buffed.de
1.-4. Kamp.: Released!  
  GW 2: Released!  
Eingetr. Gilden:
365  
  Forum Beiträge: 8.124.775  
Forenuser:
120.673  
  Forum Themen:
1.106.438  
ForumsepHandelspostensepGildenhallesepFragentoolsepTeamspeaksepJobs
spacer
 
spacer News
Newsarchiv
Spotlight
TowerTalk
Kolumnen
 
spacer Forum
Handelsposten
Streams
Gildenhalle
Comm Works
Netiquette
Wettbewerbe
Galerie
 
 
spacer Geschichte
Einf?hrung
FAQ
Spielsystem
V?lker
Klassen
PvP
Guides
Links

spacer Geschichte
Einf?hrung
FAQ
Spielsystem
Klassen
Ladder
Datenbanken
Hilfen
Sonstiges

spacer Impressum
Ansprechpartner
Jobs
Links
WT FAQ
Presse
Datenschutz
Daten. Werbung
 


Link us / Button
:
Wartower.de - Die erste deutsche Guild Wars Community!

















 
Willkommen auf Wartower.de...
... der ersten und größten deutschsprachigen Guild Wars & Guild Wars 2 Community.

 

 Letzte News News Archiv - RSS 
 Letzte Posts
 News @ buffed.de





Guild Wars 2 News
PoI Folge 34: the Josh and Peter Show
geschrieben von roter_mantel am 27.06.2015, 10:36
Guild Wars 2 - News

Wie zu erwarten war, haben Josh Foreman und Peter Fries die Folge an sich gerissen und uns eine unbeschwerte Zeit während eines Rundgangs durch Löwenstein beschert, Auch Rubi hatte viel zu lachen. Das war eine Show zum Genießen.

Kommentare (2)


Guild Wars 2 News
Ankündigung des Guild Wars 2 Gilden-Wappen-Wettbewerbs
geschrieben von roter_mantel am 26.06.2015, 20:39
Guild Wars 2 - News

Mit der Einführung der Gildenhallen möchte Areanet auch wieder eine Tradition aufleben lassen: den Guild Wars 2 Gilden-Wappen-Wettbewerb. Vom 26. Juni 2015 bis zum 1. August 2015 um 18:00 Uhr MESZ kann man seine Entwürfe zu den Wappen einreichen. Die fünf besten Designs erhalten Preise wie Edelsteine, T-Shirts oder auch Schlüsselanhänger.

"Hallo Tyrianer!

Wie ihr vielleicht bereits wisst, haben wir vor Kurzem einige Details zu den Gilden-Hallen in Guild Wars 2: Heart of Thorns™ enthüllt. Die Gilden-Hallen im ersten Teil von Guild Wars® waren ein Ort, an dem sich Spieler zum Feiern und Kämpfen getroffen haben. Diese Tradition wollen wir mit den neuen Gilden-Hallen in Guild Wars 2 fortsetzen. Eure Gilde hat endlich wieder ein richtiges Zuhause. Aus diesem Anlass möchten wir eine weitere Tradition aufleben lassen – den Guild Wars 2 Gilden-Wappen-Wettbewerb.

Zur Feier des Starts von Guild Wars 2: Heart of Thorns und der Rückkehr der Gilden-Hallen werden wir die Wappen der fünf Gewinner dieses Wettbewerbs in das Spiel integrieren. Der Wettbewerb läuft ab heute, dem 26. Juni 2015, bis zum 1. August 2015, 18:00 Uhr MESZ (09:00 Uhr PDT). Unten erfahrt ihr, wie ihr am Wettbewerb teilnehmen könnt. Lest euch die Regeln und Anleitungen aufmerksam durch. Mit etwas Glück seid ihr vielleicht bald einer der fünf Gewinner, die ihr eigenes Wappen in Guild Wars 2 tragen können.

Informationen zur Teilnahme

Um teilzunehmen, müsst ihr ein Gilden-Wappen für Guild Wars 2 gemäß der Anleitungen und Vorlagen erstellen, die ihr in dieser ZIP-Datei herunterladen könnt. In der Datei findet ihr zahlreiche Hilfsmittel für die Erstellung eines Gilden-Wappens.

Bitte überprüft, ob euer Wappen die Kriterien erfüllt, die in den Regeln festgelegt sind. Einsendungen, die diese Anforderungen nicht erfüllen, werden disqualifiziert, auch wenn sie gelungen sind.

Wenn ihr ein Wappen in einem der zwei zugelassenen Formate erstellt habt, müsst ihr eine ZIP-Datei mit dem Wappen-Design hochladen. Dazu verwendet ihr das Formular für die Einsendungen.

Die Gilden-Wappen der fünf Gewinner werden in Guild Wars 2 integriert. Außerdem gibt es folgende Preise zu gewinnen:

Preise

  • Erster Platz: Ein Code für 2.000 Edelsteine, ein Guild Wars 2: Heart of Thorns-T-Shirt, ein Guild Wars 2: Heart of Thorns-Schlüsselband, ein signiertes Guild Wars 2-Artbook und ein Skin-Satz für den Nebelherold-Rücken-Gegenstand.
  • Zweiter Platz: Ein Code für 1.200 Edelsteine, ein Guild Wars 2: Heart of Thorns-T-Shirt, ein Guild Wars 2: Heart of Thorns-Schlüsselband, ein Guild Wars 2-Artbook und ein Skin-Satz für den Nebelherold-Rücken-Gegenstand.
  • Dritter Platz: Ein Code für 800 Edelsteine, ein Guild Wars 2: Heart of Thorns-T-Shirt, ein Guild Wars 2: Heart of Thorns-Schlüsselband, ein Guild Wars 2-Artbook und ein Skin-Satz für den Nebelherold-Rücken-Gegenstand.
  • Vierter Platz: Ein Guild Wars 2: Heart of Thorns-T-Shirt, ein Guild Wars 2: Heart of Thorns-Schlüsselband und ein Skin-Satz für den Nebelherold-Rücken-Gegenstand.
  • Fünfter Platz: Ein Guild Wars 2: Heart of Thorns-T-Shirt, ein Guild Wars 2: Heart of Thorns-Schlüsselband und ein Skin-Satz für den Nebelherold-Rücken-Gegenstand.

Möge Lyssa euch inspirieren. Viel Glück!"

Quellen: Blogposrt

Kommentare (8)







Guild Wars 2 News
Versteckte Arkana: Die Gestaltung des neuen Löwenstein
geschrieben von roter_mantel am 25.06.2015, 18:10
Guild Wars 2 - News

In der neusten Ausgabe wirft Anatoli Ingram einen genaueren Blick auf das neue Löwenstein. Dazu hat er sich mit Dave Beetlestone, Environment Art Team Lead bei ArenaNet, über den Wiederaufbau Löwensteins  unterhalten. Ein wichtiges Detail ist wohl, dass die Feste in Zukunft nicht alle in Löwenstein stattfinden werden. Der Wintertag bleibt nun in Götterfels. Bei anderen Events wird man dafür passende Orte suchen. Halloween jedenfalls bleibt in Löwenstein.

"Hi! Mein Name ist Anatoli Ingram. Willkommen bei „Versteckte Arkana“. In dieser Kolumne stelle ich euch die Menschen, die Arbeit und die Design-Philosophien vor, die hinter der Entwicklung von Guild Wars 2 stehen. Die freie Stadt Löwenstein, die einst von Piraten gegründet wurde, war jahrelang Angriffen ausgesetzt. Die Schergen Zhaitans, riesige Karka und vor allem Scarlet Dornstrauch wollten die Stadt einnehmen. Letztere brachte die Stadt schließlich zu Fall. Die Bewohner Löwensteins waren lange damit beschäftigt, alles was von ihrer Existenz geblieben war aus den Trümmern der Stadt zu lesen. Diese Woche ist es endlich soweit – der Wiederaufbau Löwensteins ist abgeschlossen. Das neue Antlitz der Stadt ist wahrlich umwerfend. Ich hatte Gelegenheit, mich mit Dave Beetlestone, Environment Art Team Lead bei ArenaNet, über den Wiederaufbau Löwensteins zu unterhalten.

Dave ist seit über zwölf Jahren bei ArenaNet und legte den Grundstein für das alte Löwenstein im ersten Teil von Guild Wars®. Er leitet das Environment Art Team, das für viele Gegenstände im Spiel verantwortlich ist – „vom Kerzenleuchter bis zum Schloss“, wie Dave es ausdrückt. Gleichberechtigung und Diversität sind wichtige Faktoren bei der Zusammensetzung des Teams. Diese „gute Mischung“ ermöglicht es, Inhalte aus vielen verschiedenen Perspektiven zu erschaffen. Viele Mitglieder des Teams waren bereits an der Entwicklung des ersten Teils von Guild Wars beteiligt. Ihnen liegt viel daran, diesem Hintergrund in aktuellen Inhalten Bedeutung zu verleihen.

Scarlet Dornstrauchs Angriffsziel musste ein Ort sein, zu dem die Spieler eine starke emotionale Bindung haben. Wäre eine Stadt zerstört worden, in der nur ein einziges Volk beheimatet ist, wären die Auswirkungen weniger groß gewesen. Hätte Scarlet Dornstrauch beispielsweise Götterfels aus der Luft angegriffen, wäre das vermutlich keine wirkliche Bedrohung für die Charr gewesen, da sie über starke Befestigungen und schwere Artillerie verfügen, merkte Dave an. Löwenstein hingegen ist von großer Bedeutung für alle. Angehörige beinahe aller Völker Tyrias leben dort. Außerdem ist die Stadt ein wichtiger Handelsknotenpunkt für die Nationen.

Die Architektur der Stadt passte nicht so recht zu ihrer Rolle in der Geschichte Tyrias. Dave bezeichnete Löwenstein als eine Stadt, die nur darauf wartet, wie Zunder abzubrennen. Als bedeutendes Kultur- und Handelszentrum war Löwenstein ein logisches Ziel für Angriffe. In ihrer ursprünglichen Form konnte die Stadt jedoch keinen Angriff überstehen. Das Environment Art Team erkannte, dass man die Bedeutung der Stadt für Tyria unterstreichen kann, indem man die Mauern der Stadt verstärkt.

Das alte Design der Stadt wurde auch ihrer Funktion als Begegnungsstätte nicht ganz gerecht. Die Angebote waren wahllos über die Stadt verteilt und es gab nur wenige Orte, an denen man sich versammeln konnte. Der Aufbau der Stadt beanspruchte zudem auf technischer Seite viele Ressourcen. Die Neugestaltung war eine gute Gelegenheit, Elemente zu entfernen oder neu zu platzieren, die sich negativ auf die Spiel-Performance auswirkten.

Lion's Arch Lament - Ruins

Bei der Gestaltung des neuen Löwenstein wollte man eine einfachere Navigation und Zugänglichkeit erreichen. Wichtige Orte wurden nicht einfach willkürlich über die ganze Stadt verteilt, sondern in einer für die Spieler sinnvollen Weise gruppiert. Löwenstein besitzt nach wie vor das Flair einer Hafenstadt, ist nun jedoch zweckdienlicher als zuvor. Dave erklärte, dass es mehr Sinn macht, seine Mitspieler für Dienstleistungen zu einem großen Oktopus oder Seestern zu schicken, anstatt ihnen die nächste Sehenswürdigkeit oder Wegmarke zu nennen.

Funktion ist nicht immer das alleinige Kriterium. Des Weiteren wurden offene Flächen in das Stadtbild integriert. Sie sollen soziale Anlässe und Rollenspiele vereinfachen. Es gibt sogar eine Kapelle für Spieler-Hochzeiten. Das Environment Art Team nutzte den Wiederaufbau außerdem dazu, einige witzige Details hinzuzufügen. Welche das sind, müsst ihr jedoch selbst herausfinden.

Auf die Frage, welche Auswirkungen das neue Design der Stadt auf offizielle Feiertage im Spiel habe, entgegnete Dave, dass Halloween auch weiterhin in Löwenstein gefeiert wird, da es sich um eine feste Tradition handelt. Wintertag wird jedoch in Götterfels gefeiert, da es sich im Grunde um einen Feiertag der Menschen handelt. Events finden in Zukunft an passenden Orten statt und nicht wie bisher nur in Löwenstein.

Dave glaubt, dass das gemeinsame Spielen und Beziehungen ein zentraler Bestandteil von MMOs sind. Das neue Löwenstein verkörpert beides. Die Stadt war schon immer ein Schmelztiegel und ein Sinnbild für die Vielfältigkeit Tyrias. Nach den schweren Prüfungen der vergangenen Jahre sind die Bewohner Löwensteins umso glücklicher, diese Stadt ihr Zuhause nennen zu können."

 

Die neuste Ausgabe von PoI am Freitag um 21:00 Uhr MASZ wird sich ebenfalls mit dem neuen Löwenstein befassen.

 

"In der nächsten Folge von Points of Interest erwarten euch Rubi Bayer und ihre Gäste Peter Fries und Josh Foreman zu einer Tour durch die neu errichtete Stadt Löwenstein. Rubi spricht mit ihren Gästen über die Gestaltung der Stadt und die Geschichte rund um die Wiedergeburt Löwensteins. Wir zeigen euch einige Winkel und Ecken der Stadt, die ihr selbst vielleicht nicht entdeckt hättet.

„Points of Interest“ könnt ihr am Freitag, dem 26. Juni, um 21:00 Uhr MESZ (12:00 Uhr PDT) auf unserem offiziellen Guild Wars 2 Twitch-Kanal sehen."

Quellen: Blogpost

Kommentare (16)


Guild Wars 2 News
Jon Peters zu aktuellen Baustellen und Designentscheidungen
geschrieben von roter_mantel am 24.06.2015, 08:01
Guild Wars 2 - Entwicklertracker

Jon Peters ist gerade im Forum aktiv. Laut seiner Aussage sieht Areananet nach dem aktuellem Patch folgende Baustellen:

  1. Zustände sind zu stark.
  2. Weltbosse sind zu einfach.
  3. Es gibt Bugs bei Fertigkeiten und Eigenschaften.
  4. Manche Builds sind nun per se viel zu stark.

Diese Brennpunkte wurden und werden im Laufe der Woche weiter angegangen.

Außerdem erläutert er die Designentscheidung, den Spielern vorgefertigte Builds beim Einloggen zu servieren und warum es keinen Knopf zum Zurücksetzen der Heldenpunkte gibt. Man hat sich für ein System entschieden, das nicht zu aufwendig zu programmieren war und möglichst wenige Grenzfälle generiert.

"Why not. Basically there were two options, both with a large number of edge cases.

1) We wipe your stuff and let you respec as you see fit. Because so much had changed this was our initial plan. Here are problems it ran into.

  • People return from a long hiatus and don’t remember what they were running
  • People log in and the first thing they have to do before they can play is learn both the new unlocking system and the new build system.

2) We look at what you had equipped and unlock the necessary skills and traits to re-equip you. Here were some discussions points around that:

  • We might give you stuff you don’t want
  • at least this won’t matter for lvl 80s if we make all the unlocks possible by just reaching lvl 80.

There is a third option which I’m sure you will bring up.
3) let players choose
Here are some reasons we did not go with that:

  • Its twice the work
  • Its actually more than twice the work because it would have required temporarily saving both options until you choose which is more complex technical work.
  • People who were unlikely to understand or want to explore the new system were going to be potentially more confused by the choice.

At the end of the day we wanted to ship this build so we had to decide. Based on instinct we erred on the side of helping people we thought would be more overwhelmed by the opposite choice, and I would make that choice again because it has less edge cases, impacts more expert users, and leans towards over unlocking for free to benefit most of the edge cases anyway.

Hope this info helps you understand our process a bit more.

Thanks,

Jon"

 

"It [Rücksetztknopf] actually breaks everything. The point of a system with more points that points to spend is to allow players to both eventually unlock everything and to bank for future unlocks. If you take a system like that and allow people to refund in it you break both of these fundamental reasons for the system existing. There are two ways to go with any system that has points spent.

1) Let people continue to earn and continue to progress
2) Limit the amount people can progress or spec and make a refund system.

This new system actually contains aspects of both of these. On the side of unlocking we went with a “keep making progress” system where players would eventually get all of the things they want and more, the more they played. We felt like for unlocks this is a better system because it gives people more to unlock and it doesn’t put pressure on a refund system to make the most basic functionality of having stuff work.

On the build side of things (and this is a general principle of GW2) we went with a make choices and refund system. The choices being which skills, specs and traits you select and the respec process being basically free once everything is unlocked.

Jon"

Quellen: offizielles GW2-Forum

Kommentare (86)


Guild Wars 2 News
Community-Nachricht zum Vorverkauf
geschrieben von roter_mantel am 23.06.2015, 21:30
Guild Wars 2 - News

Arenanet hat auf die scharfe Kritik reagiert und die Rahmenbedingungen zum Vorverkauf verändert.

Spieler, die vor dem 23.01.2015 GW2 registriert haben, bekommen einen zusätzlichen Charakterplatz, falls sie mit einer Vorverkaufsversion von HoT vor dem offiziellen Start von HoT das Konto aufwerten.

Spieler, die zwischen dem 23.01.2015 und dem 16.06.2015 das Grundspiel über die GW2-Seite erworben haben, bekommen beim Erwerb einer Vorverkaufsversion von HoT über die GW2-Seite diesen ersten Kauf erstattet. HoT muss bis zum 31. Juli 2015 erworben werden. Man kann sich auch den Kaufpreis erstatten lassen, falls man GW2 nicht mehr spielen möchte. Einsendeschluss ist ebenfalls der 31. Juli 2015.

Käufer des Grundspiels bei Drittabietern bekommen auch den zusätzlichen Charakterplatz unter den gleichen Konditionen wie Direktkäufer. Für Erstattungen des Kaufpreises muss man mit den Drittanbietern verhandeln.

Quellen: Blogpost

Kommentare (55)


Guild Wars 2 News
Release-Notes vom 23. Juni
geschrieben von roter_mantel am 23.06.2015, 21:06
Guild Wars 2 - News

Da ist er nun, der große Patch. Neben der wieder aufgebauten Löwenstein und den Änderungen Eigenschaften und Fertigkeiten beinhaltet er auch die Überarbeitung der Persönlichen Geschichte des Erlebnisses für nue und alte Spielr während des Levelns.

Es gibt auch eine Schnitzeljagd, in deren Verlauf man junge Karka töten muss. Am Ende wartet der Gegenstand, der Dragoniterz vertilgt.

Dem neuen Löwenstein ist auch ein eigener Blogpost gewidmet.

Quellen: Release-Notizen

Kommentare (44)


Guild Wars 2 News
Livestream über die Änderungen bei Fertigkeiten und Spielbalance
geschrieben von roter_mantel am 21.06.2015, 21:49
Guild Wars 2 - News

Schon am Montagnachmittag haben aus gewählte Mitglieder Zugriff auf die Änderungen an Eigenschaften und Fertigkeiten. Diese Personen werden live über ihre Eindrücke berichten.

"Entdeckt zusammen mit den Guild Wars 2 Streamern einige der Änderungen bei Fertigkeiten und Spielbalance in Aktion. Wir haben einige Mitglieder der Community eingeladen, die Änderungen unter die Lupe zu nehmen. Sie werden sie live im Spiel ausprobieren und über ihre Erfahrungen berichten. Zu sehen gibt es das Ganze ab Montag, dem 22. Juni, von 17:00 Uhr MESZ (08:00 Uhr PDT) bis Dienstag, 03:00 Uhr MESZ (18:00 Uhr PDT des Vortages), auf dem offiziellen Guild Wars 2 Twitch-Kanal.

Hier ist der Zeitplan:

  • 22. Juni, 17:00 Uhr MESZ (08:00 Uhr PDT): Chemsorly
  • 22. Juni,18:00 Uhr MESZ (09:00 Uhr PDT): Purple Miku
  • 22. Juni, 20:00 Uhr MESZ (11:00 Uhr PDT): DPS
  • 22. Juni, 23:00 Uhr MESZ (14:00 Uhr PDT): Five Gauge
  • 23. Juni, 00:00 Uhr MESZ (15:00 Uhr PDT des Vortages): Shin
  • 23. Juni, 01:00 Uhr MESZ (16:00 Uhr PDT des Vortages): Jebro
  • 23. Juni, 02:00 Uhr MESZ (17:00 Uhr PDT des Vortages): Mufasaprime"

Quellen: Blogpost

Kommentare (43)


Guild Wars 2 News
HoT-Vorverkauf aktuell nur über Arenanet möglich!
geschrieben von roter_mantel am 20.06.2015, 11:05
Guild Wars 2 - Entwicklertracker

Chris Cleary warnt eindringlich, aktuellen Angeboten von Drittanbietren zum HoT-Vorverkauf zu trauen. Diese Angebote sind nicht von Arenanet autorisiert und somit Betrugsversuche. Es besteht die große Wahrscheinlichkeit, dass so erworbene Keys deaktiviert werden.

Vorbestellungen bei Drittanbietern sind derzeit möglich, aber (noch) keine Vorverkäufe.

Quellen: offizielles GW2-Forum

Kommentare (115)







sp
Suche


  Fragt uns!
  Teamspeak
  Facebook
  Twitter
  IRC
  Livecast

Grand Theft Auto V

Join TS3-Server
User online TS 2/3: 2 / 19

Wartower.de: Erste deutsche Guild Wars Elite Fansite

 
Wie gefällt Euch die "Flucht aus Löwenstein"?


 
 

ncsoft


GWCom
ESL Guild Wars
GuildWiki.de
GuildWiki2.de
portalone.de
ninjalooter.de