buffed.de
1.-4. Kamp.: Released!  
  GW 2: Released!  
Eingetr. Gilden:
365  
  Forum Beiträge: 8.148.137  
Forenuser:
120.885  
  Forum Themen:
1.116.552  
ForumsepHandelspostensepGildenhallesepFragentoolsepTeamspeaksepJobs
spacer
 
spacer News
Newsarchiv
Spotlight
TowerTalk
Kolumnen
 
spacer Forum
Handelsposten
Streams
Gildenhalle
Comm Works
Netiquette
Wettbewerbe
Galerie
 
 
spacer Geschichte
Einf?hrung
FAQ
Spielsystem
V?lker
Klassen
PvP
Guides
Links

spacer Geschichte
Einf?hrung
FAQ
Spielsystem
Klassen
Ladder
Datenbanken
Hilfen
Sonstiges

spacer Impressum
Ansprechpartner
Jobs
Links
WT FAQ
Presse
Datenschutz
Daten. Werbung
 


Link us / Button
:
Wartower.de - Die erste deutsche Guild Wars Community!

















 
Willkommen auf Wartower.de...
... der ersten und größten deutschsprachigen Guild Wars & Guild Wars 2 Community.

 

 Letzte News News Archiv - RSS 
 Letzte Posts
 News @ buffed.de





Guild Wars 2 News
„Guild Chat“: In der Kürze liegt die Würze
geschrieben von roter_mantel am 11.02.2016, 19:09
Guild Wars 2 - News

 

Wer wenig Zeit zum Spielen hat, sollte sich diese Folge anschauen.  Was ist möglich mit 30 Minuten Spielzeit?

"Moderatorin Rubi Bayer und ihre Gäste aus dem Entwickler-Team erwarten euch am Freitag in einer neuen Ausgabe von „Guild Chat“. Spieler, die nur begrenzt Zeit zum Spielen haben, erfahren in dieser Woche, für welche Aktivitäten sie in Guild Wars 2: Heart of Thorns™ maximal 30 Minuten benötigen. Den Livestream zur Sendung findet ihr auf unserem offiziellen Guild Wars 2 Twitch-Kanal.

Schaltet um 19:30 Uhr MEZ (10:30 Uhr PST) zur Pre-Show mit Reyana_ATac und Bogotter ein. Nach der Sendung sorgen Mightyteapot für Unterhaltung.

„Guild Chat“ wird am 12. Februar, ab 21:00 Uhr MEZ (12:00 Uhr PST) ausgestrahlt."

Quellen: Blogpost

Kommentare (9)


Guild Wars 2 News
NCsofts Geschäftsbericht 4Q 15: ernüchternde Zahlen für GW2
geschrieben von roter_mantel am 11.02.2016, 13:05
Guild Wars 2 - News

NCsoft hat den Geschäftsbericht für das 4. Quartal und das Fiskaljahr 2015 veröffentlicht. Die Zahlen für GW2 und Wildstar sind ernüchternd und holen wohl viele Spieler auf den Boden der Tatsachen zurück.

 

 

Der Umsatz stieg im 4. Quartal 2015 37,3 Mrd koreanische Won (ca. 29 Mio Euro) nach 20, 7 Mrd Won im Vorquartal und 19,3 Mrd Won im Vorjahresquartal. Für das Gesamtjahr 2015 ereichte der Umsatz 101 Mrd Won (79 Mio Euro) nach 86 Mrd Won 2014. Der Sprung im Jahresumsatz liegt also fast ausschließlich im guten 4. Quartal 2015 begründet.

 

 

Die Veröffentlichung der Erweiterung Heart of Thorns hat den Umsatz für 2015 um rund 15-17 Mrd Won angehoben, da die Umsätze ohne Erweiterung schon seit vielen Quartalen bei 19-22 Mrd Won liegen. Die Steigerung sieht auf den ersten Blick beeindruckend aus und ist weit entfernt um ein Desaster der Erweiterung zu belegen. Man muss aber wissen, dass aus buchhalterischen Gründen alle im Jahr 2015 verkauften Exemplare von HoT im Schlussquartal 2015 gebucht wurden. Der Verkauf von HoT startete am 16. Juni 2015. Somit ist ein Zeitraum von über sechs Monaten in eine einzige Zahl komprimiert worden. Dies bläht das Ergebnis für das 4. Quartal erheblich auf und reduziert die Zahlen für 2Q un 3Q künstlich. Und schon wird die Umsatzzahl von 37 Mrd Won deutlich relativiert.

NCsoft hat in der Telefonkonferenz bestätigt, das sich HoT schlechter entwickelt hat als erwartet. Als Grund wird der schleppende Umstieg von F2P-Spielern auf die Erweiterung angesehen. Diese Argument wurde schon vor einigen Monaten angeführt. An der Situation hat sich offenbar nichts geändert. Mit den treuen Spielern hingegen ist man zufrieden. Sie sorgen weiter für stabile Umsätze via Edelsteinkäufe.

Um Abhilfe zu schaffen, fährt man eine zweigleisige Strategie. Zum Einen versucht man, den Grund für die Zurückhaltung beim Umstieg auf HoT zu finden. Außerdem will man Lücken schließen, die Hot in den Augen der Spieler gelassen hat. Hier düfte wohl Colins Ankündigung zu Quartals-Updates mit mehr Inhalten und mit dem Abschleifen von Ecken und Kanten gemeint sein.

Auch bei Wildstar wachsen die Bäume nicht in den Himmel. Die Umstelulng auf F2P bescherte einen kleinen Anstieg im Umsatz. Bei nun 2,7 Mrd Won für 4Q 15 muss man jetzt abwarten, ob das ein Strohfeuer oder die Trendwende war. Man bemüht sich, die Effizienz der Umsatzgenerierung zu steigern.

Mit der Entwicklung von Blade & Soul im Westen ist man sehr zufrieden. Sie istz besser als erwartet. Die Marke von zwei Millionen Spielern wurde auch überschritten. Für das erste Quartal 2016 erwartet NCsoft positive Impulse aus NA/EU beim Umsatz des Spiels.

 

 

Das Geschäftsjahr 2015 war für NCsoft durchwachsen. Der Umsatz stagniert auf hohem Niveau. Der operative Gewinn und der Gewinn vor Steuern sanken dagegen deutlich.

Quellen: Quartalsbericht

Kommentare (46)







Guild Wars 2 News
Zusammenfassung des „Guild Chat“-Livestreams: Kreaturen-Special
geschrieben von roter_mantel am 10.02.2016, 21:47
Guild Wars 2 - News

Anatoli Ingram hat die Folge über das Design der Kreaturen im Herzen Maguumas zusammengefasst.

 

"In der neuesten Folge von „Guild Chat“ sprach Moderatorin Rubi Bayer mit Game Designer Ben Phongluangtham und Animator Brian Walter über den kreativen Prozess, in dem das Kreaturen-Team von Guild Wars 2 den Dschungel in Guild Wars 2: Heart of Thorns™ mit Leben erfüllt.

Jedes Charaktermodell wird auf einem Skelett aufgebaut, mit dessen Hilfe die Animatoren das Modell bewegen können. Da die Erstellung eines solchen Skeletts sehr zeit- und ressourcenaufwendig ist, versucht das Team, dasselbe Skelett für mehrere verschiedene Kreaturen zu verwenden. Brian veranschaulichte das anhand einiger Gegner, die sich in Aussehen und Verhalten unterscheiden, jedoch dasselbe Skelett verwenden. So teilen sich Borstenrücken und Quaggan ein Skelett, Vampirbestien nutzen das der Skale und Pilzgegner basieren auf dem Skelett der Skritt.

Wenn die Entwickler entschieden haben, welche Kreaturenart sie benötigen, überlegen sich Concept Artists, wie die Kreaturen aussehen könnten und erstellen Referenzgrafiken. Beim Modellieren erhalten die Animatoren eine einfache Version der Kreatur ohne Texturen und beginnen mit der Prototypentwicklung der Fertigkeitenanimationen. Elemente wie Timing und Effekte lassen Angriffe ein Gefühl von Macht vermitteln. Langsamere Angriffe, deren Ausführung mehr Zeit in Anspruch nimmt, vermitteln ein Gefühl von Schwere. Die Animationen durchlaufen einen gründlichen Prozess von Spieltests, Kritik und Überarbeitung. Vom anfänglichen Design einer Kreatur bis zum fertigen Endprodukt können Monate vergehen.

In der Testlobby, einem einfachen Raum zur Überprüfung von Angriffen und Animationen, ließen Ben und Brian einige Monster von der Leine. Zunächst führten sie die Mordrem-Made vor, die sich nach ihrem Tod in zwei Maden aufteilt. Die Animation, mit der die neuen Maden auf dem Boden auftreffen, dient als Spawning-Effekt. Mit „Hervorholen“-Animationen können Gegner von oben herunter fliegen, aus dem Boden kriechen oder andere elegante Auftritte hinlegen. Das ist eindrucksvoller als würden sie bloß eingeblendet.

Als nächstes wurden die Pilz-Bomber vorgeführt. Frühere Versionen der Bomber waren keine große Herausforderung für Spieler mit Distanzangriffen, also verlieh Ben den Pilzen die Fähigkeit, Sporen abzuschießen. Die Spieler fragten sich, warum Pilz-Gegner so ausgeprägte Hinterteile haben. Bei einem Pilz mit zwei Beinen macht diese Anatomie durchaus Sinn – zudem lässt sich aus nachvollziehbaren Gründen kein echter zweibeiniger Artgenosse für einen Vergleich heranziehen.

Die Gegner sind in „Familien“ unterteilt. Jede Familie hat eine Verbundenheitseinstellung, die bestimmt, ob sich die Familie anderen Kreaturen gegenüber neutral, freundlich oder feindlich verhält. Manche Kreaturen lassen sogar die Spieler links liegen und bekämpfen lieber andere Kreaturen. Das macht die Welt noch lebendiger. Taschenraptoren hingegen werden den Spieler mit großer Wahrscheinlichkeit nicht ignorieren. Diese kleinen Biester haben bereits mehr als einer Million Spielern das Leben gekostet."

Quellen: Blogpost

Kommentare (5)


Guild Wars 2 News
Release-Notes vom 9. Februar 2016
geschrieben von roter_mantel am 09.02.2016, 19:38
Guild Wars 2 - Entwicklertracker

Nach dem Mondneujahr wird nun wieder an diversen Ecken und Kanten gefeilt. So wurden weitere Sammlungen für Legendäre Waffen und deren Präkursoren repariert.

Libestolle Anhänger des St. Valentin können sich mit Edelsteinen Pralinen und Blumensträuße kaufen.

"SPIELBALANCE, BEHOBENE FEHLER UND FEINSCHLIFF
Welt-Feinschliff

  • Ebenen von Aschfurt
    • Der Zyklus für das Meta-Event „Die Schlacht um die Stadt Ascalon" wurde verkürzt. Das Meta-Event beginnt jetzt alle 20-30 Minuten.

Allgemein

  • Das Optionsmenü wurde um eine neue Option ergänzt. Diese verschiebt die Inventaroption „Kompakt" ans untere Ende des Dropdown-Menüs.
  • Einige Karten-Bonusbelohnungen wurden geändert, damit viele verschiedene Materialien zur Stoff- und Lederherstellung leichter erhalten werden können. Karten, durch die zuvor gelegentlich Jutereste, Wollreste, Baumwollreste, Leinenreste, Rohleder-Stücke, dünne, raue oder robuste Lederstücke als Belohnungen erhalten werden konnten, gewähren diese Materialien jetzt als Hauptbelohnungen.
  • Bei der Rotation der Täglichen Aktivitäten wurde das Krebs-Wurfspiel vorübergehend durch die Fasskeilerei ersetzt.

Schlachtzüge

  • Geistertal
    • In der Nähe von Sammelpunkten wurden Adrenalpilze hinzgefügt.

Persönliche Charaktergeschichte

  • Ein Problem wurde behoben, dass ein Erscheinen des Verbrennungs-Golems im Geschichtsabschnitt „Eine funkelnde Rettung" verhinderte.
  • Ein Problem wurde behoben, das die Verwendung der Troll-Salbe nach Besiegen der Trolle im Geschichtsabschnitt „Erwachen" verhinderte.
  • Ein Problem wurde behoben, das ein Erscheinen von Clement GabelLiebsche im Geschichtsabschnitt „Auf der Suche nach der Wahrheit" verhinderte.

Gegenstände

  • Beherrschungshändler verkaufen Obsidian-Scherben jetzt für die korrekte Menge an Karma.
  • Verschiedene Texte zu Sammelobjekten der legendären Sammlung wurden korrigiert.
  • Die Tal-Wächter-Gildendekorationen wurden mit Kollision versehen und können jetzt entfernt werden.
  • Der Minnesänger III – Das verlockende Lied des Fleisches: Ein Fehler wurde behoben, der verhinderte, dass Roj der rauflustige Fleischhacker sein Lied lehren konnte.
  • Der Minnesänger III – Burrissons Trinklied: Ein Fehler wurde behoben, der verhinderte, dass Burrisson der Blaue sein Lied lehren konnte.
  • Der Bifröst III – Jadeschlunds Augenlinse: Bei Verwendung von Jadeschlunds Augenlinse wird nun ein Symbol angezeigt, solange sie aktiv ist.
  • Verbrenner III – Zerstörerische Substanz: Ein Fehler wurde behoben, der das Meta-Event „Bauxit-Alchemikalien hauen" blockierte.
  • Der Moloch III – Verdorbener Schleim: Die Verderbnispfützen im Event „Hindert den Auferstandenen Priester des Grenth daran, die Kathedrale der Stille wieder einzunehmen" gewähren jetzt dieses Sammelobjekt.
  • Der Moloch III – Mystischer chromatischer Schleim: Dieser Gegenstand kann nach der Fertigstellung der Sammlung verwendet werden. Wurde er weggeworfen, kann er bei Großmeisterhandwerker Hobbs erworben werden.
  • Legendärer Sammler: Erhaltet Fortschritt für diesen Erfolg, indem ihr die neuen legendären Waffen aus Heart of Thorns sammelt.
  • Ausrüstungsgegenstände, die ihr bei der Charaktererstellung erhalten habt, können nicht mehr wiederverwertet werden.

Klassen-Fertigkeiten
Allgemein:
Widergänger:

  • Verschmelzung des Verderbens: Ein Problem wurde behoben, das verhinderte, dass mehrere Spieler gleichzeitig dasselbe Ziel mit dieser Fertigkeit angreifen können.

Krieger:

  • Verbrannte Erde: Ein Problem wurde behoben, das verhinderte, dass mehrere Spieler gleichzeitig dasselbe Ziel mit dieser Fertigkeit angreifen können.

Welt gegen Welt

  • Es werden keine Gruppen- oder Gilden-Mitglieder-Kartenmarkierungen mehr für Feinde angezeigt.
  • Ein Fehler beim Textumbruch des Wortes „Verstärkt" wurde behoben.

Gilde

  • Das Wasser der Dekoration „Greifen-Brunnen" für die Gilden-Halle fließt jetzt konstant.

EDELSTEINSHOP DER SCHWARZLÖWEN-HANDELSGESELLSCHAFT
Neue Gegenstände und Aktionen

  • Die Schwarzlöwentruhen enthalten keine Personalisierten selbst gemachten Glückskuverts mehr.
  • Ein neuer Liebesflügel-Gleitschirm ist jetzt für 400 Edelsteine in der Kategorie „Upgrades" im Edelsteinshop erhältlich.
  • Ein neues Erhebendes Waffenset ist jetzt für den zeitlich begrenzten Preis von einem Schwarzlöwen-Ticket aus einer Schwarzlöwentruhe beim Schwarzlöwen-Waffenspezialisten erhältlich. Schlüssel sind für 125 Edelsteine pro Stück im Edelsteinshop in der Kategorie „Spezial" erhältlich.
  • Liebestrunkene Waffen sind jetzt wieder für begrenzte Zeit beim Schwarzlöwen-Waffenspezialisten für 2 Schwarzlöwen-Tickets erhältlich.
  • Das Hochzeits-Vorbereitungspaket enthält eine Hochzeits-Gewandung, einen Vertrag zur Namensänderung, ein Komplettes Umstyling-Kit, einen Rosenstrauß und fünfmal Teleport zum Freund. Das Paket ist für 1.580 Edelsteine in der Kategorie „Mode" des Edelsteinshops erhältlich.
  • Schachtel Pralinen und Rosenstrauß sind jetzt für 250 Edelsteine im in der Kategorie „Spielzeuge" im Edelsteinshop erhältlich.

Fehlerbehebungen

  • Ein Fehler wurde behoben, der das Abspielen der unverwechselbaren Kriegshorn-Skin-Soundeffekte bei Verwendung der Kriegshornfertigkeiten des Sturmboten verhinderte."

 

Quellen: offizielles GW2-Forum

Kommentare (7)


Guild Wars 2 News
Verkürzte Wartezeiten im sPvP
geschrieben von roter_mantel am 09.02.2016, 12:14
Guild Wars 2 - Entwicklertracker

Laut Evan Lesh wurde das System zur Spielerzuordnung im sPvP neu konfiguriert. Als Resultat sollen sich für einige Spieler die Wartezeiten in der Schlange deutlich verkürzen. Man rechnet mit bis zu drei Minuten.

 

"We’ve been finding more ways to analyze how matchmaking is behaving in order make improvements to the system. Today you should notice a great improvement in queue times as we’ve identified some configurations that were adding wait times for no tangible benefits. Some players will notice a reduction in queue times of up to 3 minutes!"

Quellen: offizielles GW2-Forum

Kommentare (0)


Guild Wars 2 News
GW2 Challenger Cup: Teams und Modalitäten
geschrieben von roter_mantel am 06.02.2016, 14:12
Guild Wars 2 - Entwicklertracker

Am 28. Februar findet der GW2 Pro League Challenger Cup statt. Er entscheidet, wer in der zweiten Saison in die GW2 Pro League aufsteigen darf. Pro Kontinent nehmen 16 Teams daran teil: die drei Absteiger aus der Pro League und die besten 13 Teams aus der Challenger League.

Als Modus wird best-of-three mit Hoffnungsrunde verwendet. Pro Teams darf auch jede teilnehmende Klasse nur einmal vertreten sein. Die Mannschaften können sich bis zum 17. Februar um 21:00 Uhr MEZ anmelden. bei mehr als 16 Anmeldungen werden die schlechter platzierten Teams als Nachrücker eingestuft, die ausgefallene Mannschaften ersetzen.

"The top teams from the Season One Guild Challenger League are cordially invited to enter into the Pro League Challenger Cup, with the top three teams from the event gaining entry into the ESL Guild Wars 2 Pro League where they can compete for $200,000 in cash prizes in Season 2.

Overview
The NA and EU Challenger Cups will take place on February 28, 2016 and will be governed by the ESL Guild Wars 2 Pro League rule set, with some changes to format.

Event Format and General Information:

  • The Challenger Cup will be executed as a 16 team double-elimination, best-of-three tournament. Play will continue until the required number of winning teams has been identified. This may vary based on needs.
  • Seeds 1-3 in the Cup will be given to the bottom three teams in the previous Pro League season. Seeds 4-16 (13 teams) will be given to the top ranking eligible teams in the Guild Challenger League. In the event that a bottom ranking Pro League team decides to disband or otherwise not compete in Pro League, another slot will be opened up for the Guild Challenger Leaderboard.
  • The list of eligible teams below will contain more teams than 13 total teams. Teams outside of the top 13 are encouraged to sign-up for reserve slots in the event that teams ahead of them do not sign-up. Additional teams may be contacted if required.
  • The deadline for communicating your intent to participate is February 17, 2016 at 12pm Pacific. Intent will be made known by completing the steps in the “Sign-Up” section below.
  • All participants must meet all eligibility requirements of the Pro League to compete (must be over 16 years of age, must reside in the region they wish to compete in, etc). The Pro League rulebook can be found here.

Event Specific Rules:

  • Class stacking is prohibited. You must use 5 unique professions per team.
  • All ESL Guild Wars 2 Pro League Gameplay, Delay and Forfeit, Conduct, and Eligibility rules will be enforced for this event.
  • Teams with inappropriate names must be changed for the Challenger Cup.
  • In order to enter into the competition, teams must consist of 2 of 5 members that were listed on the Guild Team at the end of PvP League Season 1 (January 25).
  • Players who were on a Pro League team in Season One may compete on a new team.
  • Existing Pro League teams must retain a majority of their roster during off-season to retain their spot in Season 2.
  • Existing Pro League teams may not disband entirely and reform using a Challenger slot with more than 2 of their prior team’s members.
  • Guilds may have multiple teams in the competition, assuming they meet all of the other applicable rules.
  • The above rules may be amended before play begins on February 28th.
  • Map Rotation: Forest, Foefire, Temple

Sign-Up Details
In order to sign-up, your team must be on the list below and meet all eligibility requirements listed above. Then, the captain of your team must send an email to pvpcommunity@arena.net with the following information:

  • Team Name:
  • Guild Name:
  • Captain’s Contact Email:
  • Captain’s In-Game Display Name:
  • Team Member #2 In-Game Display Name:
  • Team Member #3 In-Game Display Name:
  • Team Member #4 In-Game Display Name:
  • Team Member #5 In-Game Display Name:
  • Does your team meet all eligibility requirements as indicated in the rulebook? Yes/No
  • Is your team willing and able to compete in the Challenger Cup on February 28, 2016? Yes/No

The deadline for communicating your intent to participate is February 17, 2016 at 12pm Pacific. Intent will be made known by completing the steps in the “Sign-Up” section below.

North American Guild Challenger List:
1. EzPz Lemon Squeezy (Pro League Challenger)
2. Zero Counterplay (Pro League Challenger)
3. Yung Gods – E-Dream
4. Deixa Os Garoto Brinca Markimdj – You Back in Time
5. Wifi Hut – Best Team North Africa
6. Little Boys Big Men – Ascendancy
7. Addicted To Pips – The Sickest Guild
8. Autism Awareness – Autistic Gaming
9. Elementalist Greg Is Not Ok – The Mist Initiative
10. Best Team North Africa – Best Team North Africa
11. Died From A Bunker Class – Howtobasic
12. Its Whatever – Ermagerd Gerd Wers
13. Hardcore Pvpness – Contemporary Heroes
14. Team Name – Inceptio Nova
15. Live From The Wifi Hut Its – Best Team North Africa
16. Hell Chosun – Dcinside
17. Definitely Not Tryharding – I Radioactive I
18. Wutang Torture Skit – Pvp Heads
19. Ng E Sports – Ng E Sports
20. Pipgasmic – GASM
21. Gazzys Tryout Party – GASM
22. Believe – Plush
23. The Worlds Greatest – Ping Pong Posse
24. Hardcore Casuals – Inceptio Nova
25. Quantum Squad- Timekeepers

European Guild Challenger List:
1. Orange Logo (Pro League Challenger)
2. Chaotic Contingency (Pro League Challenger)
3. Purple Noise (Pro League Challenger)
4. Yola – May The Crash Be With You
5. Rainbows and Esports – Rainbows and Esports
6. Yoda – May the Crash Be With You
7. Evris Pirates – Evris Pirates
8. New Team New Life – Rainbows And Esports
9. Mango Trance – Mango Bay
10. Anti-Social Dragon Finishers – Anti-Social Dragon Finishers
11. Angelz Of Fantasy – Angelz Of Fantasy
12. SMOrc Weed Everyday – Fear The Crazy
13. Mission Drei – Legenden Der Rosa Hoppelhasen
14. Pizza With Nutella – Pizza With Nutella
15. Team Kanickel – Legenden Der Rosa Hoppelhasen
16. Car Crab – Shellfish
17. Team Two – Visceral Gaming
18. The Fluffer Are Real – Pacification
19. Team Teamteam – Pacification
20. Ripugs – Rest in Pips
21. Jebors is the Kapap – Fear the Crazy
22. Saltmine Ladder – Visceral Gaming
23. Feast for Crows – Beyond the Wall
24. Threehundred Percent Torin – Fear the Crazy
25. Team Name – The Invincible Heroes

If you have any questions on the above, feel free to send an email to pvpcommunity@arena.net. Keep an eye on this thread for updates."

Quellen: offizielles GW2-Forum

Kommentare (1)


Guild Wars 2 News
„Guild Chat“: Kreaturen-Special
geschrieben von roter_mantel am 04.02.2016, 20:10
Guild Wars 2 - News

 

Diesmal werfen Rubi und ihre Gäste Brian Walter und Ben Phongluangtham einen Blick auf die Kreaturen aus Hot. Es werden auch Fragen aus dem Forum zum Thema beantwortet.

"Am Freitag sind die Entwickler Brian Walter und Ben Phongluangtham zu Gast bei „Guild Chat“. Moderatorin Rubi Bayer wirft zusammen mit ihnen einen Blick auf die wilden und sonderbaren Kreaturen in Guild Wars 2: Heart of Thorns™. Die Sendung könnt ihr am Freitag auf dem offiziellen Guild Wars 2 Twitch-Kanal live verfolgen.

Schaltet um 19:30 Uhr MEZ (10:30 Uhr PST) zur Pre-Show mit Reyana_ATac, Bogotter, und Gladomer. Nach der Sendung sorgen Mmoinks und SattelizerGames für Unterhaltung.

„Guild Chat“ wird am 5. Februar, ab 21:00 Uhr MEZ (12:00 Uhr PST) ausgestrahlt."

Quellen: Blogpost

Kommentare (0)


Guild Wars 2 News
Colin Johanson zu den Quartals-Updates
geschrieben von roter_mantel am 03.02.2016, 21:25
Guild Wars 2 - News

Coiln Johanson hat auf reddit erklärt, was mit den Quartals-Updates geliefert wird und welche Komponenten dazwischen veröffentlicht werden.

Mit den Quartals-Updates kommen: Balanceupdates, neue Fraktale und legendäre Waffen, neue PvP-Karten, verbesserte Lebensqualität etc.

Außerhalb der Quartals-Updates kommen: Flügel für Schlachtzüge, Staffeln der Lebendigen Welt, PvP-Ligen, WvW-Turniere und Festivals

 

"Correct! Not only approx every 12 weeks will we do a big seasonal update. You'll also see updates between seasonal updates.

Content like raids, pvp leagues, living world, festivals, and WvW tournaments are all things you'd find happening between seasonal updates as the year progresses. (this "winter" season we've got a festival, raid, and pvp league kick off planned before spring.)

Things like new fractals, new legendaries, WvW updates, new PvP maps, quality of life updates, etc. are all the type of stuff that'd come with our seasonal updates.

Hope that helps a bit!"

Quellen: Beitrag auf Reddit

Kommentare (32)







sp
Suche


  Fragt uns!
  Teamspeak
  Facebook
  Twitter
  IRC
  Livecast

Star Craft 2Heart of the Swarm

Join TS3-Server
User online: 51

Wartower.de: Erste deutsche Guild Wars Elite Fansite

 
Wie gefällt Euch die "Flucht aus Löwenstein"?


 
 

ncsoft


GWCom
ESL Guild Wars
GuildWiki.de
GuildWiki2.de
portalone.de
ninjalooter.de