Guild Wars 2 News
Heart of Thorns mit dem Evergreen Philharmonic
Guild Wars 2 - News

Nachdem schon einige Mitschnitte auf Youtube kursierten, gibt es nun das offizielle Video zum Konzert.

Letzte Woche gab das Orchester Evergreen Philharmonic ein Konzert, bei dem Titel aus Guild Wars 2: Heart of Thorns™ gespielt wurden. Falls ihr den Live-Auftritt des Orchesters verpasst habt, findet ihr unten den Link zur Aufnahme.

Über Evergreen Philharmonic

Ich heiße Drew Cady. Ich arbeite als Sound Designer für ArenaNet. Zudem habe ich seit mehreren Jahrzehnten mit Doug Longman und dem Schulbezirk von Issaquah im US-Bundesstaat Washington zusammengearbeitet. Mir erschien es logisch, meine beiden Leidenschaften unter einen Hut zu bringen.

Doug Longman und ich produzieren mit dem Evergreen Philharmonic-Orchester jedes Jahr eine CD. Ich bin dankbar, dass ich mit einem so aufgeschlossenen Dirigenten zusammenarbeiten darf. Wir haben die ganzen Jahre lang stets daran gearbeitet, das Orchester so gut wie möglich klingen zu lassen. Dazu haben wir jedes Jahr etwas Neues ausprobiert. Wir haben weitere Mikrofone hinzugefügt und die Messlatte höher gelegt. Mit diesem Konzert haben wir diese Bemühungen fortgesetzt. Wir wollten in einem Live-Setting etwas Neues versuchen.

Als die Komponisten Maclaine Diemer und Lena Chappelle mit dem Schreiben neuer Partituren für die Aufnahme der Guild Wars 2: Heart of Thorns Themen begannen, war ich fasziniert von der Idee, das Evergreen Philharmonic diese Musik spielen zu lassen. Als Doug Longman und ich die CD für das nächste Jahr abmischten, legte ich einige Themen der Live-Aufnahme aus Deutschland ein und spielte sie ihm hin und wieder in unseren Pausen vor.

Er zeigte Interesse. Die Idee hatte sich nun auch in seinem Kopf breitgemacht. Doug Longman meinte: „Mal sehen, was wir nächstes Jahr machen können.“ Als das Datum feststand, begann das Orchester mit den Proben.
Dieses Jahr setzt sich das Orchester aus 74 Schülern zusammen. Doug Longman und ich wollten, dass sich das Orchester so groß wie möglich anhört. Wir verkabelten insgesamt 19 Mikrofone, programmierten das Mischpult neu und probten zusammen mit den Schülern. Brandon Hu, einer der Schüler, war uns eine große Hilfe beim Aufstellen der Mikrofone. Einige andere Schüler halfen außerdem bei der Arbeit hinter den Kulissen.

Ich stellte eine Diashow zusammen, die einen zusätzlichen Eindruck von Ort und Stimmung der einzelnen Themen vermitteln sollte. Inspizientin Caitlyn Skinner programmierte die Beleuchtung passend zur Farbpalette der Diashow und steuerte während der Vorführung das Licht an. Dylan Hepworth und ich kümmerten uns um das Abmischen des Tons. Wir sorgten dafür, dass die Melodie über alle Instrumente hinweg hörbar war. Die beiden Schüler zeigten großes Engagement und machten das Event zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Die Arbeit mit den Schülern und meine Rolle als Mentor haben mir viel Spaß gemacht. Es war toll, meine Leidenschaft mit den Schülern und dem Publikum zu teilen.


Seht euch die Dokumentation „Nature of the Sound“ an, wenn ihr mehr über das Evergreen Philharmonic erfahren möchtet.

Quellen: Blogpost