Zeige Ergebnis 1 bis 6 von 6
Autor Thema
  1. Wartower.de Staff
    Redakteur
    Benutzerbild von roter_mantel
    Userid
    72261
    Registriert seit
    03.2008
    Heimatserver
    Kodasch [DE]

    Beitrag PvP-Abstimmung zum Thema Klassenwechsel-Sperre

    #1
    Guild Wars 2 News
    PvP-Abstimmung zum Thema Klassenwechsel-Sperre
    Guild Wars 2 - News

    "Das PvP-Team von Guild Wars 2 spielt mit dem Gedanken, den Klassenwechsel für Spieler in den Arena-Warteschlangen zu deaktivieren. Eine Sperrung des Klassenwechsels würde es ermöglichen, die Klassen zur Verbesserung der Matchmaking-Genauigkeit heranzuziehen. Dadurch könnten sich jedoch die Matchmaking-Wartezeiten verlängern."

    Abstimmen kann man hier:

    https://feedback.guildwars2.com/de

    Ergebnis: Aktuell führt die Zustimmung zur Sperre recht deutlich.

    Mit Zitat antworten

  2. Jade Armor Benutzerbild von FFreak
    Userid
    18780
    Registriert seit
    02.2006
    Heimatserver
    Flussufer [DE]
    #2
    Ist aber Blödsinn. Ab einem gewissen Skilllevel sollte man eh mehr als eine Klasse ansatzweise spielen können.
    Wenn man nicht wechseln kann hat man nachher den dps ele/pewpew-ranger im team und kann direkt ab Start afk gehen. Bisher kann man auf die benötigte Klasse wechseln.

    Zumals meist eher am mangelnden Mitdenken scheitert. Stichwort zwei Diebe und der Mesmer eiert auf far rum statt close/mid zu halten und den Dieben far zu lassen. Damit werden die Diebe in 4vs4 fights gezwungen in denen man dann nur zwei "stabile" Klassen haben kann - was dann eher ungut endet.
    Mit Zitat antworten

  3. Stone Summit Crusher
    Userid
    15986
    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    General Necter
    #3
    Ist halt beschissen, wenn man 2+ Diebe hat (vermutlich noch gegen 2+ Trapperguards) und keiner wechseln kann...(ist ja schon so schwer, weil es einer tun muss).

    Wüsste nicht, was gegen den Wechsel spricht. Es kommt mir jedenfalls nicht so vor, als würde das Spiel eine "Klassenbalance" herstellen, die durch einen Wechsel zerstört würde.
    _______________
    Kaufe in GW1 Alkohol & Süßigkeiten, gerne auch in größeren Mengen => 80g/St

    GW1: Necter the Immortal
    GW2: General Necter
    Mit Zitat antworten

  4. Jade Armor Benutzerbild von FFreak
    Userid
    18780
    Registriert seit
    02.2006
    Heimatserver
    Flussufer [DE]
    #4
    Zitat:

    Zitat von Necterdevil Beitrag anzeigen
    Es kommt mir jedenfalls nicht so vor, als würde das Spiel eine "Klassenbalance" herstellen, die durch einen Wechsel zerstört würde.

    Idealerweise sollte das Spiel bereits jetzt sowas vermeiden. Aber den Wechsel zu deaktivieren ist Mist.
    Mit Zitat antworten

  5. Inferno Imp Benutzerbild von Melk
    Userid
    9069
    Registriert seit
    08.2005
    IGN (GW1)
    Harek Kraven
    IGN (GW2)
    Malthus Akaran
    Heimatserver
    Dzagonur [DE]
    #5
    es heisst doch nur in der warteschlange. das heisst für mich, dass ein wechsel im spiel selber im möglich sein sollte.
    Mit Zitat antworten

  6. Jungle Troll Benutzerbild von kaelion
    Userid
    11034
    Registriert seit
    10.2005
    Heimatserver
    Dzagonur [DE]
    #6
    Das System ist halt Fluch und Segen zugleich. Während ein Team so auf den "Cancermode" wechselt (Kombinationen aus 2+ Wächtern/Kriegern/Druiden sind keine Seltenheit gewesen) kann es für ein anderes die letzte Chance sein. Selbst während der Saison hatte ich mehrfach das Vergnügen in die Rangarena mit 3-4 Dieben/Widergängern geschickt zu werden. Wenn man da nicht hätte wechseln können (wobei das leider auch nicht immer alle gemacht haben) ist der Endstand meist vorprogrammiert. Hier steht das Random Prinzip beim Teambeitritt vs die Option nach dem Wissen des Setup, auf gewissen Konterbuilds (sofern es denn welche gibt) zu wechseln). Dieses Problem bringt einen aber zwangsläufig wieder zur single join vs team line up Problematik. Schätzungsweise ist das die eigentliche Baustelle. Wenn ich nur random joinen kann, dann ist jede nachträgliche Option zur Anpassung wider einem Zufallsprinzip. An diesem Punkt wäre ein vernünftiges System was zumindest die Klassen noch einigermaßen brauchbar auswürfelt, besser ---> das setzt jedoch auch einen Filter für die Balance voraus denn einige Klassenbuilds sind nunmal ungleich "stärker" als andere. Ehrlich gesagt traue ich ANet einen derartig guten Algorithmus zur Auswahl nicht zu.

    Ist keine Einfache pauschale Abstimmung. Ist das neue System gut, dann warte ich auch gern etwas länger, greift es dagegen nicht richtig an den entsprechenden Stellen so hat man länger Wartezeiten und dennoch kein besseres Spielerlebnis. Im Endeffekt würde so ein System auch bedeuten, dass unterschiedliche Klassen mit unterschiedlichen Wartezeiten rechnen müssen? Es spielen ja schließlich vielmehr die gängigen, nennen wir sie mal "balancetechnisch nicht gut durchdachten", Klassen/Builds.

    @ Melk

    Du hast recht, zumindest in der deutschen Abstimmung liesst es sich so (und es ist fraglich ob hier die Übersetzung schlecht ist oder es tatsächlich >nur< um den Wechsel in der Warteschlange geht?!). Allerdings, wen kümmert der Wechsel in der Warteschlange? Bzw wer wechselt in der Warteschlange bzw warum geht das überhaupt. Das macht eigentlich nur dann Sinn wenn man bereits jetzt einen Algorithmus hätte der die Klassen einbezieht (was ich mir bei manchem Setup nur schwer vorstellen kann) und man diesen quasi versucht manipulativ auszuhebeln um besagten "Cancermode" zu erzwingen.
    _______________
    "People demand freedom of speech as a compensation for the freedom of thought which they never use"
    Geändert von kaelion (17.02.2017 um 11:23 Uhr)
    Mit Zitat antworten

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:24 Uhr.
Zeige Ergebnis 1 bis 6 von 6
Gehe zu:
Nach oben

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •