Seite 1 von 2 [1]2 Letzte »
Zeige Ergebnis 1 bis 15 von 17
Autor Thema
  1. Wartower.de Staff
    Redakteur
    Benutzerbild von roter_mantel
    Userid
    72261
    Registriert seit
    03.2008
    Heimatserver
    Kodasch [DE]

    Beitrag Update vom 9. Januar - Schlüssel gratis im Shop

    #1
    Guild Wars 2 News
    Update vom 9. Januar - Schlüssel gratis im Shop
    Guild Wars 2 - News

    Schwerpunkt des Updates sind Anpassungen an Fraktalen und Schlachtzügen. Es gibt auch Gerüchte über Untote, die Reisende nahe größere Städte angreifen. Es könnte also neue current Events geben - Invasionen von Untoten.

    Außerderdem wurde die Schwarzlöwen-Truhe überarbeitet. Um die neues Funktionalität zu testen gibt es einen Schlüssel gratis im Shop.

    "Allgemein

    • Berichte von Untoten, die Reisende nahe größerer Städte angreifen, mehren sich.

    Fraktale

    Allgemein
    • Qual-Widerstand besitzt jetzt ein eigenes Symbol in der Heldenübersicht.
    Zerschmettertes Observatorium
    • Das Zeitfenster zur Bezwingung der temporalen Anomalien wurde im Herausforderungsmodus des Kampfs gegen Arkk um 3 Sekunden verlängert.
    Zwielichtoase
    • Besiegte und angeschlagene Spieler rappeln sich jetzt nach jeder Phase des letzten Bosskampfs wieder auf.
    • Die zwei Erweckten Abscheulichkeiten unterstützen die Spieler jetzt zu Beginn.
    • Der Schaden und die Zähigkeit ursprünglicher Erweckter Verbündeter wurde deutlich erhöht.
    • Der Niederschlageffekt von „Vernichtender Angriff" wurde entfernt.
    • Der von „Vernichtender Angriff" zugefügte Schaden wurde deutlich verringert.
    • Der anfängliche Einschlagsschaden von „Aufgeladener Schuss" wurde deutlich verringert.
    Albtraum
    • Die Eroberungsgeschwindigkeit von Eroberungspunkten im zweiten Event wurde erhöht.
    • Der Bereichsschaden von Gefahrenquellen und die Geschwindigkeit im zweiten Event wurden verringert.
    • Die Zeit bis zum erneuten Erscheinen von Halluzinationen im zweiten Event wurde verkürzt.
    • Die Lebenspunkte von Fleischschlucker wurden reduziert.

    Schlachtzüge

    Allgemein
    • Ein Problem wurde behoben, durch das der Schlachtzug „Halle der Ketten" fälschlicherweise Erfahrungspunkte für den Zentraltyria-Beherrschungspfad gewährte. Der Schlachtzug gewährt jetzt Erfahrungspunkte für den Path of Fire-Beherrschungspfad.
    • „Ruf der Nebel" hält im neuesten Schlachtzug-Release jetzt unbegrenzt an. Darüber hinaus wird „Ruf der Nebel" alle zwei Wochen abwechselnd in den vorherigen Schlachtzügen aktiviert.
    Geistertal
    • Ein Exploit wurde beseitigt, der es Spielern ermöglichte, einen Teil des Events „Flüchtet vor den Geistern" zu überspringen.

    Klassen-Fertigkeiten

    Strukturiertes Spieler gegen Spieler

    • Auf PvP-Karten sind Team-Lebenspunktebalken jetzt sichtbar. Dieses Feature kann im Abschnitt „Wettkampf" der Allgemeinen Optionen deaktiviert werden.
    • Mini Lamas des Rangs 1 könnt ihr jetzt dem Liga-Händler für 10 Liga-Tickets verkaufen.
    • Das Gerät, das im monatlichen automatisierten Turnier für den ersten Platz vergeben wird, wurde zu „Brennenden Schwertern des Champions" geändert.

    EDELSTEINSHOP DER SCHWARZLÖWEN-HANDELSGESELLSCHAFT

    Neue Gegenstände und Aktionen

    • Die neue Schwarzlöwen-Gartenbeet-Urkunde ist jetzt für 1.000 Edelsteine in der Kategorie „Upgrades" im Edelsteinshop erhältlich.

      • Bis zu zwei Schwarzlöwen-Gartenbeet-Urkunden können erworben werden. Jede der Urkunden schaltet 4 besondere Ernteknoten in eurer Heimatinstanz frei.
      • Baut an, was ihr möchtet! Jeder Knoten lässt sich individuell anpassen und hält jeden Tag eine von über 50 Nutzpflanzen aus ganz Tyria bereit. Wendet euch an euren Gärtner, um weitere Informationen zu erhalten.
    • Die Zerschmetterter-Blutstein-Aszendierer-Kombo kann jetzt 7 Tage lang für 500 Edelsteine in der Kategorie „Mode" des Edelsteinshops erworben werden.

    • Das neue „Wertschätzung des Kunden"-Paket ist eine Woche lang kostenlos erhältlich. Es enthält einen Schwarzlöwen-Truhenschlüssel und eine Schwarzlöwen-Truhe. Pro Account könnt ihr euch maximal ein Paket holen. Nur für Besitzer des Grundspiels, der Erweiterung Heart of Thorns™ oder Path of Fire™ verfügbar.

    Verbesserungen

    Die Schwarzlöwen-Truhe wurde zur „Der Löwe kommt"-Truhe überarbeitet und bietet in der Vorschau eine vollständige Inhaltsliste.

    • Das Schwarzlöwen-Figürchen ist da! In jeder Schwarzlöwen-Truhe versteckt sich ein Figürchen.

      • Schwarzlöwen-Figürchen können eingelöst werden, indem ihr sie verwendet. Zudem könnt ihr sie bei einem der Schwarzlöwen-Truhen-Kaufleute eintauschen, die sich in jeder größeren Stadt befinden.
      • Es sind viele Gegenstände aus der Schwarzlöwen-Truhe erhältlich. Zudem gibt es einige besondere Angebote. Wendet euch an die Schwarzlöwen-Truhen-Kaufleute oder holt euch ein Schwarzlöwen-Figürchen.
    • Die folgenden regulären Updates betreffen die „Der Löwe kommt"-Truhe:

      • Neue Gegenstände:
      • Der Mini Gelber Schakal-Welpe wurde als neuer garantierter Gegenstand hinzugefügt. Verwendet die Mystische Schmiede, um die komplette Familie der Schakal-Welpen freizuschalten.
      • Das neue Greifen-Junges-Paket mit Greifen-Junges-Rucksack und Greifen-Junges-Gleitschirm ist als ungewöhnlicher Beuteabwurf erhältlich, solange es die „Der Löwe kommt"-Truhe gibt.
      • Die Svanir-Stulpenhandschuhe sind weiterhin als ungewöhnlicher Beuteabwurf erhältlich, solange es die „Der Löwe kommt"-Truhe gibt.
      • Die Unbarmherzige Waffensammlung ist als ungewöhnlicher Beuteabwurf erhältlich, solange es die „Der Löwe kommt"-Truhe gibt.
      • Die Drachenjade-Waffensammlung ist als seltener Beuteabwurf erhältlich, solange es die „Der Löwe kommt"-Truhe gibt.
      • Updates:
      • Nach der Gletscher-Wintertag-Truhe wurden einige geringfügige Anpassungen an den regulären Beuteabwürfen vorgenommen.
        • Glück und Todesstöße sind nicht mehr als Beuteabwürfe erhältlich.
        • Der Tyrianische Währungsumtausch-Gutschein wurde hinzugefügt.
        • Die Seltenheit der Schwarzlöwen-Gedenk-Münze wurde zu „Schrott" geändert. Lasst uns dieses Event in Erinnerung behalten"

    Quellen: Release-Notes vom 9. Januar

    Mit Zitat antworten

  2. Skeleton Sorcerer Benutzerbild von ToxicSnake
    Userid
    75030
    Registriert seit
    05.2008
    #2
    Current events - was soll man dazu sagen.. nette Sache, 30 AP die ich mitnehmen werde.

    Die Änderungen an den Schwarzlöwentruhen finde ich an sich gut - jetzt kann man auf etwas hinarbeiten, selbst mit den 1-3 (wenn man noch Bloodstone Fenn kompletiert und Glück hat sogar eins mehr) Schlüssel die man pro Woche erspielen kann, kann man sich irgendwann bestimmte Sachen kaufen. Dass jetzt so viele Sachen SO billig sind .. naja, da hab ich eher gemischte Gefühle(Farben die vor 1-2 Tage 200+ Gold Wert waren, kosten heute unter 10 Gold, Fused Weapons halben Preis im Vergleich zum Vortag usw..). Einerseits nice... Gestern gleich um die 6-7 Exklusiv Farben gekauft, bin am überlegen, ob ich mir 2-3 Fused Waffen für eins der Chars zulegen werde.. Aber gleichzeitig sehe ich, dass die Skins, die ich als Gold-Anlage auf der Bank habe (u.A. Jetpack) nix mehr Wert sind. Das ist weniger schön. Warum hab ichs nicht früher verkauft, als das Teil noch 600 Gold wert war...
    Geändert von ToxicSnake (10.01.2018 um 15:25 Uhr)
    Mit Zitat antworten

  3. Salving Cactus
    Userid
    117336
    Registriert seit
    01.2013
    Heimatserver
    Elonafels [DE]
    #3
    Als ich die ersten paar Minuten PoF nach der ersten Instanz gespielt habe, wusste ich schon das die Preise alle hart droppen werden. Hab daraufhin meine komplette Gildenbank leer gemacht und alles verkauft. Dadurch habe ich fast 3000g damals mehr gemacht als im Vergleich zu heute. Anet möchte scheinbar jetzt so langsam einen ähnlichen kurs wie Richtung Ende GW1 einschlagen und alles erschwinglicher für Casual Gamer gestalten.
    Mit Zitat antworten

  4. Mursaat Elementalist Benutzerbild von FFreak
    Userid
    18780
    Registriert seit
    02.2006
    Heimatserver
    Flussufer [DE]
    #4
    Ich denke nicht, dass das Absicht ist. Der Casual Gamer erspielt in GW2 nämlich überwiegend erstmal Materialien und weniger Gold. Demnach treffen den sinkende Itempreise ziemlich. Eigentlich jeden, der noch für Gold spielt. "Seltene" Items wie z.b. mystische Münzen oder geladene Magnetsteine sind nach wie vor hochpreisig und lassen sich kaum realistisch erfarmen.
    Mit Zitat antworten

  5. Skeleton Sorcerer Benutzerbild von ToxicSnake
    Userid
    75030
    Registriert seit
    05.2008
    #5
    Materialien sind doch auch stark im Preis gefallen - so ziemlich alles - einschließlich Leder (was auch gut ist, denn gerade Leder war einfach nur übertrieben teuer) und den Verdacht, dass es Anets Absicht ist hatte ich auch. Sogar die hier erwähnten Magnetsteine.. man kann sie schon farmen.. sogar effizienter als so manch andere Sachen im GW2. PSNA marken sammeln und wenn wieder eine der 80er Maps diese Map belohnug hat, alle Marken auf einmal dort ausgeben und parallel dort events machen. So gesehen kann man nix richtig gut farmen in GW2. Wenn etwas schlecht droppt und angepasst wird, braucht man in kurze Zeit ein Verbraucher (Mawdrey-like).
    Zugegeben der Jetpack war übertrieben teuer. Ich fand es nicht verkehrt, dass sie die LS1- Kisten eingeführt haben was ein paar mehr Jetpacks auf dem Markt gebracht hat. Aber dass das Teil als prestige Item gekillt wird ist schade. Es hätte mMn gereicht, die Kisten als temporäres Angebot zu bringen - we keins gekriegt hat, kann sich immernoch im AH eins kaufen für viel weniger Gold als früher. Aber so.. das Ding ist kein Prestige Item mehr.

    Auf der anderen Seite .. Chaos of Lyssa - Rezept - kostet mittlerweile 2k gold und da macht anet nix. Auch als es gedroppt ist, war es selten und seit 3 Jahre ist es nicht mehr erhältlich, ausser im AH.
    Geändert von ToxicSnake (10.01.2018 um 23:59 Uhr)
    Mit Zitat antworten

  6. Mursaat Elementalist Benutzerbild von FFreak
    Userid
    18780
    Registriert seit
    02.2006
    Heimatserver
    Flussufer [DE]
    #6
    Ja, gerade da viele Materialen im Wert gefallen sind kann der Normalo weit schlechter Gold erspielen. Du bekommst ja überall eigentlich nur Loot, der dann ja insgesamt weniger Wert ist.
    Vor HoT hast du z.b. für T5 Knochen/Gift/Schuppen usw. noch ein paar Silber bekommen. Jetzt ein paar Kupfer. Damit macht dann der Normalo in einer Stunde farmen vllt schon 1-2 Gold weniger.

    Die Pakt-Marken erfordern recht viel Karma und tägliches abklappern. Das ist für den Hardcorespieler schnell gemacht, für den Casual der sich einmal die Woche einloggt ist das keine Lösung. Der braucht dann z.b. 100 Gold für einen Skin. Und dafür muss er jetzt ~ 600 Ektos farmen und für ca. 20 Silber das Stück verkaufen, während er früher nur ~300 Ektos farmen brauchte.


    Ich denke das Problem ist, dass Anet die Spieler irgendwie beschäftigen muss. Dafür nimmt man wiederholbare Inhalte, also Farminhalte. Dadran ist ja auch nichts schlimm.
    Schlecht ist eher, dass Anet kaum Itemsinks nachlegt. Momentan sind viele Itempreise ziemlich am Boden (siehe z.b. Kochzutaten). Das ist überhaupt nicht gut. Imho ist die "GW2 Wirtschaft" aktuell in einer ziemlich miesen Verfassung. Ein paar Mats sind noch in einer halbwegs guten Verfassung (eisen, T6 totems usw.). Aber schon Silber, Mithril, Orichalcum sehen nicht mehr gut aus.

    Eigentlich müsste Anet regelmäßig erspielbare/craftbare Skins, Gildenhalleninhalte, Erfolge, Titel usw. nachlegen um die "Iteminflation" aufzuhalten. Da kommt aber zu wenig. Und wenn was kommt dann oftmals mit irrsinnigen Anforderungen, so dass es nur ein paar reiche Spieler anstreben. Item X 500 mal gekauft für 50.000 candycorn bringt letztlich aber weniger, als wenn Item Y für 1000 Candycorn 100.000 mal gekauft wird. Diese "Luxusitems" machen zwar Sinn um Geld von reichen Spielern zu armen Spielern zu verschieben, aber alleine reicht das als Itemsink nicht.

    Soll heißen: Anet sollte mehr Wert auf für den normalo erspielbare Skins etc. legen. Ein gutes aktuelles Beispiel wäre der Garten-Gemstore-Inhalt. Der hätte genauso gut als freier Inhalt ins Spiel kommen können. Er hätte genauso gut ein bisschen Crafting, ähnlich wie Mauldray (?), erfordern können.
    Ist halt schlecht wenn die Itemsinks überwiegend legendäres Zeugs sind, was sich 99% der Spieler nicht leisten.

    Grundsätzlich ist es unproblematisch, wenn einzelne Items (siehe Silber) wertlos sind. Wenn es zuviele Items betrifft lohnt es sich aber kaum noch das Spiel zu spielen.
    Mit Zitat antworten

  7. Salving Cactus
    Userid
    117336
    Registriert seit
    01.2013
    Heimatserver
    Elonafels [DE]
    #7
    Der Normalo braucht einfach nichts mehr kaufen. Der geht in PoF farmen und hat nach ein paar Tagen die Mats die er wollte. Allerdings wird es dadurch schwieriger Dinge zu bekommen die man für Gold erhalten kann zB. den Greif.

    Das Problem ist einfach das Anet für den Normalo keinen guten Gruppencontent auf die Beine bekommt und viele Dinge hinter Sachen versteckt die er nicht spielt. Legendäre Rüstung im Raid, Legendärer Ring im Raid da werden einfach viel zu wenig Mats aus dem Spiel gepumpt. Ich habe ja immernoch die Hoffnung das mal ein Gildenhallenupdate kommt. Da fehlen ja immernoch zig Dinge wie Handelsposten. Fragwürdig ist auch die Einführung des Items in der Schwarzlöwentruhe wofür man direkt viele Dungeon/Kartenmarken bekommt. Man muss den Content nichtmal spielen und kann sich einfach mal so 300 Geoden nehmen.

    Das Lyssa Rezept wird denke ich auch bald entwertet werden. Wahrscheinlich wirds nochmal son Staffel 1 Paket geben gibt ja noch einige Items die da bisher nicht kamen. Aber auch diese Pakete finde ich fragwürdig. Erspielbare Skins werden einfach zu Shop Items umfunktioniert. Diese Entwertungen sind aber definitiv von Anet so gewollt. Wahrscheinlich wollten sie sich nicht wieder anhören wie in HoT das die Belohnungen super mies sind.
    Mit Zitat antworten

  8. Mursaat Elementalist Benutzerbild von FFreak
    Userid
    18780
    Registriert seit
    02.2006
    Heimatserver
    Flussufer [DE]
    #8
    Oder eben Items die man so schwer gezielt erfarmen kann wie Magnetsteine, mystischen Münzen oder bestimmten Skins die mit niedriger Wahrscheinlichkeit sonstwo droppen. Das muss man schon noch alles kaufen.

    Spricht ja nichts gegen gute Belohnungen, solange die Itemsinks eben auch gleichzeitig da sind.
    Mit Zitat antworten

  9. Thorn Stalker Benutzerbild von Kingofkmöse
    Userid
    106064
    Registriert seit
    01.2011
    IGN (GW1)
    King of Kmoese
    #9
    Aus meiner rein subjektiven Handelspostenerfahrung behaupte ich, dass uns große handwerksbezogene Updates erwarten
    _______________
    ...no
    Mit Zitat antworten

  10. Wind Rider Benutzerbild von Mongo Monki
    Userid
    27333
    Registriert seit
    05.2006
    #10
    Mehr Sorgen als die Itempreise macht mir, dass nun schon Achievements über Gemshop-Items eingeführt werden...
    _______________
    "You're feeding it", Logan said, while backing away from the destroyer that stalked him.
    "You might as well attack a Krytan with a baguette!"
    - J. Robert King

    "Meinungen sind wie Socken, niemand weiß nie wohin sie verschwinden und einige wissen nicht einmal wo sie herkommen." - 4thVariety
    Mit Zitat antworten

  11. Narr Benutzerbild von Silmar Alech
    Userid
    66610
    Registriert seit
    12.2007
    Ort
    Deutschland/Rhein-Main Gebiet
    IGN (GW1)
    Silmar Alech
    IGN (GW2)
    Silmar Alech
    Heimatserver
    Kodasch [DE]
    #11
    Achievements über Gemshop-Skins gibt es schon länger. Diverse, eventuell alle Schwarzlöwen-Waffenskin-Set haben dahinterhängende Sammlungen mit Achievement-Punkten. Kategorie Sammlungen->Schwarzlöwen-Sammlungen.
    Wenn das für dich ein Aufreger ist, dann hättest du dich schon vor längerer Zeit aufregen müssen. Jetzt ist es nur noch kalter Kaffee.
    _______________
    Für den einen ist es veraltet, für den anderen ist es ausgereift.
    Geändert von Silmar Alech (12.01.2018 um 21:28 Uhr)
    Mit Zitat antworten

  12. Wind Rider Benutzerbild von Mongo Monki
    Userid
    27333
    Registriert seit
    05.2006
    #12
    Zitat:

    Zitat von Silmar Alech Beitrag anzeigen
    Achievements über Gemshop-Skins gibt es schon länger. Diverse, eventuell alle Schwarzlöwen-Waffenskin-Set haben dahinterhängende Sammlungen mit Achievement-Punkten. Kategorie Sammlungen->Schwarzlöwen-Sammlungen.
    Wenn das für dich ein Aufreger ist, dann hättest du dich schon vor längerer Zeit aufregen müssen. Jetzt ist es nur noch kalter Kaffee.

    Um die BL-Skins ging es mir nicht, da man alle bisherigen BL-Skins mit dazugehörigen Achievements stets im Auktionshaus kaufen konnte. Mir geht es um die Achievements, die man über die neuen Ernteknoten bekommen kann. Klar, nun könnze man argumentieren, dass man auch Edelsteine gegen Gold tauschen kann und die Achievements somit ohne Echtgeld erspielen kann, aber #währtendenanfängen und #mewtoo. Aber hast recht, was schreib ich hier überhaupt, GW2 is dead, WT is dead, I am bread.
    _______________
    "You're feeding it", Logan said, while backing away from the destroyer that stalked him.
    "You might as well attack a Krytan with a baguette!"
    - J. Robert King

    "Meinungen sind wie Socken, niemand weiß nie wohin sie verschwinden und einige wissen nicht einmal wo sie herkommen." - 4thVariety
    Mit Zitat antworten

  13. Skeleton Sorcerer Benutzerbild von ToxicSnake
    Userid
    75030
    Registriert seit
    05.2008
    #13
    Zitat:

    [...] dass nun schon Achievements über Gemshop-Items eingeführt werden [...]

    Das stört mich auch.. Das item an sich mag lustig sein, wäre aber schöner für die Gildenhalle gewesen als für die Heimatinstanz. Habs nicht gekauft.. Nehme zwar gerne AP mit die man erspielen kann (ausser es ist content was mich überhaupt nicht interessiert - bsp: PvP) - auf diese werde ich aber verzichten.
    Mit Zitat antworten

  14. Mursaat Elementalist Benutzerbild von FFreak
    Userid
    18780
    Registriert seit
    02.2006
    Heimatserver
    Flussufer [DE]
    #14
    Soweit ich weiß gibt das nur einen Erfolg ohne AP. GW2 hat halt kein Questsystem, demnach muss das Achievementlog als Ersatz herhalten.
    Schöner wärs definitiv als frei spielbarer Inhalt. Gleiches für die zwei Minipets die auch noch eine kleine Quest dran hatten.
    Man könnte ja auch zusätzlich zu den Gemshop-Heimatinstanz-Inhalten parallel etwas ähnliches nochmal für die GH einführen.


    Theoretisch mag es sein, dass Anet gerade das Spiel mit Mats vollpumpt für handwerksupdates. Ich glaube aber eher, dass das ausversehen geschieht weil man die Spieler eben irgendwie beschäftigen muss. So ein Update hätte ja eigentlich schon im November erfolgen müssen.
    Mit Zitat antworten

  15. White Mantle Knight
    Userid
    108786
    Registriert seit
    08.2011
    #15
    Schwarzlöwen-Waffen-Sammlungen geben AP, die Mini-Sammlungen (Schakal, Raptor) geben AP, damals die Truhe hat ne kleine Quest-Reihe, die glaube ich AP gab, und jetzt beim Garten, der lustigerweise keine AP gibt, regt ihr euch auf?
    _______________
    Guildnews.de - Deine News- und Guideseite mit wöchentlichem Podcast im Livestream.

    Youtube.com/Sputtele
    Mit Zitat antworten

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:51 Uhr.
Seite 1 von 2 [1]2 Letzte »
Zeige Ergebnis 1 bis 15 von 17
Gehe zu:
Nach oben

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •