Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 10
Autor Thema
  1. Wartower.de Staff
    Redakteur
    Benutzerbild von roter_mantel
    Userid
    72261
    Registriert seit
    03.2008
    Heimatserver
    Kodasch [DE]

    Beitrag Marketingabteilung wendet sich an die Spieler

    #1
    Guild Wars 2 News
    Marketingabteilung wendet sich an die Spieler
    Guild Wars 2 - News

    Der Der Kopf des Global Marketing Mike Silbowitz; wendet sich im Forum, an die Spieler, Es geht um ein Video, ca. eine Minute lang, das in den sozialen Medien Spieler ohne GW2-Erfahrung ansprechen soll.

    Mike möchte nun Feedback und Anregungen zu einem ersten Entwurf und zu weiteren Aktionen.

    Wer Ideen und Kritik äußern möchte, kann dies im englischen Forum tun.

    Quellen: offizielles GW2-Forum

    Mit Zitat antworten

  2. Mursaat Elementalist Benutzerbild von FFreak
    Userid
    18780
    Registriert seit
    02.2006
    Heimatserver
    Flussufer [DE]
    #2
    Es dürfte wohl hauptsächlich darum gehn Erfahrungen für Anets neues Spiel zu sammeln.
    Mir ist zwar durchaus klar, dass Medien- und Marketingmenschen durchaus eigene teils arg fragwürdige Konzepte vertreten, daher mag das aus Expertensicht von mir aus auch Sinn machen.
    Als Betrachter würde ich das Video aber eher als "Nichtsagender Bullshit" verbuchen und zwei Sekunden später vergessen haben.
    Weder sind die dargestellten Inhalte "boah" (siehe z.b. Morrowind anno 1850 mit seinem Wasser usw.) noch interessiert mich die Selbstbeweihräucherung irgendwelcher Nullen und Fanbois.
    Soll heißen: ein Video wie das hier: https://www.youtube.com/watch?v=31u9hjKL4-k sieht einfach geiler aus, zumindest wenn man das blabla weglässt. Bei solchen Videos geht es, ähnlich wie bei Intros, eigentlich erstmal dadrum Stimmung zu erzeugen und keine falschen Erwartungen zu wecken. Und nicht dadrum das Spiel richtig darzustellen, wofür weitaus detaillierte Informationen nötig wären. Die arbeit sich sowas anzugucken macht sich aber auf den ersten Eindruck niemand.
    Ein gutes Marketingvideo macht Stimmung. Und über Einblendungen kann man dann Fakten aufzählen. Also "10 neuen Dungeons mit der neuen Erweiterung" "5 neue raids" "2 neue Klassen". Dabei interessiert es wiederum keine Sau was es an neuen Spezialisierungen, Skills oder Events gibt. Damit kann keiner was anfangen. Man muss auf altbewährte Werte setzen. "3 neue Mounts".
    Ein Beispielvideo was ich sehr gelungen finde: https://www.youtube.com/watch?v=WoUEX_FgnW4
    Macht mit Musik und Aktionszenen Bock es zu spielen, wirbt mit Autoritäten (PCGAmer und nicht XDarkKnightX.3210) und bewirbt die Inhalte mit bekannten Slogans "no classes" "no loadouts" "no bullshit".

    GW2: "best MMO Spielemagazin XY" "5 new maps" "4 unique mounts" "huuge maps, you know" "explore" "run und jump" "just play the game, every day, once a week, once a month - there is always something to do".

    Für GW2, wie gesagt, natürlich eher uninteressant. Kaum ein Neueinsteiger wird sich ein Spiel angucken was eine halbe Dekade alt ist. Da gibts einfacher modernere Titel.
    Geändert von FFreak (03.12.2017 um 18:13 Uhr)
    Mit Zitat antworten

  3. Skeleton Sorcerer Benutzerbild von ToxicSnake
    Userid
    75030
    Registriert seit
    05.2008
    #3
    Zitat:

    Zitat von FFreak Beitrag anzeigen
    [...]

    Für GW2, wie gesagt, natürlich eher uninteressant. Kaum ein Neueinsteiger wird sich ein Spiel angucken was eine halbe Dekade alt ist. Da gibts einfacher modernere Titel.

    Das stimmt so nicht ganz.. Denn alle paar Tage erscheint ein Thread auf Reddit in dem Leute fragen "gibts noch Spieler in diesem Spiel? - überlege hier einzusteigen" oder "Wie ist dieses Spiel verglichen mit WoW, will dort aufhören und hier anfangen" bzw "Lohnt sich noch mit GW2 anzufangen?" Da diese Fragen meistens mit Ja beantwortet werden bzw die Ähnlichkeiten aber auch Unterschiede zum besagten WoW gelistet werden, denke schon, dass diese Leute dann tatsächlich anfangen - ob sie auch bleiben weiß nur ANet aber dass es Interessenten gibt ist Fakt. Ein anderer Hinweis ist, dass es oft Threads (auf Reddit und im Offiziellen Forum) auftauchen in dem die Leute ihre ersten Eindrücke vermittlen; bedanken sich an die "tolle Community", an ANet usw. Zugegeben diese sind im englischen Forum zu finden - im deutschen eher weniger. Ausserdem schreibt jetzt nicht jeder der einsteigt im Forum, man merkts aber auch im Spiel wenn man sich auf die low-lvl Karten aufhält, dass es durchaus neue Spieler gibt.

    MMn müsste ANet wieder die Zeitschriften bezahlen oder wie auch immer das läuft, weil kaum welche melden irgendwas über Guild Wars. Man siehts an andere Spiele wo Updates eine News wert ist bei GW2 dagegen wurde nichtmal ein Addon erwähnt... Hat 2 wochen gedauert bist Gamestar darüber berichtet hat - wohl auch eher weil Petra Schmitz ein GW-Fan ist/war. Glaube PC Games hat bis heute kein Review.
    Dann ist auch kein Wunder, dass die Leute fragen "wird dieses Spiel noch gespielt".
    Geändert von ToxicSnake (04.12.2017 um 14:31 Uhr)
    Mit Zitat antworten

  4. Mursaat Elementalist Benutzerbild von FFreak
    Userid
    18780
    Registriert seit
    02.2006
    Heimatserver
    Flussufer [DE]
    #4
    Also einmal tauchen in etwa gleich oft Fragen auf, ob man GW1 noch spielen kann. Das dürften, sowohl bei GW1 als auch GW2, eher Einzelfälle sein.

    Spielemagazine richten sich bei der Berichterstattung mit ziemlicher Sicherheit nach Clicks/Lesern. Soll heißen: wenn sich keine Sau für GW2 interessiert und die Artikel liest, dann gibts auch irgendwann keine Berichterstattung mehr. Normalerweise reißen sich solche Seiten freiwillig darum berichten zu dürfen. Versuchen irgendwie in vorab Demos/Pressedemos zu kommen, exklusive Videos vom Hersteller zu erhalten usw.
    Weil ihnen das Leser einbringt, Clicks, Werbeeinnahmen. Das es keine nennenswerte Berichterstattung zu GW2 gibt spricht also Bände.
    Mit Zitat antworten

  5. Maguuma Warrior Benutzerbild von xXAragornXx
    Userid
    14599
    Registriert seit
    12.2005
    #5
    Zitat:

    Zitat von FFreak Beitrag anzeigen
    Spielemagazine richten sich bei der Berichterstattung mit ziemlicher Sicherheit nach Clicks/Lesern. Soll heißen: wenn sich keine Sau für GW2 interessiert und die Artikel liest, dann gibts auch irgendwann keine Berichterstattung mehr.

    Das ist jedenfalls Fakt.... und mMn durchaus nachvollziehbar. Sehen wir uns die Masse an Spielen an die rauskommen (Indie-Games wollen ja auch getestet werden) und die Spieletester-Branche befindet sich ja nicht gerade in Ihrem goldenen Zeitalter. Ich denke es sind schlicht nicht die Resourcen da, um noch über GW2 zu schreiben. Man müsste ja auch unzählige Stunden investieren, um ein halbwegs brauchbares Review zu schreiben. Und das nur, dass man da vllt 1000 Klicks drauf bekommt wenn überhaupt. Stattdessen kommen lieber 3 News pro Tag über PUBG, einfach weils auf Platz 1 der Steam Charts ist/war.

    Was das Video angeht, ich glaube man könnte die Leute mit echtem Koop-Gameplay eher überzeugen. Ich hab auch nie verstanden, warum das große Alleinstellungsmerkmal WvW nie richtig beworben wurde.
    Mit Zitat antworten

  6. Skeleton Sorcerer Benutzerbild von ToxicSnake
    Userid
    75030
    Registriert seit
    05.2008
    #6
    ja.. ihr habt schon recht irgendwo, allerdings ist es nicht der einzige Grund. Neue Titel ist klar.. aber wenns heißt das Spiel ist alt.. es gibt ältere Spiele über die berichtet wird und auch solche welche sogar weniger Spieler haben, aber sie haben starke Publisher hinter sich. Unten die Diskussion auf reddit.

    https://www.reddit.com/r/Guildwars2/...views_for_pof/
    Mit Zitat antworten

  7. Mursaat Elementalist Benutzerbild von FFreak
    Userid
    18780
    Registriert seit
    02.2006
    Heimatserver
    Flussufer [DE]
    #7
    Stimmt sicherlich das MMOs problematisch sind. Ob andere Spiele wirklich kleiner sind kann man kaum bewerten. Gerade bei Titeln wie SWTOR vermute ich, dass sie größer sind als GW2, aber wissen kann mans nicht.

    Ich vermute, dass die GW2 Spielerschaft auch weniger die traditionellen Gamestar Leser sind. GW2 hat einen Haufen an ziemlichen Hardcorespielern, die spezialisierte Seiten wie z.b. reddit nutzen. Und einen großen Haufen an sehr casualigen Spielern, die ggf. kaum bis keine Webseiten zu Videospielen nutzen.
    Für Neueinsteiger wäre die Gamestar wohl eine gute Infoquelle. Aber wie gesagt: ich sehe die fehlende Berichterstattung als Indiz, dass es in GW2 keine nennenswerten Mengen an Neueinsteigern mehr gibt.
    Als GW2 neu war, war das Interesse/Berichterstattung ja durchaus da.
    Geändert von FFreak (04.12.2017 um 17:29 Uhr)
    Mit Zitat antworten

  8. Wind Rider Benutzerbild von Mongo Monki
    Userid
    27333
    Registriert seit
    05.2006
    #8
    Zitat:

    Zitat von FFreak Beitrag anzeigen
    Als GW2 neu war, war das Interesse/Berichterstattung ja durchaus da.

    Jo, und dann hat man 1-2 Jahre nur halbgaren Content, der zu allem Überfluss größtenteils nur temporär war, geliefert, den großartigen Release in China vorbereitet, derweil im Westen 17 Mal das Trait-System überarbeitet, die Dungeons aussterben lassen und sich nicht ansatzweise bemüht, inaktive Spieler zurückzuholen usw. usf.
    _______________
    "You're feeding it", Logan said, while backing away from the destroyer that stalked him.
    "You might as well attack a Krytan with a baguette!"
    - J. Robert King

    "Meinungen sind wie Socken, niemand weiß nie wohin sie verschwinden und einige wissen nicht einmal wo sie herkommen." - 4thVariety
    Mit Zitat antworten

  9. Inferno Imp Benutzerbild von Bad Ghost
    Userid
    72679
    Registriert seit
    03.2008
    #9
    Apropo Gamestar
    Petra macht gerade ein GW2 Quiz
    http://www.gamestar.de/artikel/guild...n,3322917.html

    bin nur an Tarir gescheitert da ich grundsätzlich Süd spiele.
    Geändert von Bad Ghost (04.12.2017 um 21:39 Uhr)
    Mit Zitat antworten

  10. Maguuma Warrior Benutzerbild von xXAragornXx
    Userid
    14599
    Registriert seit
    12.2005
    #10
    Hehe ich hatte es mit Glück richtig. Aus sowas wie der Tarir Frage hätte das ganze Quiz bestehen müssen ^^ Coole Sache und immerhin schon über 2500 Teilnehmer Stand heute. Hab aber am Ende keine Adresse angegeben, besitze das ganze Zeug ja schon
    Mit Zitat antworten

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:38 Uhr.
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 10
Gehe zu:
Nach oben

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •