Zeige Ergebnis 1 bis 7 von 7
Autor Thema
  1. Jade Scarab Benutzerbild von Moka
    Userid
    104203
    Registriert seit
    10.2010

    Frage USB-Ports lediglich beim Booten inaktiv?

    #1
    Moin zusammen!
    Spoiler:
    Für die Faulen: tl;dr befindet sich ganz unten :-P

    Ich baue gerade für meinen Bruder einen 'neuen' PC mit alten Teilen zusammen, die ich noch von früher hatte. Bisher hat er nur ein noch deutlich älteres System.
    Nun wollte ich im BIOS ein paar Grundeinstellungen vornehmen und habe gemerkt, dass die USB-Tastatur während des Startens nicht funktioniert.

    Sobald Windows geladen hat, funktionieren alle Anschlüsse einwandfrei.

    Mit PS2-Tastatur habe ich dann im BIOS die USB-Einstellungen ("USB Keyboard Support"+"USB Legacy Storage Support") aktivieren wollen - diese waren aber schon aktiviert.

    Seit dem habe ich ein paar andere USB-Geräte getestet und versucht das irgendwie zum Laufen zu bekommen:

    - andere Tastaturen getestet - nichts erkannt
    - andere USB-Anschlüsse getestet (nur hintere, direkt am Motherboard) - nichts erkannt
    - nur ein einziges USB-Gerät angeschlossen - nichts

    - versucht Windows 10 testweise neu zu installieren (hatte zu dem Zeitpunkt keinen anderen Bootstick zur Hand) - USB-Sticks werden nicht erkannt (Die Bootreihenfolge wurde natürlich entsprechend umgestellt)
    - versucht ein früheres BIOS zu flashen (QFlash) - nicht erkannt
    - Im Boot-Menü (F12) werden die Sticks auch nicht angezeigt - egal was gewählt wird es wird normal von der HDD gestartet

    - BIOS voll zurückgesetzt (mittels Jumper, später auch nochmal mittels Batterieentzug) und lediglich USB-Einstellungen wieder eingestellt - obige Sachen nochmal getestet - nichts.

    - Die selben Geräte an einem anderen PC (mit Gigabyte GA-G31M-E2SL Mainboard, gleiche CPU) getestet, funktioniert einwandfrei und werden sofort erkannt.

    - Secure Boot und Fast Boot gibt es, glaube ich, in dem BIOS nicht

    - Das Board hat nur USB 2.0 Anschlüsse. Kompatibilitätsprobleme wie mit 3.0 schließe ich erstmal aus, bis mich jemand eines besseren belehrt ;-)

    Ich kenn mich leider auch mit diesem älteren BIOS nicht so super aus. Gefühlt habe ich mittlerweile jede BIOS-Einstellung durchprobiert und weiß langsam nicht mehr weiter. :-/

    Habt ihr noch Ideen, wie ich den USB-Support beim Hochfahren einschalten kann?
    Wenn ihr noch mehr Infos oder auch Screenshots oder so etwas benötigt, sagt bitte Bescheid

    Beste Grüße

    Moka

    P.S. Dies ist das System:
    MB: Gigabyte GA-EP45-DS3 rev. 1.0
    CPU: Intel Core 2 Duo 7400 (nicht übertaktet)
    GPU: MSI GTX 570 TF 3 (nicht übertaktet)
    PSU: Corsair B600 600 W (nagelneu)
    HDD: Seagate Barracude 7200.12 500 GB
    OS: Win 10 Pro
    BIOS: F10b (das neueste Beta-Bios; Award-Bios)



    tl;dr
    1. Hintere USB-Ports werden erst unter Windows erkannt, nicht aber beim Booten.
    -> großes Problem mit USB-Bootsticks und USB-Peripherie (an anderem PC funktionieren die Geräte ohne Probleme)
    --> Kein BIOS flashen, kein Windows reinstallieren, reparieren oder Live-OS möglich
    2. BIOS, Chipset, Treiber sind up to date (neueste Versionen)
    3. USB Legacy Einstellung im BIOS ist aktiviert
    4. Das Board hat nur USB 2.0 Anschlüsse -> kein "3.0" Problem
    5. PS2 Tastatur ist keine Lösung. Es geht auch um USB-Bootsticks.
    6. Gigabyte GA-EP45-DS3 (LGA 775 Sockel, P45 Chipset, Award BIOS: Beta Version F10b)

    Frage: Wie bekommt man die USB-Ports während des Bootvorgangs zum laufen?
    Geändert von Moka (03.12.2017 um 20:40 Uhr)
    Mit Zitat antworten

  2. Jungle Troll Benutzerbild von Black Rasta
    Userid
    35324
    Registriert seit
    09.2006
    IGN (GW1)
    Black Rasta Monk
    #2
    Hallo,
    die Usb-Sticks sind auch Fat16 oder 32 formatiert?
    Hast du ein Front-USB-Panel, was welches du am Board anschließen könntest, es müsste ja 2x F_USB Anschlussmöglichkeiten geben?
    In den Powersettings im Bios lässt sich auch nichts einstellen?
    Unter Integrated Peripherals: "SATA Raid AHCI Mode" und "SATA AHCI Mode" beide auf AHCI?
    _______________
    GW1 ingame: |Wild Seven |, Black Rasta Monk, Making Believe
    Geändert von Black Rasta (02.12.2017 um 01:15 Uhr)
    Mit Zitat antworten

  3. Inferno Imp
    Userid
    88801
    Registriert seit
    04.2009
    #3
    Gehen die hinteren USB-Ports? Die direkt am Board hängen.
    _______________
    IGN: Swa Volt
    Mit Zitat antworten

  4. Jade Scarab Benutzerbild von Moka
    Userid
    104203
    Registriert seit
    10.2010
    #4
    Zitat:

    Zitat von Black Rasta Beitrag anzeigen
    die Usb-Sticks sind auch Fat16 oder 32 formatiert?
    Hast du ein Front-USB-Panel, was welches du am Board anschließen könntest, es müsste ja 2x F_USB Anschlussmöglichkeiten geben?
    In den Powersettings im Bios lässt sich auch nichts einstellen?
    Unter Integrated Peripherals: "SATA Raid AHCI Mode" und "SATA AHCI Mode" beide auf AHCI?

    Die USB-Sticks sind entsprechend formatiert. An einem G31-Chipsatz Motherboard funktionieren die selben Geräte ohne Probleme. F_USB-Anschlüsse sind bisher unbelegt, da ich keine Front-I/O übrig habe, mit dem ich das Testen kann. Muss dezu erst meinen eigenen PC auseinander nehmen. Werde ich die Tage dann testen, sobald ich wieder zu Hause bin. Diese BIOS-Einstellungen werde ich dann auch überprüfen. Müssen beide auf AHCI stehen, oder soll dies vermieden werden?
    In den Power Settings konnte ich nichts finden.

    Zitat:

    Zitat von swavolt Beitrag anzeigen
    Gehen die hinteren USB-Ports? Die direkt am Board hängen.

    Genau diese funktionieren ja nicht. Front-USB ist nicht angeschlossen (mangels verfügbarkeit der Hardware. Werde ich aber aus meinem eigenen PC ausbauen und auch noch testen)

    Danke schonmal

    Ich lade dann Screenshots vom BIOS hoch, sobald ich wieder zu Hause bin.
    Geändert von Moka (03.12.2017 um 20:42 Uhr)
    Mit Zitat antworten

  5. Wartower.de Staff Benutzerbild von anpera
    Userid
    1602
    Registriert seit
    12.2004
    IGN (GW1)
    An Pe Ra
    IGN (GW2)
    Anpera
    #5
    Installiere unter Windows mal die Gigabyte-Tools für das Mainboard. Vielleicht findest du damit was. Zumindest sollte es damit möglich sein, ein Nicht-Beta-BIOS einzuspielen.
    _______________
    "Bildung" kommt von "Bildschirm", nicht von "Buch", sonst müsste es ja "Buchung" heißen.(Dieter Hildebrandt)

    Ich weiß, er funktioniert nicht richtig, aber schau doch, wie schnell er ist! (Übertakter)
    Mit Zitat antworten

  6. Jade Scarab Benutzerbild von Moka
    Userid
    104203
    Registriert seit
    10.2010
    #6
    Kann gelöscht werden. Danke!
    Geändert von Moka (05.12.2017 um 21:10 Uhr) Grund: Kann gelöscht werden. Danke!
    Mit Zitat antworten

  7. Jade Scarab Benutzerbild von Moka
    Userid
    104203
    Registriert seit
    10.2010
    #7
    Sorry für den Doppelpost, aber sonst, wenn ich nur editiere, schaut hier wohl keiner mehr rein^^"
    Habe aber den alten Post mal geleert und hier rein kopiert.

    Zitat:

    Zitat von anpera Beitrag anzeigen
    Installiere unter Windows mal die Gigabyte-Tools für das Mainboard. Vielleicht findest du damit was. Zumindest sollte es damit möglich sein, ein Nicht-Beta-BIOS einzuspielen.

    Kann ich versuchen. Ich "update" das Bios aber nur ungerne über eine Windowsoberfläche. Das ist mir eigentlich zu riskant, gibt es noch andere Ideen, die ich vorher ausprobieren kann?

    (Ab morgen bin ich wieder zu Hause und kann eure bisherigen Ideen testen. Danke )
    _________________________________________________________________________


    @Black Rasta: AHCI war nicht aktiviert. Ich habe es jetzt mal aktiviert und nach anfänglichen Bluescreens läuft der PC nun wieder (Win 10 musste den Treiber erst aktivieren). Allerdings wird trotzdem während des Bootens kein Boot-Stick und keine Tastatur erkannt, also ich komme ohne PS2-Tastatur nicht ins BIOS und Boot-Sticks werden auch nicht erkannt.

    Front-USB funktioniert genauso wenig während des Bootens (aber sobald ins Windows geladen wird).

    Edit:
    @anpera: Ich habe jetzt doch mal mittels @BIOS das BIOS von Windows aus geflasht (Downgrade auf vorherige nicht-Beta Version) und USB-Geräte werden wieder normal erkannt. DANKE!
    Es lag damit wohl am Beta-Bios.
    Geändert von Moka (06.12.2017 um 18:05 Uhr) Grund: Problem gelöst! :D
    Mit Zitat antworten

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:38 Uhr.
Zeige Ergebnis 1 bis 7 von 7
Gehe zu:
Nach oben

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •