Seite 2 von 2 « Erste 1[2]
Zeige Ergebnis 16 bis 23 von 23
Autor Thema
  1. Trog Ulodyte Benutzerbild von soul kitchen
    Userid
    96978
    Registriert seit
    12.2009
    Heimatserver
    Flussufer [DE]
    #16
    bis zum 13.8 0:00uhr von der Uhrzeit gehe ich mal von 0:00uhr aus.
    also mir kommt es so vor als ob ich Nekromantin mit siegel der Heuschrecke zu fuß nicht langsamer bin als mit Reittier?sollte ich mich irren ?
    Mit Zitat antworten

  2. Sand Elemental Benutzerbild von Skarpak
    Userid
    110090
    Registriert seit
    12.2011
    IGN (GW2)
    Skarpak
    Heimatserver
    Flussufer [DE]
    #17
    Zitat:

    Zitat von Silmar Alech Beitrag anzeigen
    Aber für mich war dann leider schon sehr bald wieder Schluss, mir wird nämlich beim Reiten des Raptor schlecht. Motion Sickness, Migräne, nennt wie es wollt, es war nicht möglich länger als 15-30 Minuten zu spielen.


    wie steuerst du die karre denn?
    eine mitspielerin von mir hatte das gleiche problem und hat nen riesen aufstand gemacht, bis ich ihr gesagt habe wie sie das teil besser steuern kann, auch das es von der kameraführung besser ist.

    seit dem hat sie 0 probleme.
    _______________
    the sky is the sky wherever you go...
    ...people are people.
    Mit Zitat antworten

  3. Skeleton Sorcerer Benutzerbild von Morrigan
    Userid
    16904
    Registriert seit
    01.2006
    #18
    und wie ist "besser"?
    Mit Zitat antworten

  4. Jungle Troll Benutzerbild von kaelion
    Userid
    11034
    Registriert seit
    10.2005
    Heimatserver
    Dzagonur [DE]
    #19
    Zitat:

    Zitat von Morrigan
    und wie ist "besser"?

    Na "the Skarpak way" halt - der ist immer besser
    _______________
    "People demand freedom of speech as a compensation for the freedom of thought which they never use"
    Mit Zitat antworten

  5. Caromi Tengu Fierce
    (Sky Quickfeather)
    Benutzerbild von Ironfist
    Userid
    32596
    Registriert seit
    08.2006
    Ort
    Rostock, M-V
    Heimatserver
    Kodasch [DE]
    #20
    Zitat:

    Zitat von Euer Verderben Beitrag anzeigen
    Desweiteren sieht die Gegend halt absolut super aus, die Stadt / Dörfer / Monumente sehen Spitze aus, trotz meiner Meinung nach schlechter Story (z.B. warum kann Balthasar das erste Dorf anzünden? Normalerweiße müssten doch dort Palawa Jokos Diener sein und verteidigen bzw. es gehört doch alles zu seinem Königreich...)

    Das Gebiet scheint nicht zu Palawa Jokos Königreich zu gehören. Zum einen heißt die Stadt "freie Stadt Amnoon", was auf eine Unabhängigkeit hinweist. Zum anderen gibt es einen Heldenpunkt, wo Jokos untote Diener versuchen, unzufriedene oder von Balthazars Truppen verängstigte Bürger Amnoons davon zu überzeugen, in sein Königreich zurückzukehren (und den Helden anzuwerben, doch nach seinem ableben den Streitkräften Jokos beizutreten).

    Zitat:

    Zitat von Morrigan Beitrag anzeigen
    und wie ist "besser"?

    Würde ich auch gerne wissen. Ich hatte bisher zwar keine Probleme, aber falls sich das noch ändern sollte möchte ich die Lösung lieber jetzt schon kennenlernen.
    _______________
    GW2: Faara - asuranische Gedankenmanipulatorin
    W*: Sora Gentlebreeze - flauschige Wissenschaftsaurin
    Geändert von Ironfist (14.08.2017 um 14:07 Uhr)
    Mit Zitat antworten

  6. Narr Benutzerbild von Silmar Alech
    Userid
    66610
    Registriert seit
    12.2007
    Ort
    Deutschland/Rhein-Main Gebiet
    IGN (GW1)
    Silmar Alech
    IGN (GW2)
    Silmar Alech
    Heimatserver
    Kodasch [DE]
    #21
    Zitat:

    Zitat von Skarpak Beitrag anzeigen
    wie steuerst du die karre denn?

    Eigentlich steuere ich den intuitiv genau wie den Charakter auch, und wie ich den Gleiter gesteuert habe. Beim Gleiter gab es null Probleme.
    Mit Tasten (WASD, bzw. bei mir vielmehr ESDF) wird nach vorne/hinten/rechts/links navigiert, und mit gedrückter rechter Maustaste und Mausschieben wird der Charakter dabei in die Richtung gedreht, wohin ich will. Die Kopfschmerzen kommen dann, wenn der Raptor nicht dorthin geht, wo mein Gehirn glaubt, wohin ich navigiert hätte. Strafe rechts/links beispielsweise geht nicht, sondern die Kamera dreht sich stattdessen. Diese Diskrepanz zwischen Erwartung und Realität, verbunden mit der ungewollten Drehung, produziert migräneartige Kopfschmerzen. Auch wenn man im Lauf den Raptor nach rechts oder links dreht, gibt es eine Verzögerung zwischen Mausbefehl und tatsächlicher Richtungsänderung. Das ist träge, fühlt sich wie schlingern an, und das produziert Kopfschmerzen. Zuletzt das aufsteigen: da hüpft man nach oben und ein klein wenig rückwärts, und das gibt direkt einen Tritt in den Magen. Das ist rein die Animation und die Kameraführung. Da kann man überhaupt nichts über eine andere Bedienung beeinflussen.

    Was bezüglich Migräne einzustellen geht, habe ich schon in längeren Sitzungen ausgetüftelt. Früher und mit den Standardeinstellungen habe ich nämlich auch im normalen GW2 Probleme mit Kopfschmerzen+Übelkeit gehabt. Ziemlich schlimm war zu Release die Kamerabeschleunigung: Hast du die Kamera gedreht, wurde die Drehung verzögert beschleunigt, und hast du die Drehung gestoppt, hat sie noch etwas nachgedreht. Das war ganz stark Migräne-erzeugend. Seltsamerweise gibt es diese Beschleunigung und Verzögerung auch in GW1, aber dort habe ich keinerlei Symptome.

    Kamerawackeln muß aus, Sichtfeld größer einstellen (FoV), etwas höhere Kameraposition, Grafikeinstellungen so dass 50-60 fps erreicht werden, und ganz wichtig die Kameradrehgeschwindigkeit. Letztere muss so eingestellt sein, dass wenn man die Maus bei gedrückter rechter Maustaste schiebt, die Kamera gerade so schnell gedreht wird, wie das Gehirn das erwartet. Zu langsam drehen bedeutet die Drehung kommt nicht bei, zu schnell drehen bewirkt schlingern, weil man immer wieder zurückkorrigieren muss, und das ist dann wie ein Betrunkener torkelt. Beides ergibt Migräne.
    In Bewegungen mit Richtungswechsel benutze ich neben dem drehen mit der Maus zusätzlich immer auch kleine Korrekturen über strafe rechts/links, um den resultieren Drehwinkel exakt anzupassen. Das ist wie beim Autofahren, wenn man das Lenkrad unbewusst ständig Millimeter nach rechts und links dreht, um in der Mitte der Fahrbahn zu bleiben - ebenso unbewusst. Geht das nicht, und beim Raptor geht ja strafe überhaupt nicht und darüberhinaus gibt es die verzögerte Drehung, gibt es Migräne.

    Der Raptor ist halt sehr träge. Du rennst z.B., erkennst direkt vor dir ein Hindernis, und normal würdest du deinen Charakter direkt und gerade so drumherum navigieren oder drüber hüpfen. Der Raptor hingegen knallt dagegen, den kannst du nicht drumherum wuchten. Das ist dann nicht nur ein Aufschlag und Anhalten als Animation, das geht direkt in meinen Kopf als Kopfschmerz. Eigentlich wollte ich um das Hindernis herum, habe auch die Tasten-/Mausbefehle gegeben, aber das Viech kam einfach nicht herum. Das mag vielleicht realistisch sein, aber leider produziert es Migräne.
    _______________
    Für den einen ist es veraltet, für den anderen ist es ausgereift.
    Mit Zitat antworten

  7. Skeleton Sorcerer Benutzerbild von Morrigan
    Userid
    16904
    Registriert seit
    01.2006
    #22
    ich hab das auch im englischen Thread verfolgt zusätzlich zu dem was du schreibst

    ich glaube, ich hab keine Probleme, da ich für das Bewegen nur die rechte Maustaste und Bewegung der Maus mit hoher DPI und nur die Taste W nutze (oder sogar nur linke Maustaste statt W)
    anscheinend hab ich (denn ich hab da auch lange rumgeschoben im Menü), das genau so eingestellt, dass die Kameradrehgeschwindigkeit mit meiner Maus zusammenpasst ohne dass ich mit A oder D irgendwas korrigieren muss: die Korrekturen laufen bei mir nur über die Maus

    den Raptor lenke ich genauso wie ich mich schon immer in GW2 bei Distanzen bewegt habe

    ich nutze nur im Kampf A, S, D zusätzlich und von Q und E lass ich tunlichst die Finger: da wird mir dann komisch

    es ist blöd, wenn man lange schon gewohnt war auf eine Art zu spielen und sich dann umstellen muss oder versucht
    ich bin froh, dass ich bei reinen Laufbewegungen durch die Landschaft nie über strafe rechts/links korrigiert habe oder musste: könnte das die Hauptursache bei dir jetzt sein?
    die Einstellungen im Menü beschreibst du ja so, wie ich sie mir auch schon lange zusammengestellt habe

    beim Aufsteigen muss ich auch zusehen, dass ich da ganz sicher ganz rausgezoomt habe: dann ist es bei mir kein Problem
    Geändert von Morrigan (14.08.2017 um 20:14 Uhr)
    Mit Zitat antworten

  8. Sand Elemental Benutzerbild von Skarpak
    Userid
    110090
    Registriert seit
    12.2011
    IGN (GW2)
    Skarpak
    Heimatserver
    Flussufer [DE]
    #23
    zum steuern des raptors benutze ich lediglich w (bzw geringfügung w + a / d), da ich von anfang an gemerkt habe das man mit ihm nicht strafen kann...also direkt die anderen tasten ausgeblendet, lenkung rein über die maus.
    also rechte maustaste wie gehabt die ganze zeit gedrückt halten.

    wenn man schnelle turns nicht haben kann, einfach langsam in die kurve gehen und nen größeren kreis ziehen, wobei ich sagen muss, wenn man blitzschnell die kamera dreht dann dreht der raptor kurz auf der stelle, und trabt dann in die richtung in die die kamera schaut...ohne größere bildwechsel die vielleicht soetwas wie motion sickness oder so auslöst.
    auch wenn man nicht strafen kann, kann man doch a und d benutzen. und zwar als seitenansicht...der raptor rennt weiter geradeaus, doch man sieht ihn mehr von der seite...wenn man nun als das blickfeld sagen wir rechts neben dem raptor hat (w + d + rechtsklick halten) und langsam die maus nachzieht das der raptor in schaurichtung abdreht, hat man einen flüssigen übergang ohne eine harte kameradrehung welche durchaus auch schwindel auslösen könnte.


    an so sachen wie: kann nicht strafen sowie das bisschen gewicht was der raptor mehr hat durch etwas verzögerte bewegung kann man sich eigentlich leicht gewöhnen.
    was man vermeiden sollte sind warscheinlich ruckartige kamerabewegungen und steuern mit den pfeiltasten. dann gibts auch bestimmt weniger motion sickness, vorallem bei guter kameraführung.
    in der city dann einfach mal absitzen und fertig.

    beim absteigen kannst du ja anfangen zu gleiten, dann haut es die kamera nicht direkt nach unten (das leichte hochrocken sollte ja eigentlich kein problem sein oder?)...beim aufsteigen gibts leider nichts. ^^
    ausser vielleicht die kamera generell etwas über dem charakter haben (richtung vogelperspektive). dann haut es nicht ganz so herum.
    _______________
    the sky is the sky wherever you go...
    ...people are people.
    Geändert von Skarpak (14.08.2017 um 20:17 Uhr)
    Mit Zitat antworten

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:06 Uhr.
Seite 2 von 2 « Erste 1[2]
Zeige Ergebnis 16 bis 23 von 23
Gehe zu:
Nach oben

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •