Seite 1 von 10 [1]23 ... Letzte »
Zeige Ergebnis 1 bis 15 von 136
Autor Thema
  1. gemeldete News
    Userid
    103851
    Registriert seit
    09.2010

    Beitrag Guild Wars 2: ArenaNets Reaktionen auf das erste BWE

    #1
    Guild Wars 2 News
    Guild Wars 2: ArenaNets Reaktionen auf das erste BWE
    Guild Wars 2 - News

    Für alle, die sich nicht durch die Unmengen an Dev-Posts in den offiziellen Foren wühlen möchten, sind hier die wichtigsten Informationen:

    Was passiert mit den Charakteren zwischen den BWEs?

    Dazu ist wohl noch keine Entscheidung getroffen worden. Ob Charaktere zwischen den einzelnen BWEs gelöscht werden, hängt davon ab, was den Entwicklern das beste Feedback geben wird.

    Post von Gaile Gray   Post von Gaile Gray
     

    Ist Fernkampf wirklich stärker als Nahkampf?

    Beide Spielstile sollen praktikabel sein. Im Nahkampf kann man mehr Schaden austeilen, muss aber geschickter spielen, um zu überleben. ArenaNet will noch an den Fertigkeiten basteln, um den Nahkämpfern mehr Gegnerkontrolle und Schadensvermeidung zu erlauben. Auf der anderen Seite  soll sich die Gegner-KI weniger auf Nahkämpfer konzentrieren.

    Dazu gibt Jon Peters noch ein paar Tipps, um im Nahkampf effektiver zu spielen.

    Post von Jon Peters   Post von Jon Peters
     

    Ist das Spiel im PvE zu schwierig?

    Teilweise schon. Man wird daran arbeiten, den Schwierigkeitsgrad langsamer ansteigen zu lassen, um den Spielern Zeit zum Lernen zu geben. Ausserdem wird die Balance einzelner Events und Story-Abschnitte basierend auf dem Testerfeedback überarbeitet. Nicht zuletzt wird auch die Skalierung dynamischer Events nochmals verbessert.

    Post von Andrew McLeod   Post von Andrew McLeod
     

    Warum trifft mein AoE-Skill nicht alle Ziele in Reichweite?

    Ein undokumentiertes Feature ist, dass alle AoE-Effekte maximal 5 Ziele treffen können. Das sollte in normalen Situationen reichen, verhindert aber Balancing-Probleme in grossen WvWvW-Schlachten.

    Posts von Jon Peters   Posts von Jon Peters
     

    Vielen Dank an Tub für die Meldung der News. Auch Rain hat sich die Mühe gemacht, in einem Thread die Reaktionen ANet zusammenzustellen, wofür wir uns gerne bedanken.

    Das offizielle Betaforum von ArenaNet befindet sich zur Zeit nur noch im Lesemodus.

    Mit Zitat antworten

  2. Maguuma Warrior Benutzerbild von Fire Raven
    Userid
    11397
    Registriert seit
    10.2005
    IGN (GW1)
    Brian Edwood
    #2
    Fände es ganz gut, wenn man in zukünftigen Beta Events auch höherstufige Charaktere erstellen kann. Ich habe während des Wochenendes versucht mit allen Klassen zu spielen und hab jetzt natürlich keinen Charakter auf Stufe 30. Dennoch würde ich gerne im nächsten BWE einen Dungeon ausprobieren.
    _______________
    "Whatever can go wrong will go wrong, and at the worst possible time, in the worst possible way"
    Mit Zitat antworten

  3. Salving Cactus Benutzerbild von Tseng
    Userid
    3301
    Registriert seit
    05.2005
    IGN (GW2)
    Sebbl
    Heimatserver
    Flussufer [DE]
    #3
    Schön, dass man v.a. auf das Problem des Nahkampfes etwas näher eingeht.

    Zitat:

    Zitat von Fire Raven Beitrag anzeigen
    Fände es ganz gut, wenn man in zukünftigen Beta Events auch höherstufige Charaktere erstellen kann. Ich habe während des Wochenendes versucht mit allen Klassen zu spielen und hab jetzt natürlich keinen Charakter auf Stufe 30. Dennoch würde ich gerne im nächsten BWE einen Dungeon ausprobieren.

    Zumindest vor den Katakomben sollte meiner Meinung nach ein NPC stehen, der einen für die Dauer des Dungeons auf Stufe 30 katapultiert und eventuell noch einen Eliteskill dafür anbietet. Aber es gab ja auch Spieler, die es offenbar mit einem niedrigeren Level schafften.
    Ansonsten könnte man noch ein kleines und abgelegenes Gebiet für Spieler zum Ausprobieren des höheren Schwierigkeitsgrades einbauen. Fände es doof, wenn schon vor Release besonders viel Inhalt jenseits der 25-30 bekannt wäre.
    Mit Zitat antworten

  4. Skeleton Sorcerer Benutzerbild von HydroMantic
    Userid
    21269
    Registriert seit
    03.2006
    Ort
    Hessen
    IGN (GW1)
    Exitus Noname
    IGN (GW2)
    Haenir Feuerranke
    #4
    Eine langsam steigendere Schwierigkeitsstufe hört sich gut an. Teilweise war es am Anfang wirklich hart - und ich bin ein erfahrener Spieler.
    Allerdings hoffe ich, dass im späteren Spielverlauf (~lvl30+) die Schwierigkeit so hoch bleiben sollten, denn es macht einen ungeheuert großen Reiz aus und fördert Teamplay etc.
    Das einzige was nach meiner Meinung dringend eine Überarbeitung braucht, ist die stärke der Events bei wenigen Teilnehmern. Manche waren mit 5-10Leuten einfach unschaffbar und haben dank 1001 Wiederbelebungen deprimierend viel Geld gekostet :/.

    Außerdem fand ich die Unterwasser-welt zu schwer, da man seine Fertigkeiten kaum gelevelt hatte und sich in dem einen Gebiet z.b. mit dem megafetten Fischchampion angelegt hat - keine Chance, selbst für große Gruppen :/
    _______________

    Ingame GW: Exitus Noname - Status: inactive
    Ingame GW2: Heanir Feuerranke - Status: inactive
    Ingame LoL: CtrlCat - Status: active
    ~| Whom god helps? None but itself! |~
    Mit Zitat antworten

  5. Inferno Imp Benutzerbild von Dönertier Jäger
    Userid
    20590
    Registriert seit
    02.2006
    Ort
    Nürnberg
    #5
    Die Wespenkönig am Holzfällerlager war viel zu stark, die gehört überarbeitet.

    Wie dem auch sei, ob Meeles jetzt schwerer zu spielen sind oder nicht, Meeles kritten mit 12k dmg und das find ich schon stark übertrieben. Der wert ist übrigends genau das was der Fall ist. Auf einen schlag. Es gibt entsprechende Videos.

    Nachdem es sich um eine Beta handelt, sollte man auch die Chars weiter spielen. Es hilft keinem, wenn man im Lowlevel viel Spaß hat und keine Bugs und später ist alles am ... ja.^^
    _______________
    Demokratie heißt nicht man MUSS eine Meinung haben sondern man KANN. Also wenn man keinen Plan hat einfach mal Fresse halten (Zitat aus "Nuhr vom Feinsten")

    http://de.wikipedia.org/wiki/Reichsflugscheiben ó.Ô
    Mit Zitat antworten

  6. Jade Scarab Benutzerbild von Skorbut
    Userid
    110051
    Registriert seit
    12.2011
    Heimatserver
    Flussufer [DE]
    #6
    Ich hoffe sie übertreiben es nicht bei der bearbeitung von Melee's , mehr Gegnerkontrolle und Schadenvermeidung? Ich finde das ein wenig verfrüht.
    Imo sollte man sich erst einmal darum kümmern, dass man die Effekte, aus deren Range man ist, welche einen schlicht nicht betreffen und AE-Gewitter anderer runterregulieren kann. Denn ich hatte das Gefühl, der Animation von Mobs und Eventbossen, nicht richtig folgen zu können, weil einfach zu viel drum herum blinkte. Das führte dann dazu, dass ich nicht gescheit ausweichen konnte.

    99% der Spieler am BWE haben vorher noch nie dieses Spiel gespielt und planlos Ihre Skills gespammt, sich wenig mit den Traits und Elites ausseinandergesetzt. Man solte dem geweine gerade bei der Klassenbalance nicht so schnell nachgeben. Was der Melee braucht ist Übersicht!, nicht noch mehr Kontrolle und Schadenvermeidung.
    Und sry, dass Argument: "Ich will, aber nur Melee spielen!" zählt nicht, es gehört in GW2 zu jeder Klassenmechanik dazu seine Waffensets jeder Situation anpassen zu können um erfolgreich zu spielen. Dazu gehört es auch in bestimmten Situation einfach eine Fernkampfwaffe zu nutzen. Wer das nicht will muss mit den Konsequenzen leben.
    Geändert von Skorbut (02.05.2012 um 16:04 Uhr)
    Mit Zitat antworten

  7. Maguuma Warrior Benutzerbild von Fire Raven
    Userid
    11397
    Registriert seit
    10.2005
    IGN (GW1)
    Brian Edwood
    #7
    Hoffe nicht, dass sie den Schwierigkeitsgrad sehr vereinfachen. Ich fands ned zu schwer, nur man levelt recht langsam. Vielleicht ist es ja auch gewollt, dass man zwischen den Storyquests noch viele Events machen / Erfahrungsboosts im Shop kaufen muss
    _______________
    "Whatever can go wrong will go wrong, and at the worst possible time, in the worst possible way"
    Mit Zitat antworten

  8. ehemaliger Mitarbeiter Benutzerbild von Cool-M
    Userid
    2908
    Registriert seit
    05.2005
    #8
    Schwer ists nicht, es wird aber durchs balancing eh einfacher werden, da sicher grad an der anpassung bei bestimmten spielermengen geschraubt werden wird und dadurch entstehen ja die meisten onehits o.ä

    Meiner Meinugn nach sollte der Schaden schwächer skalieren und dafür die lebenspunkte mehr, denn einige normalere mobs leben wirklich ziemlich kurz
    _______________
    Das Böse lauert nicht im Dunkel der Nacht sondern in den Tiefen der menschlichen Seele.
    Mit Zitat antworten

  9. Hill Giant Benutzerbild von Shyleen
    Userid
    108674
    Registriert seit
    07.2011
    Ort
    Duisburg
    #9
    War der PvE-Einstieg für Spieler, die sich noch nie mit der Thematik beschäftigt hatten, zu schwer? Ich glaube schon.

    War der PvE-Einstieg mit zu schwankendem Schwierigkeitsgrad? Ja auch das. Allerdings halte ich es schon für in Ordnung, wenn hier oder da zumindest die einzelnen Bossevents (auch die Wespenkönigin) schonmal als Vorgeschmack auf harte Nüsse serviert werden. Sollen Spieler, die damit nicht zurecht kommen, sich halt mit mehr Spielern zusammentun, um die Adds zu erledigen. Es ist schließlich (und endlich ) ein MMO. Auch das Zusammenspiel willgeübt sein.

    Wurde das PvE und die Gegner schwerer mit der nächsten Zone (Stufe 15-25?). Ja die Gegner hatten teilweise (aber auch weil es ihnen anzusehen war - Stichwort Ettins) deutlich mehr Leben und auch zerstörerische Angriffe, die einem schon mal 1/3 bis die Hälfte des Lebens gekostet haben, wenn man den Keulenschwinger nicht abgepasst und ausgewichen ist. Finde ich aber ok so. Nicht-Schaffbare ("unforgiving") Events waren aber in Kessex noch nicht zu finden, wenn man ein Event in Gruppengröße angegangen ist. Etwas spannender als die anderen Endgegner war der Zentaurenhäuptling im Westen, aber nicht weil er so schlimm war, sondern weil er lange dauerte und man von 2 Katapulten aus dem nahen Zentaurenlager beschossen wurde, die immer wieder respawnten, selbst wenn man diese zerlegt hatte (ca. 3 Mal über die Kampfdauer). Aber die Umgebung war übersichtlich und aus den relativ kleinen roten Kreisen konnte man mit Bewegung und einmal Abrollen gut entkommen. Nur Nahkämpfer haben diese Kreise wieder mal wegen der Menge an Effekten im Nahkampf nicht erkennen können.

    Ich das PvE für versierte Spieler von PvP oder Shootern zu leicht, weil sie Techniken wie ständige Bewegung und das "Strafen" seitwärts um Gegner schon beherrschen? Vermutlich schon, aber jedes Spiel hat normalerweise solche Bereiche zu Beginn, wo man nicht mit fiesen Gegnermechaniken zugepflastert wird. Diese Kurve wollen sie ja noch anpassen, weil in Queensdale ja wohl doch noch einige Gegner waren, die ein bissel zu viel für den Anfang konnten. Also könnte das Fazit dieser Spieler ausfallen, dass alles NOCH einfacher ist als zuvor (zumal wenn sie die Nahkampf-Schadensvermeidungs-Techniken verbessern und man damit auch im Nahkampf sein Repertoire raushauen kann, ohne zu sterben).

    Charakterwipe schon in der Beta oder nicht? Klar das ist abhängig von den Entwicklungszielen und wenn sie wollen, dass man die Startzonen komplett überarbeitet noch einmal spielt, um die grade oben angesprochenen Änderungen auch zu testen und neues Feedback zu bekommen, dann ist das so. Ich hoffe allerdings, dass sie zu diesem Zweck den höchststufigen Charakter oder die bestehenden Charaktere einfach sperren (ausgegraut), so dass man sie für Charakterplätze zwar löschen, mit ihnen aber nicht einloggen darf. So könnte man im folgenden Betawochenende dann auch nach Startzonentest mal auch auf breiter Basis Stufe 30/35 erreichen und das Dungeon oder höhere Stufen des Handwerks testen. Außerdem hab ich meine Kriegerin doch schon so lieb.
    Mit Zitat antworten

  10. Inferno Imp Benutzerbild von Algaliarept
    Userid
    103414
    Registriert seit
    08.2010
    Ort
    Delmenhorst (nahe Bremen)
    IGN (GW1)
    Lord Algaliarept
    IGN (GW2)
    Algalíarept
    Heimatserver
    Drakkar-See [DE]
    #10
    Zitat:

    Zitat von Skorbut Beitrag anzeigen
    99% der Spieler am BWE haben vorher noch nie dieses Spiel gespielt

    Zu diese 99% gehöre ich auch, allerdings muss ich sagen, das ich den PvE-Kontent jetzt (bis auf ein paar wenige Ausnahmen) nicht wirklich zu schwer fand... Klar, die Kämpfe waren teilweise recht happig und mehr als einmal hab ich es gradeso aus dem downed-Status heraus geschafft, einen Gegner zu besiegen, aber ich finde das ist auch gut so:
    Ich setze ich Kampf lieber alles ein und pfeife hinterher auf dem letzten Loch, kann aber dafür stolz auf mich sein, weil ich was geleistet hab, als das ich mich einfach mit "Auto-Attack-Spamming" durch die Gegnerhorden metzel... Solche Spiele gibt es schon genug und sowas brauchen wir für GW2 doch wirklich nicht...

    Was aber die Übersicht angeht, da stimme ich dir voll und ganz zu: Wenn da 2-3 Ele auf einen Boss raufkasten + 1-2 Waldis und dann noch die eigenen Effekte + die der Gegner, dann weis man stellenweise echt nicht mehr: "Spiel ich jetzt GW2 oder ist schon Silvester und ich guck mir ein Feuerwerk an?"
    _______________
    MfG,

    Algalíarept (Chronos Liberi-Führungsoffizier)
    ***
    "Auge um Auge, Zahn um Zahn und Böses für Böses!"
    Mit Zitat antworten

  11. Skeleton Sorcerer Benutzerbild von schizophrenic
    Userid
    60408
    Registriert seit
    09.2007
    #11
    Zitat:

    Zitat von Skorbut Beitrag anzeigen
    Und sry, dass Argument: "Ich will, aber nur Melee spielen!" zählt nicht, es gehört in GW2 zu jeder Klassenmechanik dazu seine Waffensets jeder Situation anpassen zu können um erfolgreich zu spielen.

    Ich muss sagen, dass ich von einem RPG (und mehr oder weniger ist auch ein MMO dieser Art, immernoch ein RPG) durchaus erwarte, dass ich meinen Charakter nach meinen Vorstellungen spielen kann und dazu gehört nun mal auch die Wahl meiner Waffen. Und wenn man zwischen verschiedenen Melee-Sets wechseln kann dann sollte es auch möglich sein Melee/Melee zu spielen und nicht Melee/Range. Perspektivisch könnte ich mir für das Endgame sogar vorstellen, dass man auf beiden Slots die gleiche Waffengattung, nur mit verschiedenen Mods hat.

    Ich persönlich habe das PvE auch keinesfalls als zu schwer empfunden. Sicher waren die ersten Level Gewöhnugssache, aber dafür spielt man ein Spiel halt zum ersten mal. Allerdings kann ich mir vorstellen das gelegenheitsspieler etwas Probleme damit haben könnten, schwer abzuwägen.
    Geändert von schizophrenic (02.05.2012 um 10:16 Uhr)
    Mit Zitat antworten

  12. ehemaliger Mitarbeiter Benutzerbild von MasterZelgadis
    Userid
    2069
    Registriert seit
    02.2005
    Heimatserver
    Abaddons Mund [DE]
    #12
    Zitat:

    Zitat von Skorbut Beitrag anzeigen
    Und sry, dass Argument: "Ich will, aber nur Melee spielen!" zählt nicht, es gehört in GW2 zu jeder Klassenmechanik dazu seine Waffensets jeder Situation anpassen zu können um erfolgreich zu spielen. Dazu gehört es auch in bestimmten Situation einfach eine Fernkampfwaffe zu nutzen. Wer das nicht will muss mit den Konsequenzen leben.

    Offizielle Quelle bitte, ansonsten ist es nur Geweine über das Geweine...
    _______________
    "There is a bunch of weaponry that needs adjusting [...] I went so far as to call the 'CM', or Combat Mix, 'Caramelized Marshmallows'." - A-10C Beta-Forum

    [Rollenspiel: RPG-Dülmen] [Meine Seite (WIP): http://www.space-view.net] [Video: Aprilscherz 2011]
    Mit Zitat antworten

  13. Wind Rider Benutzerbild von Callista
    Userid
    42323
    Registriert seit
    01.2007
    #13
    Ich hoffe, sie löschen unsere Beta-Character nicht zwischen den Betas. Oder lassen uns zumindest die Wahl ob wir dort weiter machen möchten wo wir aufgehört haben oder mit einem lvl-irgendwas starten wollen.

    Ich erinnere mich noch negativ an das Factions Preview - lvl 20 Assasine und keine Ahnung wie sie gespielt wird. Wir sind mehr gestorben als alles andere.
    Wie begeistert waren wir dagegen vom Nightfall Preview, so wir auf Istan gespielt haben.

    Ich möchte lieber einen Character nach und nach kennen lernen, hochspielen und beherrschen als mit lvl-irgendwas-hohes in einem unbekannten knackigen Dungeon vor unbekannten Gegnern zu stehen und mich nur durch zu sterben.
    _______________
    For well you know that it's a fool
    Who plays it cool
    By making his world a little colder
    (Paul McCartney)
    Geändert von Callista (02.05.2012 um 10:22 Uhr)
    Mit Zitat antworten

  14. Charr Blade Warrior
    (Spar The Ravager)
    Benutzerbild von Jasrik
    Userid
    112394
    Registriert seit
    05.2012
    #14
    Zitat:

    Zitat von schizophrenic23 Beitrag anzeigen
    Ich muss sagen, dass ich von einem RPG (und mehr oder weniger ist auch ein MMO dieser Art, immernoch ein RPG) durchaus erwarte, dass ich meinen Charakter nach meinen Vorstellungen spielen kann und dazu gehört nun mal auch die Wahl meiner Waffen. Und wenn man zwischen verschiedenen Melee-Sets wechseln kann dann sollte es auch möglich sein Melee/Melee zu spielen und nicht Melee/Range.

    Dann musst Du aber auch bereit sein, die entsprechenden Konsequenzen zu tragen. Es gibt nunmal Gegner, die man besser aus der Ferne bekämpft, das sollte jedem Menschen klar sein. Und wenn Du (bzw. Dein Charakter) jetzt auf gar keinen Fall Fernwaffen benutzen mag, dann wird er halt bei solchen Gegnern Probleme bekommen.

    Wenn ich einen Elementarmagier spiele, der sich ausschließlich auf Feuer spezialisiert hat, dann erwarte ich einfach, dass dieser Magier mit Feuergegnern ernsthafte Probleme hat. Dann muss ich halt so flexibel sein, dass ich für diesen Kampf auf ein anderes Element wechsel.
    _______________
    bye bye
    Jasrik, da crazy Gnom
    "we do not stop playing, because we grow old; we grow old, because we stop playing"
    Mit Zitat antworten

  15. Blessed Griffon Benutzerbild von Luthi
    Userid
    42441
    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Dresden
    IGN (GW1)
    Luthi Ewandiel
    IGN (GW2)
    Luthi Ewandiel
    Heimatserver
    Flussufer [DE]
    #15
    Klingt ja alles ganz gut, was sie da anpassen wollen. Dieses Rumgeweine kann ich nicht nachvollziehen, da ich im PvE ( zugegebenermaßen ab LvL 25 - 32, die Lowlvl hab ich mit Stab gemacht ) wie sPvP auf einem Ele im Nahkampf mit Dolchen mehr Schaden gemacht habe, als mit Rangedspells.
    _______________
    Luthi Ewandiel © Squirrel Unit [nut]
    Ein vertrauter Geruch lag in der Meeresbrise, wie
    von Feuern, die in der Ferne brennen, mit einem
    Hauch von Zimt darin. So riecht, wie gelegentlich
    schon erwähnt, das Abenteuer.
    Das ist Liebe, verstehste? Wahre Liebe ist das, Mann.
    18 wird man eigentlich jeden Tag, aber GvG Quest ist nicht immer. Morgen ist Kodexarena, da können wir feiern. ~Pony
    Geändert von Luthi (02.05.2012 um 10:37 Uhr)
    Mit Zitat antworten

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:06 Uhr.
Seite 1 von 10 [1]23 ... Letzte »
Zeige Ergebnis 1 bis 15 von 136
Gehe zu:
Nach oben

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •