werden dürfen, keine Dienstleistungsanpreisungen, keine anderweitige Werbung für eigene Zwecke.

    Der Handel mit echtem Geld ist verboten.
    Selbiges gilt für das Handeln mit Accountdaten oder realen Tauschgütern.
    Kurz: Alles, was nicht über das Handelsfenster abgewickelt werden kann, darf nicht angeboten werden!

  13. Der Handel mit unidentifizierten Gegenständen ist nicht gestattet

    Ausnahme bilden bereits aus der Rüstung geborgene Runen und goldene Gegenstände die einzig und allein für den Zweck der Titelsteigerung verkauft werden.
    Um letzteres gewährleisten zu können dürfen keinerlei Angaben wie Gegenstandstyp, Attribut o.Ä. gemacht werden und es besteht außerdem die Pflicht Menge und Preis pro Stück beim Angebot anzugeben.
    Die Runen sind in der Rüstungsschmiede und die goldenen unidentifizierten Gegenstände zur Titelsteigerung im freien Marktplatz anzubieten.

  14. Der Handel mit angepassten Gegenständen ist ebenfalls untersagt, da diese keinen Nutzwert für andere haben.

  15. Eine feste Deadline (DL) mit Datum und Zeit im Betreff und gegebenenfalls Benennung des Startgebotes und/oder Sofortkaufpreises im Eröffnungspost sind bei Erstellen eines Angebotes Pflicht und können nicht nachträglich hinzugefügt werden. Auch bei Sofortkauf-Angeboten gilt die Deadline-Pflicht!

    Der Ablauf der Deadline ([DL: TT.MM.JJ Std:Min] Beschreibung des Handeslobjektes) muss bereits beim Erstellen der Topic im Betreff-Titel fest gelegt werden.

    Da die DL sowohl den Anbieter, als auch die Bieter bis zum Auktionsende bindet, sollte man diese weder zu lang (ggf. Änderungen im Wert, auf die man dann nicht mehr reagieren kann) noch zu kurz (keine Zeit, auf Fragen einzugehen, da eine Antwort der eine oder andere Schubser zu viel wäre) wählen - nach Ablauf der DL können die nicht ersteigerten Gegenstände schließlich neu eingestellt werden. Eine DL, die über einen Zeitraum von weniger als einem Tag oder mehr als zwei Wochen läuft ist in jedem Fall unzulässig (länger wollen wir keine Auktion überwachen).

    Ein Sofortkauf darf nur bei Erstellung eines Thema benannt und nachträglich nicht mehr geändert werden.
    Ausnahme: Der jeweilige Handelsgegenstand wird ausschließlich zu SK Preisen (sprich kein Startgebot, kein Bietwettstreit) verkauft (dies muss dann ausdrücklich im ersten Post kenntlich gemacht werden), dann darf der SK im Laufe der Auktion einmal (und wirklich nur einmal !) nach unten angepasst werden.

    Preiserhöhungen sind unzulässig, das Startgebot darf gesenkt werden, solange es noch keiner geboten hat (danach wäre es auch sinnbefreit), der Sofortkaufpreis nur unter der Auflage, dass ausschließlich zum Sofortkaufpreis verkauft wird und kein Startgebot mit daraus resultierendem Bietwettstreit gesetzt wurde.

  16. Beschreibt das Item,
    welches ihr verkaufen wollt, möglichst genau und vollständig (kein Verschweigen bekannter und wertbeeinflussender Eigenschaften, Werte usw.), um Nachfragen diesbezüglich zu vermeiden.
    Die Beschreibung sollte dann auch den Tatsachen entsprechen und keine haltlosen Übertreibungen oder irreführende Anpreisungen enthalten - bleibt fair.
    Beispielsweise sind in der Halle der Monumente gewidmete Miniaturen als solche zu kennzeichnen.

    Eine Beschreibung, welche entscheidungsrelevante Informationen nicht enthält, kann den potentiellen Käufer nach unserem Ermessen von der Verpflichtung den Handel abzuwickeln entbinden. Hierzu ist eine Meldung an uns erforderlich. Wir prüfen bzw. entscheiden dann und sollten wir der Meinung sein, das Verschweigen wäre böswillig erfolgt, behalten wir uns eine Abstrafung vor.

  17. Ein Bild zu posten, in dem die erforderlichen Angaben eingearbeitet sind, entbindet euch nicht von der Verpflichtung, die Eigenschaften auch noch zusätzlich in den Eröffnungspost zu schreiben.

    Zum Einen unterstützt dies die gewünschte Nutzung der Suchfunktion und zum Anderen beugt es auch Missbrauch vor, da Bilder ggf. noch nachbearbeitet werden können.
    Außerdem bleiben die niedergeschriebenen Angaben auch bei Downtime des jeweiligen Webservers der fremd verlinkten Bilder einsehbar. Bilder können eine schmückende Ergänzung sein, aber dürfen geschriebene Angaben nicht ersetzen.

  18. Das Nutzen der Suchfunktion darf auch nicht durch Nennung von Nullmengen im Angebot, unpassenden Suchbegriffen oder andere aufmerksamkeitserheischende Aktionen erschwert werden, die missbräuchliche Verwendung von Suchwörtern oder Suchbegriffen ist zu unterlassen.

  19. Es ist verboten andere Dateitypen als Bilder zu verlinken oder als Forenanhang in den Beitrag einzustellen.

    Es gibt eine Begrenzung der Dateigröße für jeden Anhang. Dies gilt auch für Bilder, die auf einem fremden Webspace hochgeladen werden. Die Größe von 600 Breite und 1200 Höhe darf generell nicht überschritten werden um unnötige Ladezeiten zu vermeiden und eine bessere Übersichtlichkeit zu gewährleisten. Daher sollten die Bilder ausreichend groß, aber erkennbar den entsprechenden Gegenstand/die Gegenstände darstellen.
    Unbearbeitete Spielscreenshots sind ungeeignet, Unnötiges bitte wegschneiden!

  20. Keine OT-Posts, dies ist das Handelsforum und kein Diskussionsforum

    Die Beiträge sind bitte auf das Nötigste zu beschränken und themenbezogen zu halten. Da keine Änderungsmöglichkeit (editieren ausgeschlossen) im Handelsposten für User besteht, sollte beim Verfassen der Beiträge besonders sorgfältig vorgegangen werden.

  21. Kein Cross-Posting (eigene Angebote in Themen anderer) !

  22. Kein Schlechtreden anderer Angebote !

    Dazu zählen auch Kommentare wie "Das ist nie und nimmer soviel wert".
    Sollte euch auffallen, dass bestimmte wertbeeinflussende Angaben fehlen, so dürft ihr - sofern ihr am Angebot Interesse habt - diese im Thema erfragen, da daran dann ggf. auch andere Interesse haben könnten (die Antwort kommt halt frühestens mit dem nächsten zulässigen Schubser vom Anbieter).

  23. Beiträge, in denen User öffentlich eines Vergehens beschuldigt werden, dulden wir hier nicht.

    Wenn ihr euch über einen User beklagen möchtet bzw. eine Beschwerde habt, dann wendet euch an einen Moderator und legt ihm den Sachverhalt dar. Dieser wird sich dann damit beschäftigen und versuchen es aufzuklären. Ein Anprangern im Forum wird nicht geduldet, da die Rufschädigung ungeachtet der etwaigen Schuld sofort einträfe und wir nicht jeden Vorwurf überprüfen können bzw. wollen.

  24. Fake-Gebote oder -Angebote werden nicht geduldet !

    Gleiches gilt für Auktionen, die nicht den Anschein erwecken, ernst gemeint zu sein oder den Ablauf der Auktion durch zusätzliche Regeln unnötig erschweren bzw. stören und / oder der Moderation erhebliche Mehrarbeit aufbürden.
    Hier wären auch die sogenannten Endlosauktionen zu nennen, wo permanent Angebot nachgeschoben wird bzw. bereits im Vorfeld mehr Waren angeboten werden, als man tatsächlich besitzt ("kann ja jederzeit noch besorgt werden"-Argument), diese beinhalten die große Gefahr, dann unverhofft in Lieferschwierigkeiten zu gelangen und sind daher untersagt.

  25. Gebote müssen immer einen genauen Betrag enthalten.

    Gebote wie z.b. "aktuelles Gebot + X", oder "immer 1P mehr als alle anderen" sind somit nicht gültig.
    Zum Betrag des Gebotes ist bitte auch die Gebotswährung zu posten. Missverständnisse gehen zu Lasten des potentiellen Käufers und führen ggf. zur Ungültigkeit des Gebotes, wenn nicht zweifelsfrei zuzuordnen ist, welche Währung geboten wurde. Soweit in einer Auktion mehrere Sachen angeboten werdet, achtet darauf, dass euer Gebot zweifelsfrei zugeordnet werden kann.

  26. "Pushen" des Preises (sprich mitbieten) oder ein vorzeitiges Beenden einer Auktion mit Sofortkaufoption mittels Bieten des Selben durch einen Zweitaccount, Gildenmitglied, Verwandten, Bekannten, Mitbewohner o.ä. ist als andere benachteiligende Manipulation ebenfalls untersagt und kann zum Bann aus den Foren führen.

    Wenn ihr mit Bekannten / Verwandten etc. handeln wollt, so tut dies bitte außerhalb des Forum. Insbesondere wenn der selbe Computeranschluss genutzt wird. In dem Fall vermeidet Gebote in Auktionen anderer Mitbenutzer, wir können und wollen da dann nicht im Einzelfall prüfen, ob da nun Personenidentität oder Gefälligkeitsgebote vorlagen.

  27. Keine PN- oder Ingame-Trades !

    Da diese offensichtlich dazu genutzt werden, um sich einen Vorteil gegenüber anderen zu verschaffen ist bei uns jedweder PN Handel untersagt. Der Handel in unserem Forum soll transparent bleiben - daher auch alle Gebote ausschließlich im Thema im Forum. Untersagt ist hierbei auch eine Angabe einer ICQ Nr. oder auch Mailadresse im Thema selbst; ihr wollt nicht von bösen Tools Dritter ausgelesen und anschließend mit Spam belästigt werden, wir wollen keinen Handel über diese Kanäle am Forum vorbei.
    Das Verbot beinhaltet auch Profilnachrichten, Interessengemeinschaften und was immer auch sonst noch so an Features hinzukommen mag, gehandelt wird ausschließlich im regelkonformen Thema. Wenn es keins gibt (sei es weil die DL abgelaufen ist oder ihr euren Wunschgegenstand auf irgendeinem Screenshot erspäht habt), dann gibt es auch keinen Handel !

    Ingame-Gebote, Gebote aus anderen Foren und Gebote aus sonstigen Quellen können demnach logischerweise auch nicht geltend gemacht werden, selbiges gilt für Preisvergleiche mit Preislisten externer Quellen.
    Es gelten einzig und allein Gebote dieses Forums.

  28. Links zu externen Auktionen oder Preislisten werden kommentarlos gelöscht.

    Bereits in den allgemeinen Forenregeln ist das Bewerben anderer Foren bekanntlich untersagt, insbesondere gilt dies natürlich für andere Handelsplattformen. Ein gleichzeitiges Anbieten in anderen Foren bzw. auf anderen Handelsplattformen ist im Interesse unserer Bieter strikt untersagt!

  29. Kein ständiges "Uppen" !

    Wenn sich jemand für euer Angebot interessiert, dann wird er es auch so finden (Suchfunktion oder altmodisches Blättern durch die Seiten), auch wenn es nicht gerade an erster Stelle steht.
    Hierbei hilft eine möglichst vollständige Textbeschreibung eurerseits, da mit dieser die Suchfunktion gefüttert werden kann.

    Ein Thema darf einmal pro Tag und ausschließlich vom Threadersteller nach "oben" geholt werden (keine "free ups" oder *merk* Beiträge, nur konstruktive Beiträge sind geduldet).

    Der Tag des Eröffnungspost ist hierbei als UP inbegriffen, d.h. kein Schubsen mehr am Tag der Erstellung!
    Inbegriffen sind hierbei auch Preissenkungen, Aktualisierungen und Beiträge á la "t4t", "Danke fürs Gebot", "Hat alles gut geklappt" usw. was auch als Schubser gilt, unabhängig davon, ob sie vom Käufer oder Verkäufer stammen.
    Wenn ihr euch unbedingt beim Käufer / Verkäufer bedanken wollt, so macht dies beim nächsten regulären UP, bei der Übergabe im Spiel oder per PN.
    Auch Antworten auf Nachfragen dürfen erst beim nächsten zulässigen Schubser gegeben werden, daher sollte es in eurem eigenen Interesse liegen, bereits im Vorfeld möglichst keine Fragen offen zu lassen.

  30. Das Anbieten oder auch nur Posten von Cheats, Hacks, Exploits oder ähnlichem ist strengstens verboten (wir hoffen zwar, dass es nie dazu kommen wird, aber wir wollen von vorne herein klar stellen, dass sowas konsequent abgestraft wird).

  31. Wenn ihr einen Verstoß gegen die Handelsregeln
    bemerkt, benachrichtigt bitte die zuständigen Moderatoren mit Hilfe der "Beitrag melden"-Funktion oder per PM.

    Etwaige Beiträge im Thema dazu werden mit "melden statt posten" oder ähnlichen Kommentaren gelöscht und ggf. geahndet, da ein Anschubsen regelverletzender Themen nicht gewünscht ist. Stattdessen bitte einfach die Moderation wie beschrieben verständigen.

  32. Nach dem Kauf sind sowohl der Verkäufer, als auch der Käufer dazu verpflichtet sich binnen 3 Tagen per PN mit dem jeweiligen Handelspartner in Verbindung zu setzen und sich aktiv um eine Abwicklung zu bemühen.

    Sollte dieser innerhalb von 3 Tagen nach der PN keine Übergabe durchführen können, gilt die Auktion als nichtig.
    Eine anderweitige Vergabe vor Ablauf dieser Frist ist nicht gestattet.
    Um sich aber auf die Nichtigkeit berufen zu können, muss man zumindest seiner Pflicht alles zur Abwicklung beizutragen genügt und obige PN versandt haben.
    Screenshots von ingame Gesprächen bzw. das Aufbewahren der PN wären geeignete Dokumentationsmethoden, sollte es zu Schwierigkeiten kommen.

    Anmerkung: Wenn jemand den Zuschlag in einem Thread bekommen hat und der Anbieter meldet sich nicht mehr bzw. will das Item nicht herausgeben oder hat es bereits anderweitig verkauft:
    Versucht zunächst das Problem direkt mit eurem Handelspartner per PN zu klären. Oft liegt ein Missverständnis zu Grunde. Um solche zu vermeiden solltet ihr euren Ingame-Namen sowie Onlinezeit bereits im Gebotsbeitrag mit angeben. Dies bedeutet jedoch nicht, dass ein Gebot ohne diese Angaben seine Gültigkeit verliert. Per PN lassen sich diese Übergabemodalitäten ebenso gut klären. Sollte auf diesem Wege kein Fortschritt zu erzielen sein, schaltet einen Moderator ein und schildert das Problem. Hier wären entsprechende Dokumentationen (Screenshots, Schriftverkehr) hilfreich. Der Moderator wird dann versuchen zu vermitteln. Eine Garantie, die Übergabe noch durchführen zu können, gibt es natürlich nicht.

    Allerdings wird der Vorfall für den Handelspartner Konsequenzen im Forum haben. Sollten User gegen die Handelsregeln verstoßen, werden diese geahndet. Bei mehrmaligem Verstoß behalten wir uns weitere Konsequenzen vor.

  33. Das Editieren von Geboten ist unzulässig !
    Da es vermehrt zu Manipulationen wie auch zu kompletten Löschungen von Posts in den Handelsforen kam, haben wir uns dazu entschlossen, die Möglichkeit des Editierens für den Forenbereich Handel komplett zu unterbinden.

  34. Nehmt euch vor Betrügern in Acht !
    Um vorzubeugen, vergewissert euch bitte, dass ihr auch eurem jeweiligen Handelspartner im Forum den Gegenstand aushändigt. Am besten lasst ihr euch hierzu den InGame-Namen per PN zuschicken und kopiert diesen Namen per STRG + C und STRG + V in die Freundesliste. Übergebt den Gegenstand am besten in einem Außenposten zu dem PvP-Charaktere keinen Zutritt haben. Achtet genau auf den euch gegebenen Spielernamen!

    Es empfiehlt sich auch, etwaig auftretende Probleme ingame mit einem Screenshot zu belegen !

    Auf den Artikel mit den Betrugsmaschen sei in diesem Zusammenhang nochmals hingewiesen. Ebenso solltet ihr auch die Endbenutzer - Lizenz - Nutzungsvereinbarung einhalten.

  35. Mengenrabatte und Mindermengenzuschläge werden in den Handelsforen nicht geduldet, da sie dazu genutzt werden können, die Regel zur einmaligen Senkung des Sofortkaufs zu untergraben.

    Maßgeblich ist alleine der Festpreis in der Eröffnungstopic. Dieser Festpreis darf nicht durch weitere Angaben wie „bei Abnahme von 5 Stacks sinkt der ursprüngliche SK von 50p auf 40p je Stack“ oder „bei Abnahme von nur 2 Stacks hat der User zusätzlich 5p zu entrichten“ ausgehebelt werden. Damit ist gewährleistet, dass jeder User die angepriesene Ware zu den gleichen Konditionen erhält und nicht etwa im Falle eines Mindermengenzuschlags noch einmal zusätzliche Beiträge entrichten muss.




::.
Definitionen


Folgende Definitionen sollen euch einen kleinen Überblick über häufig verwendete Begriffe geben und euch bei euren Transaktionen Klarheit verschaffen.

  1. Bietwettstreit
    Bei dieser Art Wettbewerb wird mit dem Startgebot (SG) eröffnet und, falls angegeben, um mindestens den Wert der Bietschritte erhöht. Einzig ein Sofortkauf (SK) (natürlich nur, falls die Möglichkeit besteht!) beendet diesen Bietwettstreit vorzeitig. Ansonsten erhält der Höchstbietende den Zuschlag.
    Der Sk müsste im Startbeitrag bereits festgelegt sein, ein Nachschieben wäre unzulässig - passiert das, dürft ihr dann in der regelwidrigen Topic auch nicht mehr bieten, der SK darf nur dann und nur einmal gesenkt werden, wenn ausschließlich zu SK verkauft wird und kein SG und somit ein Bietwettstreit vorgesehen ist, auch darauf im eigenen Interesse achten, damit nicht versehentlich in einer regelwidrigen Auktion geboten wird.

  2. Crossposting
    Crossposting heißt, dass ihr eure Waren in Themen anderer Verkäufer anbietet oder eure Auktionen da verlinkt. Crossposting bzw. Themen kapern ist bei uns nicht nur unerwünscht, sondern auch untersagt.

  3. Deadline
    Auch als DL bezeichnet, steht für das Ende einer Auktion. Wenn die DL bei 20:00 Uhr gesetzt wird, dann ist auch um Punkt 20:00 Uhr Ende. Das letzte Gebot, das zählen würde, wäre von 19:59:59. Eine Deadline die einmal gesetzt wird, darf weder verlängert noch verkürzt werden.
    Die Deadline ist ein fester Zeitpunkt. Angaben wie "DL ist 24h nach dem letzten Gebot" sind damit unzulässig. Einzig und allein eine genaue Angabe von Datum und Uhrzeit ist gültig.

  4. Pushen
    Als Pushen (auch schubsen, uppen, bump - bring up my post, up etc) bezeichnet man, wenn ihr oder Freunde, Bekannte oder auch Handelspartner euren Thread mit einem Post aktueller werden lassen.

    Dieser Post beinhaltet in der unerwünschten Form kein Handelsgebot und schadet nur den anderen konkurrierenden Verkäufern im jeweiligen Unterforum, da deren Themen dann dadurch weiter hinten stehen.

    Daher darf bei uns nur der Themenersteller sein Thema anschubsen, indem er einen Post in seinem Thread erstellt. Aber auch das nur einmal am Tag (und das auch nur, da er andernfalls ggf. jeden Tag ein neues Thema erstellen würde)

    Der Tag der Angebotserstellung wird als Uppen ausgelegt. Das Uppen soll potenzielle Käufer anlocken.
    Was immer der Themenstarter wichtiges zu sagen hat, muss in eben diesen einen Post gepackt werden

    Alle anderen dürfen nicht anschubsen ohne dass der Beitrag regelkonform konstruktiv wäre, sprich ein Gebot oder aber eine berechtigte und allgemein interessante / relevante Nachfrage beinhaltet (Beispiel unzureichende Beschreibung), wer als Themenstarter allerdings dadurch auffällt, dass er sich durch schlampige Beschreibungen ungebührlich durch nachfragen Dritter sein Thema anschubsen lässt, muss auch mit Ärger rechnen - ein mutwilliger Mangel hinsichtlich der Beschreibungspflicht soll ja keine weiteren Vorteile durch zusätzliche Schubser bringen und andere benachteiligen.

  5. Sofortkauf
    Sofortkauf (SK) oder auch als FastTrade (FT) bezeichnet, steht für das sofortige Kaufen eines Items zum festgelegten Preis. Nachdem dieser Preis geboten wurde, gehört das Item klar dem Erstbietenden, auch wenn andere meinen, nun über den SK-Preis zu bieten. Der Sofortkaufpreis ist mithin die preisliche Obergrenze, die durch den Anbieter erzielt werden kann und sollte daher gut überdacht sein.
    Der Sk Preis muss im Startbeitrag bereits fest gelegt sein, darf weder erhöht, noch mehrfach gesenkt werden - soweit ausschließlich zu SK verkauft wird, ist eine Senkung einmal (und nur einmal !) möglich, sobald der SK zu einem SG hinzu kommt, also ein Bietwettstreit statt findet, der durch das Bieten des SK beendet würde, darf dieser gar nicht mehr gesenkt werden.

  6. Startgebot
    Das Startgebot (SG) steht für das Mindestgebot, welches abgegeben werden muss. Sobald dieses Mindestgebot abgegeben und nicht überboten wurde, steht dem Bietenden das Item zu, auch wenn der Verkäufer sich mehr vorgestellt hatte.

Fragen zu den Handelsregeln ?

User, die gegen diese Regeln verstoßen, werden ermahnt bzw. verwarnt und der Beitrag gelöscht bzw. editiert. Bei mehrmaligem Verstoß behalten wir es uns vor, weitere Konsequenzen zu ziehen.


Die Handelsmoderation