Seite 1 von 3 [1]23 Letzte »
Zeige Ergebnis 1 bis 15 von 39
Autor Thema
  1. Restless Corpse Benutzerbild von NeraNex
    Userid
    111590
    Registriert seit
    04.2012
    Ort
    Dortmund

    [Guide] Der "Gut für mich, Schlecht für dich" Mesmer

    #1
    Der "Gut für mich, Schlecht für dich" Mesmer



    Update: 05.11.2012
    Änderungen: Zepter hinzugefügt, "Mein Build" aktualisiert

    Hallo Illusionisten der gepflegten Verwirrung und Manipulation. Oft liest man wie schlecht der Mesmer doch sein soll und das er viel zu wenig Schaden machen würde. Darauf möchte ich hier nun weniger eingehen.
    Ich möchte euch zeigen wie ein Mesmer gut gespielt werden kann.
    Dieses Build, welches ich vorstelle, ist in erster Linie für die Explorer Dungeons gedacht. Es ist nicht gut darin in Orr Events zu farmen oder ähnlichem, seine stärken entwickelt es erst in längeren Kämpfen. Es lässt sich, in abgeänderter Form mit einer organisierten Gruppe, aber auch in anderen Bereichen gut anwenden.
    Alles was ich hier vorstelle sind Vorschläge, nichts davon muss so übernommen werden. Ich will euch schließlich nicht vorschreiben wie ihr einen Mesmer zu spielen habt.

    Inhalt

    • Unsere Rolle
    • Waffen
    • Unsere Skillung
    • Ausrüstung
    • Utility Fähigkeiten
    • Zusammenfassung
    • Spielweise
    • Tipps und Hinweise
    • Letzte Worte



    I Unsere Rolle

    Im Prinzip übernehmen wir zwei Rollen, welche sich sehr gut ergänzen.
    Der Mesmer hat einige Fähigkeiten welche nach dem Motto "Gut für mich, Schlecht für dich" funktionieren.
    Unser bekanntestes Beispiel dafür ist wohl der Chaossturm
    Auf genau diesen Fähigkeiten ist das Build aufgebaut. Wir zermürben die Gegner mit unseren Zuständen und verstärken unsere Gruppe mit Segen.



    II Waffen

    Das erste Waffenset

    Unsere Hauptwaffe ist der Stab. Wir haben bei den Stabfähigkeiten gleich drei direkte und einen indirekten Skill der nach unserem Motto "Gut für mich, Schlecht für dich" funktioniert.

    Diese sind wie folgt:

    Winde des Chaos Winde des Chaos

    Wir fügen unseren Gegnern Brennen, Blutung und Verwundbarkeit zu und stärken unsere Gruppe mit Macht und Wut. Solltet ihr in der Gruppe einen Nahkämpfer haben, hat dieser wenn ihr durchgehend angreift, dauerhaft Macht und Wut auf sich. Je nach Build des Nahkämpfers kann dies sehr, sehr mächtig sein. Bei mehreren Nahkämpfern verteilen sich die Segen natürlich und landen, der Erfahrung nach, immer bei dem Verbündeten der dem Gegner am nächsten ist.

    Chaosrüstung

    Sollten wir Angegriffen werden während wir Chaosrüstung auf uns haben, bekommen wir pro Schlag zufällig Schutz, Regeneration oder Eile und der Gegner Konfusion, Verkrüppelung oder Blenden. Mit Schutz und Regeneration überleben wir besser und mit Eile kommen wir schneller vom Gegner weg. Durch Konfusion wird der Gegner mit jedem Schlag bestraft, durch Blenden überleben wir einen Schlag länger und durch die Verkrüppelung kommen wir besser vom Gegner weg. Diese Fähigkeit kann unser Leben retten.

    Chaossturm Chaossturm

    Diese Fähigkeit wird sehr oft als reiner Schadensskill benutzt. Wobei seine wahre Stärke in der Kombination von Schaden und Segen besteht. Wenn ihr im Chaossturm steht bekommt ihr zufällig Eile, Vergeltung und/oder Aegis und der Gegner bekommt zufällig Gift, Schwäche, Benommenheit und/oder Kühle. Sehr stark ist die Kombination aus Vergeltung und Aegis. Ihr könnt den nächsten Schaden komplett Blocken und der Gegner Schadet sich dabei selber. Wenn ihr Glück habt und ihr steht danach immer noch im Chaossturm, ist es gut möglich das ihr wieder Aegis bekommt und einen weiteren Schlag blockt. Sollte jemand von vielen Gegnern angegriffen werden kann sich das ganze drei mal und öfter wiederholen. Je weniger Verbündete im Chaossturm stehen desto mehr Segen bekommt der einzelne.

    Die indirekte "Gut für mich, Schlecht für dich" Fähigkeit:

    Fingierte Flucht Phasenrückzug

    Setzen wir Phasenrückzug in einem Kombofeld: Äther ein, bekommen wir eine Chaosrüstung. (siehe Das erste Waffenset)
    Außerdem kann man sich mit Phasenrückzug sehr gut von Gegnern entfernen oder aus feindlichen Flächenangriffen weg teleportieren.

    Als letztes fehlt noch der:

    Trügerischer Hexenmeister

    Diese Fähigkeit ist die einzige, welche unsere Spielweise nicht unterstützt. Trotzdem kann diese Fähigkeit recht hilfreich sein. Insbesondere wenn wir an einem Event Teilnehmen und der Gegner schon 25 Blutungsstacks hat, ist es meist sinvoller mit drei Hexenmeistern zu spielen, als mit drei Klonen die mit Winde des Chaos angreifen.



    Das zweite Waffenset

    Die Haupthand

    Ob wir nun das Zepter oder das Schwert in der Haupthand benutzen, ist von der Situation und den Vorlieben des Spielers abhängig. Wirklich wichtig ist es nicht, da wir die Haupthand des Zweiten Waffensets vielleicht zu 10% nutzen.

    Zepter

    Ätherbolzen

    Wenn wir das Zepter nutzen dürfen wir unsere AutoAttack nicht bis zum Ende zaubern. Beim letzten Angriff mit Ätherklon würden wir immer einen unserer Stabklone, welche mit Winde des Chaos angreifen, zerstören. Es hilft wenn man den automatischen Angriff auf eine andere Fähigkeit setzt und Ätherbolzen und Ätherexplosion manuell aktiviert.

    Illusionärer Konter

    Eine eher Defensive Fähigkeit die uns einen Angriff kontern lässt und dabei einen Klon erzeugt. Welchen wir aber nicht gebrauchen können.
    Aktiviert man aber die Fähigkeit bevor wir einen Angriff kontern, verursachen wir 5s Blindheit in einer Reihe.

    Verwirrende Bilder Verwirrende Bilder

    Ein sehr starker Angriff in Verbindung mit Schrei der Frustration. Wenn wir es schaffen das beide Angriffe zur selben Zeit den Gegner treffen, hat der Gegner 11 Stacks Konfusion auf sich. Das gibt einen nicht zu verachtenden Schaden.


    Schwert

    GedankenschnittGedankenschlitz Gedankenhieb

    Erzeugt Verwundbarkeit und entfernt einen Segen. Kann nützlich sein wenn Gegner im Dungeon Segen wie Schutz oder Vergeltung auf sich haben.

    Verschleierte Raserei Verschleierte Raserei

    Sehr gut einsetzbar wenn man mal für ein paar Sekunden unverwundbar werden muss. Ansonsten vernachlässigbar.

    Illusionärer Sprung

    Würde wieder einen unserer Klone zerstören, die mit Winde des Chaos angreifen. Kann aber mit einem Kombofeld: Äther eine Chaosrüstung erzeugen. Ein sehr situationsabhängiger Skill welcher mit der Fackel in der Offhand gut harmoniert. (siehe Spielweise)



    Die Nebenhand

    Für die Nebenhand gibt es einfach viele gute Alternativen, so dass man nicht sagen kann das Waffe X die Beste ist. Deswegen werde ich hier nur eine Waffe vorstellen, mit der ich meistens in Dungeon kämpfe. Nämlich die Fackel. Trotzdem möchte ich nochmal anmerken, dass je nach Situation der Fokus das Schwert oder die Pistole besser sein können.

    Das Prestige Das Prestige

    Dies ist die einzige Fähigkeit mit dem Comboende Explosion, die der Mesmer hat. Aus diesem Grund laufe ich sehr oft mit der Fackel in der Nebenhand rum. Setzt man Das Prestige in einem Kombofeld: Äther ein bekommen 5 Verbündete in der Nähe eine Chaosrüstung. Womit wir wieder bei unserem Motto "Gut für mich, Schlecht für dich" wären. Die Kombo wird erst ausgelöst wenn wir wieder aus der Unsichtbarkeit auftauchen. Außerdem blendet es die Gegner in der Nähe, wodurch diese mit dem nächsten Schlag keinen Schaden verursachen.

    Trügerischer Magier

    Ein Trugbild das Konfusion beim Gegner verursacht und Verbündeten Vergeltung gewährt. Wir schwächen den Gegner und Stärken die Verbündeten. Wieder etwas ganz in unserem Sinne. Nutzen sollte man diese Fähigkeit jedoch Situationsabhängig, wenn wir keine Stabklone mehr erzeugen können oder wir den Magier, kurz vor einem Waffenwechsel, zum Zerschmettern benutzen wollen.



    III Unsere Skillung

    Wichtige Traits


    Major Traits


    Illusionary Elasticity

    Dadurch haben unsere Winde des Chaos einen weiteren Appralltreffer und wir verteilen mehr Zustände und Segen. Für uns ein sehr, sehr starker Major Trait.


    Chaotic Dampening

    Wenn wir einen Stab oder Dreizack halten, bekommen wir mehr Zähigkeit die wir eh benötigen (siehe Ausrüstung) und unsere Fähigkeiten bei beiden Waffen haben eine 20% geringere Abklingzeit. Ein absolut notwendiger Major Trait, da wir sehr viel mit dem Stab kämpfen.


    Deceptive Evasion

    Bei jedem Ausweichen erzeugen wir einen weiteren Klon welcher mit Winde des Chaos angreift. Grade in Verbindung mit Critical Infusion könnt ihr Klone ohne Ende erzeugen.


    Confusing Cry

    Das Zerschmettern ist zwar nicht unser Hauptangriff, aber da wir Klone am Laufenden Band erzeugen, können wir in Verbindung mit Illusionary Retribution dem Gegner Konfusion zufügen und unseren Verbündeten Vergeltung gewähren. Ich weiß ich könnt es nicht mehr hören aber es muss sein. "Gut für mich, Schlecht für dich"


    Minor Traits


    [trait]Sharper Images[/trait)

    Alle Klone und Trugbilder verursachen bei kritischen Treffern eine Blutung beim Gegner. Da wir eine angemessen hohe kritische Trefferchance haben (siehe Ausrüstung) kommt uns dieses Minor Trait grade recht um mehr Blutungen zu verursachen.


    Chaotic Transference

    Es werden 5% unserer Zähigkeit dem Zustandsschaden als Bonus angerechnet. Wir haben eh viel Zähigkeit, (siehe Ausrüstung) also kommt uns der Minor Trait grade Recht.


    Critical Infusion

    Wir bekommen für jeden kritischen Treffer 1,25 Sekunden Elan. In der Regel habt ihr den Segen fast dauerhaft auf euch. Und da ihr durch Ausweichen Klone erstellt, können wir die zusätzliche Ausdauerregeneration sehr gut gebrauchen.


    Passive Traitboni


    Zweikampf

    Mehr Kritische Trefferchance heißt mehr Blutungsstacks für die Gegner und öfter Elan für uns.


    Chaos

    Mehr Zähigkeit heißt für uns, dass wir mehr aushalten und mehr Zustandsschaden bekommen. Außerdem halten unsere Segen 25% länger was später für uns noch sehr, sehr wichtig wird.


    Illusionen

    Unser Zustandsschaden wird um 200 Punkte erhöht und unsere Zerschmetterskills haben eine 20% geringere Abklingzeit. Letzteres ist ganz nett, aber nicht großartig wichtig für uns.


    Nun bleiben noch fünf Punkte übrig und ein paar Major Traits können noch ausgewählt werden. Die können ganz nach Spielweise angepasst werden.
    Wie nun aber so ein Build aussehen kann, bzw. wie ich es zum Größten Teil spiele könnt ihr hier sehen: http://gw2skills.net/editor/?fgAQNAW...kFtqYUxpidFvKA



    IV Ausrüstung

    Rüstung und Waffe


    Zustandsschaden: Schließlich sind Zustände unsere meist genutzte Schadensquelle.

    Präzision: Mit jedem kritischen Treffer verursachen unsere Klone eine Blutung und wir bekommen Elan. Unsere Kritische Trefferchance sollte bei 40% oder mehr liegen.

    Zähigkeit: Ja Zähigkeit. Denn ein bisschen was müssen wir auch aushalten, schließlich kann es vorkommen das wir mit dem Schwert und der Fackel auch mal etwas näher an den Feind ran müssen. Außerdem werden 5% der Zähigkeit dem Zustandsschaden angerechnet.

    Diese Attributskombination gibt es im Spiel und zwar heißen diese X des Tollwütigen. Ein paar Rüstungsteile kann man sich in Orr für Karmapunkte kaufen. Soweit ich weiß alle außer die Brustrüstung und die Schuhe. Diese müssten dann entweder mit Dungeonmarken gekauft werden oder man kauft sich im Handelsposten Khilbrons Rüstung.
    Ein Schneider kann diese Rüstung nicht herstellen. Ähnlich verhält es sich mit den Waffen.

    Karmarüstungen

    Kopf- und Beinrüstung

    Leichter Rubikon-Helm der Lyssa in der Kathedrale des Ewigen Leuchtens bei Lichtbringer Hartfell in Malchors Sprung gegen 42.000 Karma
    Leichtes Rubikon-Beinkleid der Lyssa in der Kathedrale des Ewigen Leuchtens bei Lichtbringer Hartfell in Malchors Sprung gegen 42.000 Karma

    (Diese Rüstungsteile haben den Vorteil, dass die Rüstung schon die Rune der Lyssa enthält die wir später benötigen.)

    Schulterrüstung

    Leichter Armageddon-Überwurf des Balthasar in der Kathedrale des glorreichen Sieges bei Taktikerin Totschreiter in der Meerenge der Verwüstung gegen 42.000 Karma

    oder

    Leichter Sterblichen-Überwurf des Grenth in der Kathedrale der Stille bei Hüter Jonez Totenlauf an der Fluchküste gegen 42.000 Karma

    Handschuhe

    Leichte Sterblichen-Handschuhe des Grenth in der Kathedrale der Stille bei Hüter Jonez Totenlauf an der Fluchküste gegen 42.000 Karma

    oder

    Leichte Aurora-Handschuhe des Melandru in der Kathedrale des frischen Grüns an der Fluchküste gegen 42.000 Karma

    Dungeonrüstung

    Die fehlenden Teile oder die komplette Rüstung kann man auch mit Dungeonmarken aus folgenden Dungeons bekommen:

    Caudecus Anwesen, Zwielichtgarten, Zierde der Wogen und Arah

    oder man kauft sich alternativ Khilbrons Rüstungsset vom Marktplatz der Schwarzlöwen Handelsgesellschaft.

    Der Schmuck

    Tja der Schmuck. Hier wird es schwierig, denn soweit ich weiß gibt es keinen Schmuck mit unseren gewünschten Attributen. Somit müssen wir uns mit anderen begnügen. Präzision brauchen wir eigentlich nicht mehr da wir durch die Waffe, Rüstung, Rune (siehe Rune) und den Zweikampf locker über 40% kommen. Also bleibt zur Schadenssteigerung nur noch der Zustandsschaden.
    Damit bleiben dann nur noch der Fäulnis Schmuck. Dieser gibt Zustandsschaden als Hauptattribut und Vitalität und Kraft als Nebenattribut.
    Kraft ist für uns natürlich unwichtig.
    Mit der Vitalität haben wir ein recht angenehmes Verhältniss was Zähigkeit und Leben angeht. Aus diesem Grund habe ich diesen Schmuck vorerst gewählt.


    Das Sigill

    Ich nutze das Sigill der Erde, welches mir eine 60% Chance gibt bei einem Kritischen Treffer einen Blutung hinzuzufügen.


    Die Rune

    Es gibt eine Rune die unsere Spielweise wunderbar unterstützt und diese Skillung erst Sinnvoll werden lässt.

    Überlegene Rune der Lyssa

    1: +25 Präzision
    2: +10% Zustands- Dauer
    3: +50 Präzision
    4: Wenn ihr eine Heilfähigkeit einsetzt, erhaltet ihr für 10sek einen zufälligen Segen
    5: +90 Präzision
    6: Wenn ihr eine Elitefähigkeit einsetzt, verliert ihr für 5 Sekunden alle Zustände und erhaltet alle Segen.

    Die Präzision können wir gut gebrauchen um über die 40% zu kommen und die Zustandsdauer erhöht unseren Schaden nochmal enorm. Doch wirklich wichtig ist eigentlich nur der Boni vom 4er Set und 6er Set.

    Sehr interessant ist das ganze in Verbindung mit dem [[Siegel der Inspiration].
    Womit wir dann auch zu den Utility Fähigkeiten kommen.



    V Utility Fähigkeiten

    Heilung

    Ätherschmaus

    Da wir immmer 3 Klone aufrecht erhalten können ist diese Heilung sehr gut geeignet.


    Die drei Utility Fähigkeiten

    Siegel der Inspiration Siegel der Inspiration

    Wie oben schon angesprochen könne wir, sobald wir das Siegel auslösen, alle Segen von uns auf unsere Verbündeten verteilen. Sehr mächtig mit der Rune der Lyssa und in Verbindung mit unserer Traitlinie Chaos und der 25% längeren Segensdauer.


    Spiegelbilder Spiegelbilder

    Sehr gut nutzbar zur Kampferöffnung um in Kombination mit Fingierte Flucht direkt drei Klone zu haben. Außerdem gut nutzbar als Stunbreaker.


    Null-Feld Null-Feld

    Nimmt die Segen von Gegnern und die Zustände von Verbündeten runter. Mal wieder "Gut für mich, Schlecht für dich".


    Elite Fähigkeit

    Zeitschleife Zeitschleife

    Im Dungeon zur Richtigen Zeit absolut mächtig. Ganze 10 Sekunden bekommen 5 Verbündete Schnelligkeit und können 100 % mehr Schaden mit ihren "Auto Attacks" machen. Zusätzlich verlieren wir mit der Rune der Lyssa alle Zustände und bekommen alle Segen, welche sich dann auf den Rest der Gruppe übertragen lassen.

    Leider hat die Fähigkeit eine hohe Abklingzeit von 210 Sekunden, sodass wir den Effekt der Rune nicht so oft nutzen können wie zum Beispiel bei Massenunsichtbarkeit mit nur 90 Sekunden.
    Nur ist Massenunsichtbarkeit in den meisten fällen im Dungeon unbrauchbar.



    VI Zusammenfassung

    Noch mal alles in kürze:
    Das Basisbuild: http://gw2skills.net/editor/?fgAQNAW...kFtqYUxpidFvKA
    Mein Build: http://gw2skills.net/editor/?fgAQNAW...kFtqYUxpidFvKA

    Die Attribute auf Rüstungen und Waffen: (des Tollwütigen)
    Zustandsschaden
    Präzision
    Zähigkeit

    Die Attribute auf dem Schmuck: (der Fäulnis)
    Zustandsschaden
    Vitalität
    Kraft

    Das Sigill:
    Sigill der Erde

    Die Rune:
    Überlegende Rune der Lyssa



    VII Spielweise

    Die Spielweise gestaltet sich recht einfach. Wir eröffnen den Kampf mit Fingierte Flucht und Spiegelbilder. Natürlich nutzen wir den Stab als Waffe. Somit greifen unsere Klone mit Winde des Chaos den Gegner an, verteilen Zuständen und wir unterstützen die Verbündeten mit den Segen. Wir zerschmettern unsere Klone erst wenn wir direkt wieder drei neue Klone aufstellen können, sei es durch das ausweichen Spiegelbilder oder Fingierte Flucht. Zerschmettern wird natürlich mit Schrei der Frustration, da wir dem Gegner Konfusion zufügen und unsere Verbündeten mit Vergeltung stärken.
    Sollten wir sehen das unsere Nahkämpfer viel Schaden bekommen, zaubern wir den Chaossturm am besten so, dass der Gegner und unsere Verbündeten davon profitieren. Nun wechseln wir die Waffen zum Schwert/Fackel und laufen in die Richtung des Gegners.
    Sind wir in Reichweite zaubern wir Illusionärer Sprung und danach direkt [[Platztausch]. Dadurch bekommen wir eine Chaosrüstung, die wir dankend annehmen da wir uns ja nun im Nahkampf befinden.
    Der ganze Ablauf muss recht schnell gehen damit wir selbst den Chaossturm noch mitbekommen. Denn sobald wir im Chaossturm stehen, bekommen wir weitere Segen, die wir an die Gruppe verteilen könnne und wir nutzen Das Prestige um allen nahen Verbündeten eine Chaosrüstung zu geben.
    Sobald wir können, wechseln wir wieder zum Stab und zerschmettern unsere Klone wieder mit Schrei der Frustration, denn wir haben nun mindestens einen Klon mit einem Schwert der uns recht wenig nutzt. Das selbe machen wir natürlich auch bei allen anderen Kombofeldern: Äther, wie das Null-Feld oder die Zeitschleife.
    Zeitschleife zaubern wir immer dann wenn es die Situation erlaubt. Sprich die Gruppe muss zusammen stehen können und muss nicht so viel durch die Gegend laufen. Wir bekommen alle Segen und verteilen die natürlich wieder mit Siegel der Inspiration.



    VIII Tipps und Hinweise

    1. Zerschmettert eure Klone bevor ihr Siegel der Inspiration nutzt, sonst übertragt ihr noch die Segen den Klonen und nicht euren Verbündeten.
    2. Die 10% Zustandsdauer der Rune scheinen keine Auswirkungen auf die Klone zu haben. Wenn es ein Bug ist wird er hoffentlich bald behoben.
    3. Nutzt eure Klone als Schild bei Fernkämpfern. Manchmal fangen sie den Schaden ab.



    IX Letze Worte

    Erst einmal vielen Dank das ihr bis hierhin durchgehalten habt. Solltet ihr Anregungen haben freue ich mich immer über konstruktive Kritik und Vorschläge. Schließlich möchte man sich immer weiter verbessern.

    Grüße
    NeraNex

    Illusionary Elasticity

    (Illusionary Elasticity)

    Bouncing attacks have one additional bounce.

    Mesmer - Illusionen

    Chaotic Dampening

    (Chaotic Dampening)

    +50 toughness while wielding a staff or trident.

    Mesmer - Chaos

    Deceptive Evasion

    (Deceptive Evasion)

    Create a clone at your current position when you dodge.

    Mesmer - Zweikampf

    Critical Infusion

    (Critical Infusion)

    Gain 1 second of vigor on critical hits.

    Mesmer - Zweikampf

    Confusing Cry

    (Confusing Cry)

    Cry of Frustration grants retaliation.

    Mesmer - Illusionen

    Illusionary Retribution

    (Illusionary Retribution)

    All shatter skills inflict confusion.

    Mesmer - Illusionen

    Chaotic Transference

    (Chaotic Transference)

    5% of your toughness is given as a bonus to condition damage.

    Mesmer - Chaos

    Zweikampf

    (Dueling)

    • Präzision Präzision: +200
    • Kritischer Schaden Kritischer Schaden: +20%

    Mesmer

    Chaos

    (Chaos)

    • Zähigkeit Zähigkeit: +250
    • Segensdauer Segensdauer: +25%

    Mesmer

    Illusionen

    (Illusions)

    • Hinterlist Hinterlist: +20
    • Zustandsdauer Zustandsdauer: +20%

    Mesmer

    Mesmer
    Szepter

    Ätherbolzen

    (Ether Bolt)

    Feuert einen Energiebolzen auf Euer Ziel ab.

    • Reichweite Reichweite: 900
    • Schaden Schaden
    • Konfusion Konfusion: 3 s
    • Waffenfertigkeit 1
    Mesmer
    Szepter

    Ätherexplosion

    (Ether Blast)

    Feuer einen zweiten Energiebolzen auf Euer Ziel ab.

    • Reichweite Reichweite: 900
    • Schaden Schaden
    • Konfusion Konfusion: 3 s
    • Waffenfertigkeit 1
    Mesmer
    Szepter

    Ätherklon

    (Ether Clone)

    Feuert einen dritten Energiebolzen auf Euer Ziel ab. Ruft einen Klon herbei, der Ätherbolzen schleudert.

    • Reichweite Reichweite: 900
    • Waffenfertigkeit 1
    Gedankenschnitt
    Mesmer
    Schwert

    Gedankenschnitt

    (Mind Slash)

    Versetzt Eurem Feind einen Hieb und fügt Verwundbarkeit zu.

    • Reichweite Reichweite: 150
    • Schaden Schaden
    • Waffenfertigkeit 1
    Gedankenschlitz
    Mesmer
    Schwert

    Gedankenschlitz

    (Mind Gash)

    Fügt Eurem Gegner eine Schnittwunde zu und bewirkt Verwundbarkeit.

    • Reichweite Reichweite: 150
    • Schaden Schaden
    • Waffenfertigkeit 1
    Mesmer
    Schwert

    Gedankenstoß

    (Mind Stab (sword))

    Stecht auf Euren Feind ein und entfernt einen Segen von dem Ziel.

    • Reichweite Reichweite: 450
    • Schaden Schaden
    • Waffenfertigkeit 1
    Mesmer

    Ätherschmaus

    (Ether Feast)

    Heilt Euch selbst. Erhaltet zusätzliche Heilung für jede aktive Illusion.

    • Heilung Heilung: per illusion
    • Heilung Heilung
    • 20Abklingzeit in Sekunden
    Siegel der Inspiration
    Mesmer

    Siegel der Inspiration

    (Signet of Inspiration)

    Siegel passiv: Gewährt alle 10 Sekunden einen zufälligen Segen. Siegel aktiv: Kopiert alle Eure Segen auf nahe Verbündete.

    • Reichweite Reichweite: 1200
    • 45Abklingzeit in Sekunden
    Spiegelbilder
    Mesmer

    Spiegelbilder

    (Mirror Images)

    Ruft zwei Klone herbei, die Euren Feind angreifen.

    • Reichweite Reichweite: 1200
    • Hebt …. Auf Hebt …. Auf: Stun
    • 45Abklingzeit in Sekunden
    Null-Feld
    Mesmer

    Null-Feld

    (Null Field)

    Erzeugt ein Energiefeld, das alle Segen von Feinden, sowie Zustände von Verbündeten entfernt.

    • Dauer Dauer: 7 s
    • Reichweite Reichweite: 1200
    • Kombofeld Kombofeld: Äther
    • 45Abklingzeit in Sekunden
    Chaossturm
    Mesmer
    Stab

    Chaossturm

    (Chaos Storm)

    Erschafft einen magischen Sturm am Zielort, der Feinde mit zufälligen Zuständen belegt und Verbündeten zufällige Segen verleiht.

    • Schwäche Schwäche (2s)
    • Gift Gift (2s)
    • Schaden Schaden
    • Reichweite Reichweite: 1200
    • Kombofeld Kombofeld: Ethereal
    • Aegis Aegis (3s)
    • Vergeltung Vergeltung (3s)
    • Eile Eile (3s)
    • Furcht Furcht (1s)
    • Kühle Kühle (1s)
    • 40Abklingzeit in Sekunden
    • Waffenfertigkeit 5
    Winde des Chaos
    Mesmer
    Stab

    Winde des Chaos

    (Winds of Chaos)

    Lasst eine Energiekugel zwischen Gegnern und Verbündeten hin- und herfahren, die Gegner mit zufälligen Zuständen belegt und Verbündeten zufällige Segen verleiht.

    • Reichweite Reichweite: 1200
    • Schaden Schaden
    • Waffenfertigkeit 1
    Mesmer
    Stab

    Chaosrüstung

    (Chaos Armor)

    Legt Euch selbst eine Chaosrüstung an. Verleiht Euch zufällige Segen und belegt Feinde mit zufälligen Zuständen, wann immer Ihr zuschlagt.

    • Reichweite Reichweite: 1200
    • Dauer Dauer: 5 s
    • Schaden Schaden
    • 40Abklingzeit in Sekunden
    • Waffenfertigkeit 4
    Fingierte Flucht
    Mesmer
    Stab

    Fingierte Flucht

    (Feigned Escape)

    Rollt Euch von dem Ziel weg und ruft einen Klon herbei, der Winde des Chaos wirkt.

    • Kombo-Ende Kombo-Ende: Leap
    • Reichweite Reichweite: 1200
    • 10Abklingzeit in Sekunden
    • Waffenfertigkeit 2
    Mesmer
    Stab

    Illusionärer Hexenmeister

    (Phantasmal Warlock)

    Ruft eine Illusion herbei, die für jeden Zustand zusätzlichen Schaden beim anvisierten Feind zufügt.

    • Reichweite Reichweite: 1200
    • Schaden Schaden
    • 18Abklingzeit in Sekunden
    • Waffenfertigkeit 3
    Mesmer
    Szepter

    Illusionärer Konter

    (Illusionary Counter)

    Blockt den nächsten Angriff. Kontert durch Erschaffung eines Klons, der Ätherbolzen schleudert.

    • Blindheit Blindheit: 5 s
    • 12Abklingzeit in Sekunden
    • Waffenfertigkeit 2
    Verwirrende Bilder
    Mesmer
    Szepter

    Verwirrende Bilder

    (Confusing Images)

    Bündelt einen Energiestrahl, der Eurem Feind Schaden zufügt und ihn verwirrt.

    • Reichweite Reichweite: 900
    • Konfusion Konfusion (5 s): 5 stacks
    • Schaden Schaden
    • 15Abklingzeit in Sekunden
    • Waffenfertigkeit 3
    Schrei der Frustration
    Mesmer

    Schrei der Frustration

    (Cry of Frustration)

    Zerstört alle Eure Klone und Trugbilder und verwirrt nahe Feinde.

    • Konfusion Konfusion: 4 s
    • Schaden Schaden
    • Reichweite Reichweite: 1200
    • 30Abklingzeit in Sekunden
    Verschleierte Raserei
    Mesmer
    Schwert

    Verschleierte Raserei

    (Blurred Frenzy)

    Belegt Euren Feind mit einem Schlagschauer und verzerrt den Raum um Euch herum, damit Ihr Angriffen ausweichen könnt.

    • Reichweite Reichweite: 130
    • Schaden Schaden
    • 8Abklingzeit in Sekunden
    • Waffenfertigkeit 2
    Mesmer
    Schwert

    Illusionärer Sprung

    (Illusionary Leap)

    Ruft einen Klon herbei, der Euer Ziel anspringt und ihm Verkrüppelung zufügt.

    • Kombo-Ende Kombo-Ende: Leap
    • Verkrüppelung Verkrüppelung
    • Schaden Schaden: 3 s
    • Reichweite Reichweite: 600
    • 10Abklingzeit in Sekunden
    • Waffenfertigkeit 3
    Das Prestige
    Mesmer
    Fackel

    Das Prestige

    (The Prestige)

    Verschwindet in einer Rauchwolke, die Feinde in der Nähe blendet. Taucht drei Sekunden später wieder auf und fügt Feinden in der Nähe Verbrennen zu.

    • Tarnung Tarnung: 3 s
    • Blindheit Blindheit: 5 s
    • Brennen Brennen: 3 s
    • Schaden Schaden
    • 30Abklingzeit in Sekunden
    • Waffenfertigkeit 4
    Mesmer
    Fackel

    Illusionärer Magier

    (Phantasmal Mage)

    Erschafft eine Illusion, die Euren Feinden Verwirrung zufügt und Euren Verbündeten Vergeltung gewährt.

    • Schaden Schaden
    • Konfusion Konfusion: 9 s
    • Vergeltung Vergeltung: 3 s
    • Reichweite Reichweite: 1200
    • 30Abklingzeit in Sekunden
    • Waffenfertigkeit 5
    Zeitschleife
    Mesmer

    Zeitschleife

    (Time Warp)

    Erzeugt einen Bereich, der die Zeit krümmt und Euch und Euren Verbündeten Schnelligkeit gewährt.

    • Schnelligkeit Schnelligkeit (1 s): renews while in the field
    • Kombofeld Kombofeld: Ethereal
    • Dauer Dauer: 10 s
    • Reichweite Reichweite: 1200
    • 210Abklingzeit in Sekunden
    Massenunsichtbarkeit
    Mesmer

    Massenunsichtbarkeit

    (Mass Invisibility)

    Ihr und alle Verbündeten erhaltet kurzzeitig Tarnung.

    • Tarnung Tarnung: 5 s
    • 90Abklingzeit in Sekunden
    Geändert von NeraNex (05.11.2012 um 09:29 Uhr) Grund: Update 05.11.2012
    Mit Zitat antworten

  2. Salving Cactus Benutzerbild von Duath
    Userid
    29860
    Registriert seit
    06.2006
    #2
    Das ist fast das gleiche Build das ich verwende. Da ich es allerdings nicht optimiert habe ist dieses hier sicher noch ein wenig besser als meines.

    Danke für diesen Guide, da brauch ich mir später nicht alles selbst herleiten.
    _______________
    Aktuelle Auktionen: -keine-
    Mit Zitat antworten

  3. Hydra Benutzerbild von Windou
    Userid
    78676
    Registriert seit
    08.2008
    Ort
    Mainz
    #3
    Ein Ähnliches Build spiele ich auch, allerdings mit max. Zustandsschaden.
    Da du hier auch viele Zustände zufügst, würde ich als Rune eher die Überlegene Rune der Untoten empfehlen, da sie zusätzlich 5% der Zähigkeit auf Zustandsschaden packt und den Schadensoutput der "Winde des Chaos-Klone" ebenfalls erhöht.

    Bei den Traits würde ich folgende Änderungen vornehmen:
    Chaos: Beim 10er würde ich die 3% verringerten Schaden vernachlässigen. Gerade in Dungeons stehen die Klone nicht sehr oft und wäre deshalb ein verschwendeter Punkt, weswegen ich auf grund der hohen Sterberate auf Debilitating Dissipation skillen würde, bei dem jeder getöter Klon einen zufälligen Zustand auf den Gegner bringt!
    Dueling: hier würde ich beim 20er auf "Blade Training" wechseln. Da führt man schon ein Schwert in der Haupthand und nutzt es nicht. Du meckerst jedes mal dass du deine Winde-Des-Chaos-Klone nicht zerstören willst, baust deinen Trait aber so, dass immer und überall Klone entstehen (Beim dodgen, bei health<25%,...). Das passt nicht. Wenn du den Klon beim Dodgen behalten möchtest, würde ich in der Haupthand auf Szepter wechseln ! Ich spiele oft Dungeons mit meinem Mesmer und muss sagen, dass sich das Szepter sehr bewährt gemacht hat. Es kann blocken, effektiv Klone zur Ablenkung oder zum shattern herbeirufen und fügt 5-Konfusion auf den Gegner, die mit der Fackel auch nochmal verstärkt wird !
    _______________
    Leader von DER LUSTIGEN RUNDE [=DLR=]
    Windou Within K/x
    Naklaha Windou Mö/x
    Alwaha Windou D/x
    Mace Windou N/x
    Mit Zitat antworten

  4. Restless Corpse Benutzerbild von NeraNex
    Userid
    111590
    Registriert seit
    04.2012
    Ort
    Dortmund
    #4
    Guten Morgen

    Die Überlegende Rune der Untoten war auch meine erste Rune die ich verwendet hatte. Nur nützt die mir "nur", um meinen Schaden zu erhöhen und bringt mir keinerlei Vorteile um Gruppenmitgliedern zu helfen. Außerdem finde ich den 6er Bonus der Rune sehr schwach. Ich bekomme das selbe bzw. noch mehr durch Buff-Food.
    Das Build was ich hier vorgestellt habe, ist ja kein reines Schadensbuild. In dem Build geht es eher darum die Stabfähigkeiten des Mesmers komplett auszunutzen und den Spagat zwischen Schaden und Support hinzubekommen.
    Wer sich mal genau die Stabfähigkeiten ansieht wird erkennen das diese nicht auf reinen Schaden ausgelegt sind. Wenn wir auf reinen Schaden gehen und auch so spielen, würden wir immer nur die Hälfte aus den Fähigkeiten rausholen und die Segen wären ungenutzt.


    Der 10er Trait im Chaos ist natürlich auch eine Möglichkeit. Ich habe mich damals dagegen entschieden, als ich festgestellt habe das die zufälligen Zustände nur ausgelöst werden wenn der Gegner den Klon umbringt. Wenn ich meine Klone zerschmettere wird das Trait nicht ausgelöst.

    Der Grund warum ich den Trait Deceptive Evasion benutze ist recht einfach. Es spielt sich für mich einfach angenehmer. Wer diesen Trait nicht benötigt kann den natürlich austauschen.

    Der Trait Blade Training halte ich bei dieser Spielweise für einen recht schlechten Trait. Wir nutzen in einem Kampf das Schwert vielleicht zu 10% oder weniger und unser Zustandsschaden bringt uns beim Schwert auch nicht viel. Das Schwert ist eigentlich nur das geringere Übel, das wir nutzen müssen damit wir eine Nebenhand-Waffe tragen können, da das Zepter nicht in Frage kommt.

    Das Zepter als Hauptwaffe zu benutzen funktioniert mit dieser Spielweise gar nicht. Denn die Zepterklone benutzen ja keine Winde des Chaos. Es ist meiner Meinung nach eher darauf ausgelegt die Klone ständig zu zerschmettern.

    Grüße
    NeraNex

    Deceptive Evasion

    (Deceptive Evasion)

    Create a clone at your current position when you dodge.

    Mesmer - Zweikampf

    Blade Training

    (Blade Training)

    +50 precision while wielding a sword or a spear.

    Mesmer - Zweikampf

    Winde des Chaos
    Mesmer
    Stab

    Winde des Chaos

    (Winds of Chaos)

    Lasst eine Energiekugel zwischen Gegnern und Verbündeten hin- und herfahren, die Gegner mit zufälligen Zuständen belegt und Verbündeten zufällige Segen verleiht.

    • Reichweite Reichweite: 1200
    • Schaden Schaden
    • Waffenfertigkeit 1
    Mit Zitat antworten

  5. Stone Summit Crusher Benutzerbild von small but angry
    Userid
    15767
    Registriert seit
    12.2005
    #5
    klasse post
    danke für deine mühen
    Mit Zitat antworten

  6. Hydra Benutzerbild von Windou
    Userid
    78676
    Registriert seit
    08.2008
    Ort
    Mainz
    #6
    Ok, Szepter als Hauptwaffe zu bezeichnen war mein Fehler. Ich meinte natürlich anstelle des Schwertes, da du es ja (wie du selbst schon sagst) nur zu 10% benutzt, wenn überhaupt. Warum dann nicht eine Waffe nehmen, bei der man 2 skills IMMER gebrauchen kann. Du kannst ja auch den 3-er Skill (der mit Konfusion) als AutoAttack einstellen, damit du nicht dauernd Klone erschaffst um deine "besseren" zu zerstören.

    natürlich fügt man mit dem Stab keinen großen Schaden zu. Richtig effektiv wird der Stab erst bei langen Kämpfen und da macht der extra zustandsschaden schon seeeehr viel aus !

    Der 10er trait im Chaos wird gerade in Dungeons aber sehr oft getriggert. Wie oft springen die Bosse zum Beispiel durch die Gegend und zerstören Klone und Illusionen mit einem Hieb ? wäre doch geil wenn er dann auf einmal 3 zufällige Zustände bekommt

    Und zur Rune: Wie willst du mit der Rune der Lyssa deine Gruppenmitglieder unterstützen können ? Du gibst nur DIR Buffs und erhöhst deine Crit-Chance. Da Crit in diesem Build aber ziemlich sinnlos ist, würde ich eher auf mehr Zustandsschaden gehen. Dieser wird nämlich auch durch die Winde-Des-Chaos-Klone genutzt was den allgemeinen Schadensoutput verbessert ! Da würde ich eher die Überlegene Rune der Dwayne oder des Wassers empfehlen, da du hier aktiv deine freunde buffen kannst, deine Segen länger halten oder deine Zustände entfernen !!!
    _______________
    Leader von DER LUSTIGEN RUNDE [=DLR=]
    Windou Within K/x
    Naklaha Windou Mö/x
    Alwaha Windou D/x
    Mace Windou N/x
    Geändert von Windou (02.11.2012 um 09:51 Uhr)
    Mit Zitat antworten

  7. Restless Corpse Benutzerbild von NeraNex
    Userid
    111590
    Registriert seit
    04.2012
    Ort
    Dortmund
    #7
    Wow also ich hab irgendwie nie daran gedacht das ich die AutoAttack ja auch umstellen kann. Danke erst mal für den Tipp
    Die dritte Attacke des Zepters ist natürlich für jemanden mit Zustandsschaden sehr gut keine Frage. Die erste Attacke kann ich nicht immer benutzen da ich ja nicht meine eigenen Klone zerstören will. Und die zweite Attacke kann ich nur benutzen wenn ich selbst nicht getroffen werde, sonst zerstöre ich wieder einen Klon. Sofern man die AutoAttack ausschaltet ist das Zepter nicht gänzlich unnütz, wie ich es erst dachte.
    Werd ich bei zeiten mal mit in den Guide schreiben.
    Welche Waffe man nutzt ist natürlich eh jedem selbst überlassen. Ich für meinen Teil werde das mit dem Zepter mal ausprobieren, vermute aber mal das ich beim Schwert bleibe. Die paar Sekunden Unbesiegbarkeit sind schon ganz nett, da ich durch die Fackel eh kurz in den Nahkampf muss. Und die Chaosrüstung die ich durch das Schwert bekomme fehlt mir beim Zepter auch.

    Beim 10er Trait hast du recht. Ich nutze ihn in der Regel auch, jedoch ist das immer stark abhängig was ich grade für eine Instanz mache und ob meine Klone viel einstecken müssen oder ob ich eher was abbekomme.

    Die Rune der Lyssa unterstützt aktiv gar nicht. Ich kombiniere den 6er Bonus mit dem Siegel der Inspiration. Sprich ich bekomme alle Buffs mit 25% längerer Laufzeit (durch meine Traits) und verteile diese an alle nahen Gruppenmitglieder mitsamt der längeren Laufzeit. Meine Funktion ist eigentlich nur auf zwei Sachen beschränkt, zunächst verteile ich durch meine Fähigkeiten massiv Zustände. Zustätzlich unterstütze ich meine Verbündeten indem ich Segen durch die Fähigkeiten wie Chaossturm verteile, diese auch noch mal bei mir sammel, und wieder mit dem Siegel verteile. Ich unterstütze nicht durch Heilung weswegen die Rune der Dwayna oder des Wassers nicht so gut ist, da ich ja nicht auf Heilkraft gehe.

    Die Crit-Chance ist natürlich nur gut, da ich durch das siegel eine 60% Chance habe einen Blutungsstack hinzuzufügen. Und je mehr Crit ich habe umso mehr Crit haben meinen Klone. Diese fügen ja durch Sharper Images mit jedem Kritischen Treffer eine Blutung hinzu.
    Siegel der Inspiration
    Mesmer

    Siegel der Inspiration

    (Signet of Inspiration)

    Siegel passiv: Gewährt alle 10 Sekunden einen zufälligen Segen. Siegel aktiv: Kopiert alle Eure Segen auf nahe Verbündete.

    • Reichweite Reichweite: 1200
    • 45Abklingzeit in Sekunden
    Chaossturm
    Mesmer
    Stab

    Chaossturm

    (Chaos Storm)

    Erschafft einen magischen Sturm am Zielort, der Feinde mit zufälligen Zuständen belegt und Verbündeten zufällige Segen verleiht.

    • Schwäche Schwäche (2s)
    • Gift Gift (2s)
    • Schaden Schaden
    • Reichweite Reichweite: 1200
    • Kombofeld Kombofeld: Ethereal
    • Aegis Aegis (3s)
    • Vergeltung Vergeltung (3s)
    • Eile Eile (3s)
    • Furcht Furcht (1s)
    • Kühle Kühle (1s)
    • 40Abklingzeit in Sekunden
    • Waffenfertigkeit 5
    Geändert von NeraNex (02.11.2012 um 10:28 Uhr)
    Mit Zitat antworten

  8. Charr Blade Warrior
    Userid
    73065
    Registriert seit
    03.2008
    Heimatserver
    Flussufer [DE]
    #8
    Super Guide. Liest sich sehr gut.

    @Windou: Die Lyssa-Rune ergibt sich aus seiner Spielweise mit dem Utility Siegel der Inspiration, das hat er aber in seinem Text gut beschrieben.

    Persänlich würde ich aber auch eher mit den Vorschlägen von Windou spielen aber das ist halt meine Spielweise.
    Mit Zitat antworten

  9. Jungle Troll
    (Grook Plugalug)

    Userid
    114060
    Registriert seit
    08.2012
    #9
    Ich bevorzuge auch das Zepter,dass Schwert ist mir zu melee lastig und mir gefällt der Spielstil weder im PvP noch im PvE.

    Mit Zepter ist sogar Zustandsbuild mit Fackel denkbar,und da bewegt man sich DPS technisch auch wieder auf einem ganz anderen Niveau.
    Ich mag vorallem die 4 unheimlich gerne , durch brennen gleich nochmal einen zusätzlichen Tarnskill dazu.

    Im WvW ist das schon sehr reizvoll mit den ganzen Tarnskills zu kombinieren.
    Geändert von Valguram (02.11.2012 um 10:36 Uhr)
    Mit Zitat antworten

  10. Hydra Benutzerbild von Windou
    Userid
    78676
    Registriert seit
    08.2008
    Ort
    Mainz
    #10
    Ach verdammt. Das Siegel hatte ich komplett vergessen. Dann vergiss was ich geschrieben habe, entschuldigung
    Und mit dem Szepter kannst du gerne mal testen und mir deine EIndrücke mitteilen
    klar, am ende entscheided jeder selbst welche Waffen er nutzt. Aber ich bin ja schon froh, dass hier mind. einer mehr die Fackel gutheißt und nicht Pistole oder Fokus wie viele andere hier im Forum -.-
    _______________
    Leader von DER LUSTIGEN RUNDE [=DLR=]
    Windou Within K/x
    Naklaha Windou Mö/x
    Alwaha Windou D/x
    Mace Windou N/x
    Mit Zitat antworten

  11. Charr Blade Warrior Benutzerbild von Levian Shane
    Userid
    116336
    Registriert seit
    10.2012
    IGN (GW1)
    Levian Shane
    Heimatserver
    Dzagonur [DE]
    #11
    Zitat:

    Zitat von Windou Beitrag anzeigen
    Ach verdammt. Das Siegel hatte ich komplett vergessen. Dann vergiss was ich geschrieben habe, entschuldigung
    Und mit dem Szepter kannst du gerne mal testen und mir deine EIndrücke mitteilen
    klar, am ende entscheided jeder selbst welche Waffen er nutzt. Aber ich bin ja schon froh, dass hier mind. einer mehr die Fackel gutheißt und nicht Pistole oder Fokus wie viele andere hier im Forum -.-

    Zunächst einmal, Klasse Guide. Er liest sich echt Klasse allerdings ist der Spielstil nichts für mich. Aber das ist ja das schöne am Mesmer egal wie er funktioniert. Er funktioniert Perfekt.

    @Vorposter:
    Ganz einfach. Der Speed fehlt dem Mesmer aus diesem Grund läuft fast jeder Mesmer mit dem Fokus rum, zudem en netter gruppen speedbuff. Da die meisten Spieler faule Leute sind (das ist positivt gemeint!) wollen sie schnell unterwegs sein. Ich hoffe A-net reicht einen Buff nach der dem mesmer erlaubt mit nem Siegel einen gewissen Speed zu bekommen. Obwohl der Fokus super zum fishen ist wenn son Drecksdieb meint ausm Invis zu kommen, zu registrieren "Oh Shit ich geh kaputt" und sich wieder verpisst... Nana Skill 4 , Skill 4.

    Hasta La Vista. Drecks Thief.

    Ansonsten würde ich auch lieber mit der Fackel rumrennen, da der Zustand Brennen relativ lange drauf bleibt und auch noch AOE ist außerdem noch die Chaos Armor für alle verbündete im Ätherfeld. Einfach Klasse aber ich supporte mich lieber selber mit Speed als die Gruppe mit ner Armor. Mesmer sind Egoisten
    Mit Zitat antworten

  12. Ehemaliger Mitarbeiter Benutzerbild von Lunatic_NEo
    Userid
    9438
    Registriert seit
    09.2005
    Heimatserver
    Flussufer [DE]
    #12
    Zentauren Rune für Speedbuff
    _______________
    Gute Zeiten: Extreme Damage [Nice]
    Neue Zeiten: [GoYa]
    Der Guide zum Mesmer
    Aktuell in GW2 anzutreffen.
    Mit Zitat antworten

  13. Charr Blade Warrior Benutzerbild von Levian Shane
    Userid
    116336
    Registriert seit
    10.2012
    IGN (GW1)
    Levian Shane
    Heimatserver
    Dzagonur [DE]
    #13
    Da nehm ich lieber den Fokus.
    Opfer doch nicht meine Runenplätze. Unzureichendes Argument
    Mit Zitat antworten

  14. Storm Kin
    Userid
    32130
    Registriert seit
    07.2006
    #14
    Lob =) Gefällt mir dein Guide. Gut geschrieben, ohne viel drumherum reden direkt auf die wichtigsten Aspekte eingegangen, klar strukturiert und schön bunt ^^

    Noch eine Anfrage meinerseits: Kannst du auch einen Guide machen, für ein Build, was eben nicht für Dungeons ausgelegt ist, sondern fürs PvE? In Dungeons glänzt der Mesmer, das weiß ich schon länger. Aber im normalen PvE, wo Kämpfe meist eben keine paar Minuten dauern, tu ich mich schwer. Der Mesmer hat eine zu große Anlaufzeit in Kämpfen. (Im PvE-Build-Thread noch nicht das richtige gefunden (und auch nicht so schön beschrieben =) ))
    Geändert von AnoN!m (03.11.2012 um 13:03 Uhr)
    Mit Zitat antworten

  15. Skeleton Sorcerer Benutzerbild von MegaVolt
    Userid
    77327
    Registriert seit
    07.2008
    #15
    Welche Anlaufzeit?
    Phantasm + Mirror Images + F2 gibt einen tollen dmg spike im PvE und mit 2 mal rollen + Phase Retreat hat man sofort wieder 3 Illusionen aktiv, die Blutungen verteilen. Eine große Anlaufzeit sehe ich da nicht.

    Einzig problematisch sind Events, bei denen dauerhaft das Blutungs-cap auf dem Gegner ist. Aber da kann man immernoch auf Szepter/Fackel wechseln und mit Konfusion (Phantasmal Mage und F2 shatter nicht vergessen) arbeiten, die ist gerade bei Bossen enorm stark.

    Btw. wer mal ausprobieren möchte, wie enorm stark Konfusion ist:
    Unter Wasser kann man mit genau diesem build und dem Dreizack mit 3 aktiven Illus ganz einfach 10-15 stacks von Konfusion dauerhaft auf einem Gegner haben. Veteranen und selbst Gruppeneventbosse fallen extrem schnell und können meist problemlos solo besiegt werden (solange nicht viele adds dabei sind, sonst sterben die Illusionen leider zu schnell).
    _______________
    IGN: Orani Vita
    Geändert von MegaVolt (03.11.2012 um 16:00 Uhr)
    Mit Zitat antworten

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:10 Uhr.
Seite 1 von 3 [1]23 Letzte »
Zeige Ergebnis 1 bis 15 von 39
Gehe zu:
Nach oben

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •