buffed.de
1.-4. Kamp.: Released!  
  GW 2: Released!  
Eingetr. Gilden:
365  
  Forum Beiträge: 8.133.427  
Forenuser:
120.737  
  Forum Themen:
1.110.164  
ForumsepHandelspostensepGildenhallesepFragentoolsepTeamspeaksepJobs
spacer
 
spacer News
Newsarchiv
Spotlight
TowerTalk
Kolumnen
 
spacer Forum
Handelsposten
Streams
Gildenhalle
Comm Works
Netiquette
Wettbewerbe
Galerie
 
 
spacer Geschichte
Einf?hrung
FAQ
Spielsystem
V?lker
Klassen
PvP
Guides
Links

spacer Geschichte
Einf?hrung
FAQ
Spielsystem
Klassen
Ladder
Datenbanken
Hilfen
Sonstiges

spacer Impressum
Ansprechpartner
Jobs
Links
WT FAQ
Presse
Datenschutz
Daten. Werbung
 


Link us / Button
:
Wartower.de - Die erste deutsche Guild Wars Community!

















 
Willkommen auf Wartower.de...
... der ersten und größten deutschsprachigen Guild Wars & Guild Wars 2 Community.

 

 Letzte News News Archiv - RSS 
 Letzte Posts
 News @ buffed.de





Guild Wars 2 News
MO: "Arenanet hat die Veröffentlichung von Guild Wars 2 übernommen."
geschrieben von roter_mantel am 01.09.2015, 17:08
Guild Wars 2 - News

Mike O'Brien hat in einem Gespräch Larry Everett verkündet, dass Arenanet die Veröffentlichung von Guild Wars 2 nun in Eigenregie übernimmt. Außerdem hat das Unternehmen mit den Einnahmen eine geheime Basis auf dem Mond finanziert.

"Since we were talking about the business model, I also asked about the rumors floating around regarding the change in the EULA. If you look closely, you might notice that all mentions of NCSoft have mysteriously disappeared. O’Brien shrugged that question off and said, “There is nothing tricky about that. ArenaNet is taking over the publishing of Guild Wars 2.”"

Quellen: Artikel auf massivelyop

Kommentare (6)


Guild Wars 2 News
Verschiedene Interviews zu den neuen Schlachtzügen und mehr
geschrieben von roter_mantel am 31.08.2015, 21:03
Guild Wars 2 - News

Bill Murphy von MMORPG hat MO und Colin interviewt. Dabei kamen Themen wie Schlachtzüge, F2P aber auch die Zeit nach HoT zur Sprache. Wichtige Details sind:

  • Schlachtzüge sollen mehr zugänglich sein als in anderen Spielen.
  • Die Zeit für den Abschluss eines Flügels hängt von der Erfahrung und dem Aufbau der Gruppe ab.
  • Sobald HoT gestartet ist, folgen die Live Updates.  Mehr Details zu den Inhalten der Live Updates erfolgt nach dem Start der Erweiterung.
  • Die Fraktalverliese sind der zukünftige 5-Mann-Gruppeninhalt. Dort wird auch die weitere Entwicklung stattfinden.
  • Die Kernregion von Maguuma wird zum Start der Erweiterung vier riesige Karten, zwei Gilden-Karten und drei Flügel eines Schlachtzugs enthalten.
  • Die vier HoT-Karten sind die größten in Bezug auf Inhalt und vertikalem Spielraum.
  • Die Geschichte der Schlachtzüge startet nach Abschluss der Hauptgeschichte von HoT. Man kann also den Storyabschluss der Erweiterung ohne den Besuch von Schalchtzügen genießen.
  • Alle Entscheidungen während der Geschichte führen doch alle zum gleichen Finale.

 

 

Larry Everett von massivelyop  hat während der PAX Prime Colin Johanson zu den neuen Schlachtzügen interviewt. Hier sind die wichtigsten Details.

 

  • Eine große Vielfalt an Bossbegegnungen erfordert die Anwendung eines breiten Spektrums an Fertigkeiten.
  • Bei internen Tests konnten verschiedenste Gruppenzusammenstellungen die Aufgabenstellungen lösen.
  • Man wird permanent im Kampf sein. Das Wechseln von Ausrüstung und Fertigkeiten entfällt also. Dieser Punkt ist aber noch nicht in Stein gemeißelt. Siehe Klarstellung
  • Die Gruppen müssen sich manchmal trennen.
  • Aktuell wirken  Segen nur auf fünf Verbündete. Auch dieser Punkt kann sich noch ändern.
  • Einige Begegnungen erfordern "soft levels" an Beherrschungen. Bei anderen müssen nur bestimmte Gruppenmitglieder bestimmte Stufen an Beherrschungen besitzen.
  • Es wird keinen Gruppenfinder geben, der automatisch Spieler für Schlachtzüge zusammenwirft.
  • Die Geschichte der Lebendigen Welt erfordert den Kauf der Erweiterung, da sie in Maguuma spielen wird.
  • Vieles in Bezug auf Schlachtzüge ist noch im Fluss und wird intensiv getestet.

 

Klarstellung zur Aussage "jederzeit im Kampf"

CrystalRaid und Colin Johanson haben betont, dass man zwischen den einzelnen Bossbegegnungen sehr wohl sien Ausrüstung und Builds der bevorstehenden Begegnung anpassen kann. Nur während eienr Begegnung verlässt man nicht mehr den kampf. Es gibt keien ecke wo man sich verstecken und Builds wechseln kann.

 

"Small clarification. It's on an encounter basis. You can not swap anything around during a singular attempt. You may refine your strategy between wipes."

 

"You can swap between each encounter in the raid, or after a failed run - you cannot change your build mid-encounter by hanging on the edge of the encounter and getting out of combat. We've disabled that.

I think either Larry misunderstood my response, or I misinterpreted his question."

Quellen: Interview auf massivelyop

Kommentare (26)







Guild Wars 2 News
[Data Mining] Heldenpunkte und der Pfad der Elitespezialisierung
geschrieben von roter_mantel am 30.08.2015, 20:15
Guild Wars 2 - News

User lu-lua hat mal wieder gegraben. Dabei kamen benötigten Heldenpunkte für den Pfad der Elite-Spezialisierung zu Tage. Die Werte können sich natürlich noch drastisch ändern bis zum Start von HoT.

Hero Points Type of unlock Example: Chronomancer Track
50 Trait (+ Item) [Shield Proficiency] [&CHYHAAA=]
52 Skill [Well of Eternity] [&B2F2AAA=]
54 Skill [Well of Calamity] [&Bz13AAA=]
57 Trait [Time Splitter] [&CO4HAAA=]
60 Trait [Delayed Reactions] [&CC4HAAA=]
63 Trait [Time Catches Up] [&CMsHAAA=]
66 Trait [All's Well That Ends Well] [&CMMHAAA=]
76 Item
80 Trait [Flow of Time] [&CIcHAAA=]
84 Skill [Well of Action] [&B154AAA=]
89 Trait [Danger Time] [&CNkHAAA=]
94 Trait [Illusionary Reversion] [&CHkHAAA=]
99 Trait [Improved Alacrity] [&CLoHAAA=]
109 Item
115 Trait [Time Marches On] [&CEMHAAA=]
120 Skill [Well of Recall] [&B6B0AAA=]
128 Trait [Lost Time] [&CJYHAAA=]
136 Trait [Seize the Moment] [&COYHAAA=]
144 Trait [Chronoplasma] [&CGIHAAA=]
150 Skill [Well of Precognition] [&B1ZzAAA=]
170 Skill [Gravity Well] [&B5d2AAA=]
210 Item
250 Item

 

Quellen: reddit

Kommentare (17)


Guild Wars 2 News
Schlachtzüge in Guild Wars 2
geschrieben von roter_mantel am 29.08.2015, 20:25
Guild Wars 2 - News

Hier erfährt man mehr Details zu den Schlachtzügen:

"Habt ihr nach der ultimativen Herausforderung in Guild Wars 2 gesucht, die euer Können auf die Probe stellt und euch und eure Freunde im Kampf um den Erfolg an eure Grenzen bringt? Eure Suche hat nun ein Ende. Wir haben heute auf der PAX Prime bekanntgegeben, dass es sich bei den „fordernden Gruppeninhalten“, die in Guild Wars 2: Heart of Thorns™ verfügbar sein werden, um Schlachtzüge handelt. Sie bauen auf unserem revolutionären Kampfsystem und den dynamischen Events auf und versprechen die ultimative Herausforderung.

Alle Spieler, die Guild Wars 2: Heart of Thorns erwerben, erhalten Zugang zu unserem ersten Schlachtzug. Der erste von drei zugehörigen Bereichen wird kurz nach Veröffentlichung der Erweiterung aktiviert. Bei dieser Gelegenheit nehmen wir die Spielbalance unserer neuen Klasse und der neuen Elite-Spezialisierungen unter die Lupe. Außerdem möchten wir euch die Möglichkeit bieten, die Beherrschungen des Herzen von Maguuma zu trainieren, die im ersten Schlachtzugbereich zum Einsatz kommen. Die zwei weiteren Schlachtzugbereiche folgen bald danach.

Wie immer hinterfragt ArenaNet bestehende MMO-Konventionen und verfolgt das Ziel, innovative Elemente zu erschaffen. Dies gilt auch für die Schlachtzüge in Guild Wars 2. Diejenigen von euch, die unsere Präsentation auf der PAX verpasst haben, fragen sich jetzt sicher …

Was hat es mit den Schlachtzügen in Guild Wars 2 auf sich?

Schlachtzüge sind instanzierte Inhalte für 10 Spieler, die euch fordernde Bosse, epische Gefechte und vieles mehr bieten. Diese brandneuen Inhalte bauen auf unserem außergewöhnlichen Kampfsystem und den dynamischen Events auf und sorgen für eine Reihe anspruchsvoller Herausforderungen, die eurem Team ein hohes Maß an Können, Strategie und Koordination abverlangen.

Wenn ihr glaubt, ihr müsstet bei einem Bosskampf lediglich auf die Benutzeroberfläche achten, dann habt ihr euch geirrt. Bei den Schlachtzügen in Guild Wars 2 handelt es sich um actiongeladene Erlebnisse, die euch einiges abverlangen. Ihr müsst aktiv eure Position handhaben, ausweichen, euch über Ziele abstimmen und vieles mehr. Dabei erlebt ihr Augenblicke, in denen der nächste Schritt über Triumph oder Tod entscheiden kann. Angesichts der großen Bandbreite an anspruchsvollen Herausforderungen wird sich die Möglichkeit zur Anpassung eures Builds auszahlen. Während ihr eure Klasse spielt, werdet ihr euch darauf konzentrieren müssen, zu überleben und eurem Team beizustehen. Ein Schlachtzug verlangt vollen Einsatz von allen Teilnehmern. Nur so könnt ihr euch den Sieg sichern.

Die Schlachtzüge fügen sich auch in unser neues Beherrschungs-System ein. Wir führen neue Beherrschungs-Pfade und Eigenschaften ein, die eng mit dem Fortschritt bei den Schlachtzügen verknüpft sind. Unsere Designer werden zu diesem Thema in Kürze in einem Blogbeitrag berichten. Zudem wird es neue Belohnungen geben. Jetzt fragt ihr euch natürlich, um welche Art von Belohnungen es sich handelt. Wir werden in Kürze auf diese Belohnungen zurückkommen, können aber schon mal verraten, dass sie wirklich legendär sind.

Pylon-Minions

Schlachtzüge mal anders

Bei den Schlachtzügen in Guild Wars 2 muss man nicht erst Däumchen drehen, um Spaß zu haben. Ihr müsst nicht geduldig darauf warten, dass euer Heiler endlich online geht. Mit unseren Systemen zur Build-Anpassung und zum Waffenwechsel kann jeder Spieler seinen Build an die Gegebenheiten bestimmter Herausforderungen anpassen. Auch wenn ein Krieger seine Gruppe auf eine andere Art und Weise unterstützt als ein Elementarmagier, so könnt ihr mithilfe unseres Systems die Zusammensetzung und Strategie eures Teams ändern und damit jede Herausforderung meistern.

Bei den Schlachtzügen müsst ihr nicht durch endloses Grinden Ausrüstungsgegenstände sammeln, um zum nächsten Schlachtzug zu gelangen. Außerdem werden sie nicht durch neue Ausrüstung oder eine höhere Maximalstufe irrelevant oder vereinfacht. Wir sind der Meinung, dass ein gewonnener Kampf beim Schlachtzug eine große Sache sein sollte – nicht nur für den Moment, sondern für das Spiel insgesamt. Wenn auf einmal bessere Ausrüstungsgegenstände oder höhere Erfahrungsstufen eingeführt werden, verliert euer Erfolg an Bedeutung. Zurück bliebe dann eine Einöde aus überflüssigen Schlachtzügen. Wenn ihr einen Schlachtzug in Guild Wars 2 abschließt, ist das ein Erfolg, der nicht an Wert verliert.

Bandit-Boss-Flame

Der erste Schlachtzug

Beim ersten Schlachtzug treten die Spieler gegen drei unterschiedliche, herausfordernde Bosse an, die es in sich haben. Zudem erwartet die Spieler ein sagenhaftes Event, in dem sie im wahrsten Sinne des Wortes um ihr Leben rennen müssen. Bei jeder Boss-Begegnung kommen unterschiedliche Mechaniken zum Einsatz, die es mithilfe individueller Strategien zu überwinden gilt. Dabei erwartet euch ein großes Erfolgserlebnis. Unser Ziel war es, jede Boss-Begegnung so zu gestalten, dass ihr einige Male antreten müsst, um die richtige Strategie zu entwickeln, die Kommunikation mit euren Freunden zu verbessern und eure taktischen Fertigkeiten zu trainieren. Mit geschärften Fähigkeiten und der Hoffnung auf den Erfolg könnt ihr dann alles geben, um den Gegner endlich zu bezwingen und zur nächsten Begegnung des Bereichs zu gelangen.

In allen drei Schlachtzugbereichen stehen große Herausforderungen für die Spieler bereit, die sogar unsere kampferfahrenen Veteranen an ihre Grenzen bringen werden. Die Schlachtzüge werden in Zukunft auch zu einem Teil unserer Live-Strategie für Guild Wars 2, doch dazu erfahrt ihr in Kürze mehr.

Das neue Abenteuer beginnt für die Spieler mit der Suche nach einem Pakt-Spähtrupp, der auf einer Mission verschollen ist. Auf den Spuren des Trupps kämpft ihr euch in vergessene Territorien vor, begegnet neuen, gefährlichen Gegnern und werdet Zeugen rätselhafter Ereignisse. Seid dabei zusammen mit euren Freunden, eurer Familie, Gilde oder Spielern aus unserer netten MMO-Community.

Weitere Infos gibt es vor dem Start der Erweiterung.

Wir sehen uns im Spiel!"

Quellen: Blogpost

Kommentare (63)


Guild Wars 2 News
Show auf der PAX Prime: Schlachtzüge und GW2 wird "free to play"
geschrieben von roter_mantel am 29.08.2015, 20:18
Guild Wars 2 - News

Schlachtzüge

Colin hat während der Show die Grundzüge der Schlachtzüge in GW2 vergestellt. 10 Personen können garan teilnehmen. Es wird keine Phase der Einstimmung geben. Man kann sofort starten. Schlachtzüge fußen auf dem System der Dynamischen Events. Die Inhalte und Mechaniken der Schlachtzüge werden sich daran orientieren.

Heart of Thorns beinhaltet einen Schlachtzug mit drei separaten Flügeln. Der erste Flügen wird einige Wochen nach Release geöffnet. Dies gibt den Spielern Gelegenheit, sich in Ruhe die nötigen Beherrschungen zu erspielen.

Weitere Raids folgen im Rahmen von Live Updates, die kurz nach dem Start von HoT wieder fortgesetzt werden.

In den Schlachtzügen erspielt man sich Legendäre Rüstungen.

"Als Teil der Belohnung für Schlachtzüge führen wir legendäre Rüstungen ein. Das Bewältigen von Schlachtzug-Inhalten bringt euch Teile für legendäre Präkursor-Rüstungen ein, die zu schweren, mittleren und leichten legendären Rüstungssets verarbeitet werden können. Ähnlich wie bei legendären Waffen entsprechen die Werte dieser Teile denen von aufgestiegener Rüstung. Außerhalb des Kampfs werdet ihr die Rüstungswerte verändern und eure Freunde mit eurem Stilgefühl beeindrucken können, aber ihr habt keinen Wertevorteil. Endloses Grinden für Ausrüstung, um weiter bei Schlachtzügen mitmachen zu können, wird es in Guild Wars 2 nicht geben."

Mehr Details zu den Schlachtzügen gibt es hier.

 

Mike O'Brien verkündte, dass GW2 nun "free to Play" sein wird. Der Zugang zur Erweiterung kostet weiterhin Geld. Freie Accounts unterliegen verschiedenen Restriktionen, um die Community zu schützen.

"Erstens: Kostenlose Accounts haben anfangs weniger Charakter- und Taschenplätze als bezahlte Accounts. Die restlichen Plätze werden freigegeben, sobald Guild Wars 2: Heart of Thorns gekauft wurde.

Zweitens: Kostenfreie Accounts haben einige Chat- und Handels-Beschränkungen. Auf diese Weise wird verhindert, dass mit kostenfreien Accounts andere Spieler gestört werden. Kostenfreie Accounts haben Zugriff auf den lokalen Chat und Flüstern, nicht aber auf den Kartenchat. Durch das Flüstern können Spieler mit kostenlosen Accounts neue Gespräche beginnen und auf laufende Gespräche antworten. Allerdings können sie nur alle 30 Sekunden eine neue Konversation beginnen. Kostenfreie Accounts können reguläre Güter in den Handelsposten kaufen und verkaufen. Gold oder Gegenstände direkt an andere Spieler senden können sie nicht. Zudem können sie kein Gold gegen Edelsteine eintauschen und haben keinen Zugriff auf Gilden-Tresore.

Drittens: Kostenfreie Accounts haben einige Beschränkungen, durch die sie Orte nicht ohne Weiteres erreichen können, an denen sie das Spiel stören könnten. Sie müssen Stufe 10 erreichen, bevor sie die Startgebiete verlassen können. Ab Stufe 30 können sie LFG nutzen und ab Stufe 60 auf WvW zugreifen. Sie können von Anfang an im PvP-Modus spielen, müssen aber Rang 20 erreichen, um selbsterstellte Arenen und Arenen mit Rangwertung zu nutzen."

Mehr Details liefert der Blogpost zum Thema free to pay

 

Es wird nur drei Beta-Weekend-Events geben!!

Kommentare (59)


Guild Wars 2 News
Points of Interest Folge 31: Der Draufgänger in Aktion
geschrieben von roter_mantel am 29.08.2015, 10:29
Guild Wars 2 - News

Wer bewegte Bilder vom Draufgänger und von Colins Verkündung des Releasedatums erleben möchte, sollte sich die Folge anschauen.

Kommentare (8)


Guild Wars 2 News
Erweiterung Heart of Thorns startet am 23. Oktober
geschrieben von roter_mantel am 28.08.2015, 18:57
Guild Wars 2 - News

Für kurze Zeit gab es auf Twitter folgende Meldung:

"Guild Wars 2: Heart of Thorns launches October 23, 2015. Pre-purchase bonuses available now!

 

 

Quellen: Facebook

Kommentare (31)


Guild Wars 2 News
Restriktionen für neue Accounts ohne Authentifikator
geschrieben von roter_mantel am 28.08.2015, 10:55
Guild Wars 2 - Entwicklertracker

Ab 29. August um 09:00 Uhr MESZ werden neue erstellte Accounts Rstriktionen unterliegen, solange sie kein System zur Authentifizierung aktiviert haben. Zu den Restriktionen gehören der verspertte Zugang zu der Gildenbank und die Unmöglickkeit Dinge und Gold mit der Post zu versenden.

"As ArenaNet President Mike O’Brien detailed in a recent announcement, ArenaNet is committed to protecting your game account.

Effective at 11:59 pm Pacific Time on August 28, 2015, all newly-created accounts will have SMS restrictions. These restrictions mean that you will not be able to use in-game mail to send items or gold, and you will be unable to access guild vaults. If you wish to eliminate these restrictions, simply add SMS or an authenticator to your account and the restrictions will be removed. Account created prior to August 28 will not experience these restrictions."

Quellen: offizielles GW2-Forum

Kommentare (24)







sp
Suche


  Fragt uns!
  Teamspeak
  Facebook
  Twitter
  IRC
  Livecast

Grand Theft Auto V

Join TS3-Server
User online TS 2/3: 2 / 3

Wartower.de: Erste deutsche Guild Wars Elite Fansite

 
Wie gefällt Euch die "Flucht aus Löwenstein"?


 
 

ncsoft


GWCom
ESL Guild Wars
GuildWiki.de
GuildWiki2.de
portalone.de
ninjalooter.de