gamesworld.de
1.-4. Kamp.: Released!  
  GW 2: Released!  
Eingetr. Gilden:
365  
  Forum Beiträge: 8.173.336  
Forenuser:
121.041  
  Forum Themen:
1.134.751  
ForumsepHandelspostensepGildenhallesepFragentoolsepTeamspeaksepJobs
spacer
 
spacer News
Newsarchiv
Spotlight
TowerTalk
Kolumnen
 
spacer Forum
Handelsposten
Streams
Gildenhalle
Comm Works
Netiquette
Wettbewerbe
Galerie
 
 
spacer Geschichte
Einführung
FAQ
Spielsystem
Völker
Klassen
PvP
Guides
Links

spacer Geschichte
Einführung
FAQ
Spielsystem
Klassen
Ladder
Datenbanken
Hilfen
Sonstiges

spacer Impressum
Ansprechpartner
Jobs
Links
WT FAQ
Presse
Datenschutz
 


Link us / Button
:
Wartower.de - Die erste deutsche Guild Wars Community!

















 
Willkommen auf Wartower.de...
... der ersten und größten deutschsprachigen Guild Wars & Guild Wars 2 Community.

 

 Letzte News News Archiv - RSS 
 Letzte Posts
 News @ buffed.de





Guild Wars 2 News
Änderungen bei den Rezepten für Legendäre Waffen
geschrieben von roter_mantel am 20.01.2017, 20:16
Guild Wars 2 - Entwicklertracker

Es kommt mit der Einführung der nächsten Legendären Waffe zu einer kleinen Änderung in der Rezeptur.

"Eine Nachricht von Matt Pennebaker

Hallo, legendäre Handwerker!

Ich möchte euch vorab über eine anstehende Änderung informieren. Wir haben einen Fehler in den Handwerksrezepten für die neuen legendären Waffen Heureka und Shuushaduu gefunden. Eines dieser Rezepte enthielt einen Visionären Kristall, ein anderes sah die Legendäre Inschrift zur Herstellung des Rang-3-Präkursors vor. Das war zwar nicht falsch, doch ursprünglich war die Verwendung beider Gegenstände für den Herstellungsprozess vorgesehen. Um das zu beheben, werden ab der nächsten legendären Waffe alle Waffen einen neuen Gegenstand zur Herstellung von Rang-3-Präkursoren erfordern: die Visionäre Inschrift. Die Visionäre Inschrift wird aus einem Visionären Kristall und einer Legendären Inschrift hergestellt. Darüber hinaus werden wir das Rezept für die Rang-3-Präkursoren von Heureka und Shuushaduu anpassen. Es wird dann ebenfalls den neuen Gegenstand verwenden. Auf diese Weise soll die Einheitlichkeit der Rezepte gewahrt werden. Wenn ihr gerade an der Herstellung von Heureka oder Shuushaduu arbeitet, dann gilt bis zur Veröffentlichung der nächsten Waffe das aktuelle Rezept."

Quellen: offizielles GW2-Forum

Kommentare (2)


Guild Wars 2 News
Ein frohes Mondneujahr!
geschrieben von roter_mantel am 17.01.2017, 18:19
Guild Wars 2 - News

Kaum ist der Wintertag vorbei, steht uns schon das Mondneujahr ins Haus, Heuer dreht sich alles um den Gockel!

rooster_backpack

"Jedes Jahr finden sich die Tyrianer in Götterfels zusammen, um eine canthanische Tradition zu feiern: das Mondneujahr. Macht euch gleich auf zum Kronpavillon. Dort könnt ihr Drachenball spielen und Göttliche Glückskuverts öffnen, die euch allerlei Glück und Leckereien bescheren."

 

Die Release-Notes zum Festival:

 

"Mondneujahr

  • Macht euch auf nach Götterfels und feiert das Jahr des Hahns!
    • Es ist wieder Zeit für die Feierlichkeiten anlässlich des Mondneujahrs. Das Jahr steht ganz im Zeichen des starken und vertrauenswürdigen Hahns.
    • Sammelt Kuverts und öffnet sie, um Essenzen des Glücks, leckere Speisen, Feuerwerkskörper und wertvolle Gegenstände zu erhalten. Mit etwas Glück findet ihr einen der brandneuen Glückslaterne des Riesenhahns-Rucksäcke.
    • Sprecht im Kronpavillon mit Phaedra, um Göttliche Glückskuverts zu kaufen. Sie sind sehr wertvoll.
    • Tauscht Essenzen des Glücks bei Fion in eurer Gilden-Halle, um Rote Laterne-Dekorationen zu erwerben.
      • Mit Roten Laternen können Schreiber sechs zusätzliche Festtagsdekorationen herstellen.
  • Sichert euch in der Drachenball-Arena mit Schlägen und Tritten den Sieg!
    • Sprecht im Kronpavillon mit Finolla, um euch in der Arena zu beweisen.
    • Gewinnt in der Arena Runden und verdient Marken des Drachenball-Champions, mit denen ihr noch mehr Göttliche Glückskuverts kaufen könnt.

EDELSTEINSHOP DER SCHWARZLÖWEN-HANDELSGESELLSCHAFT
Neue Gegenstände und Aktionen

  • Das neue Himmlischer-Hahn-Erntewerkzeug ist jetzt für 1.000 Edelsteine in der Kategorie „Upgrades" im Edelsteinshop erhältlich.
  • Das neue Sonne-und-Mond-Farbkit mit sechs exklusiven Farben ist jetzt für 125 Edelsteine in der Kategorie „Spezial" im Edelsteinshop erhältlich.
  • Das Imperiale Kleidungsset ist für kurze Zeit in der Kategorie „Mode" des Edelsteinshops mit einem Rabatt von 20 % erhältlich.
  • Der Briefbote des Roten Kuverts ist jetzt für eine Woche mit einem Rabatt von 20 % in der Kategorie „Upgrades" im Edelsteinshop erhältlich.

Verbesserungen

  • Mini Widder, Mini Tiger, Mini Welpe, Mini Goldenes Schwein und Mini Roter Panda sind für kurze Zeit für jeweils ein Schwarzlöwen-Ticket für Miniaturen beim Verkäufer für Schwarzlöwen-Tickets für Miniaturen erhältlich.
  • Viele fröhliche Minis sind beim Verkäufer für Schwarzlöwen-Tickets für Miniaturen nicht länger erhältlich.
  • Die Schwarzlöwentruhe wurde zur Mondneujahrstruhe überarbeitet und bietet eine Vorschau ihrer vollständigen Inhaltsliste.
    • Das Göttliche Glückskuvert wurde als neuer garantierter saisonaler Gegenstand hinzugefügt.
    • Mini Himmlischer Hahn ist nur in dieser saisonalen Truhe als ungewöhnlicher Beuteabwurf erhältlich."

Quellen: Blogpost

Kommentare (4)







Guild Wars 2 News
Chinesische Spieler haben Zugang zur alten Karte Doric See
geschrieben von roter_mantel am 16.01.2017, 22:05
Guild Wars 2 - News

Update:

Linsey Murdock hat nun Licht in die Angelegenheut gebracht. Die chinesischen Spieler hatten Zugang zu einer Portalrolle, die nur für Testzwecke gedacht war. Ziel der Rolle ist die alte und aufgegebene Karte Lake Doric. Arenanet hat keine Pläne diese Region offiziell zugänglich zu machen.

 

"Oh goodness. Well. We did a little investigating since this is a weird one and here's what is going on. The root of the issue is that we are occasionally bad at picking internal names for maps heh. Divinity's Reach is internally Valley_Divinity and the VERY OLD Lake Doric map that was not meant to see the light of day, is internally Valley_Reach. Now, back in the day, Izzy was working on ectobox in his free time and made a test version of what would eventually become the City Portal Scrolls. Looks like he set the target location to Valley_Reach which shouldn't have been a problem since test items should never be given to players. Whoops! This map was cut from the initial launch of GW2 a couple YEARS before ship. It is not a map in development, you can see that it is very rough because no one has worked on it in at least 6 or 7 years. This is not Episode 4's map and we have zero plans to release this into the game at any point in the future. So have fun in there if you happen to be one of the Chinese players who were given this item!"

 

Durch ein Versehen konnten chinesische Spieler mittels einer Portalrolle die Karte Doric See betreten. Es handelt sich dabei um eine alte Version der Karte, die schon lange im Client schlummert.

 

Weitere Bilder findet man hier.

 

Wir müssen nun warten, ob die Portalrolle nur zu früh aktiviert wurde oder sich bei KongZhong ein Tippfehler eingeschlichen hat.

Quellen: reddit

Kommentare (4)


Guild Wars 2 News
Reisen in Tyria: Kapitel sechs
geschrieben von roter_mantel am 12.01.2017, 20:12
Guild Wars 2 - News

Im 6. Kapitel gerät Vikki in eine ungemütliche Situation.

 

„Lasst mich los!“, forderte ich.

Reflexartig sah ich über meine Schulter. Unter mir ging es hinab nach Götterfels. Die höchsten Spitzen des Friedhofs lagen mindestens sechs Meter unter mir. Vom gepflasterten Hof trennten mich gut und gerne 15 Meter. Ich malte mir aus, was passieren würde, wenn die Norn mein Handgelenk allzu plötzlich losließ und ich den Halt verlöre. Oder wenn sie mir einen Schubs verpasste …

„Wenn ich es mir recht überlege“, fügte ich mit piepsiger Stimme hinzu, „Kann ich erst vom Vorsprung herunter?“

„Darum müsst Ihr Euch keine Sorgen machen.“ Ihre weiche Stimme klang so, als meinte sie: „Jedenfalls jetzt noch nicht.“ „Ich brauche Antworten auf meine Fragen. Wir bleiben hier sitzen, bis ich sie habe.“

Ihr Griff war fest, schmerzte jedoch nicht. Es kam mir so vor, als steckte mein Handgelenk in einer Sphygmomanometer-Handfessel. Ich wehrte mich nicht dagegen. Der Priester war noch immer in der Nähe, doch wenn ich schrie, würde er vielleicht nicht rechtzeitig zur Stelle sein, bevor die Norn mir etwas antat. Selbst wenn es mir gelang, mich loszureißen, hätte sie mich in Sekunden eingeholt. Ich blieb also sitzen und wartete auf den richtigen Moment.

Tonni musste sie geschickt haben. Vielleicht bereute sie ihren Kauf. Oder sie bereute schlicht, mir Geld gegeben zu haben. Ich wusste ja, dass sie erfolgreich war. Aber so erfolgreich, dass sie ihre Drecksarbeit von Vollstreckern erledigen ließ?

„Ihr hättet mich nicht festhalten müssen“, stellte ich klar. „Ihr hättet einfach fragen können. Tonni hat mir ein Angebot gemacht und ich habe es angenommen. Was will sie?“

Die Norn zog ihre Augenbrauen hoch. „Ihr seid nicht im Guten auseinandergegangen, nehme ich an?“

„Nein!“ Ich lief vor Aufregung rot an. Ich hatte Tonni nie etwas getan, doch sie scheute keine Mühen, mir das Leben schwer zu machen. „Sagt ihr, sie kann mit dem Gerät anstellen, was immer sie will. Es ist mir egal. Sie war es doch, die gesagt hat, es sei kaputt. Sie wusste also, was sie kauft.“

Der Griff der Norn ließ etwas nach. Ihre Augen verengten sich. „Das Gerät ist kaputt?“

„Ich … Ich weiß nicht. Als ich es testen wollte, zeigte es unerwartete Werte an.“

Ihr Griff wurde wieder fester. „Ihr habt es getestet?“

„Ich habe es vorgeführt!“ Ein Vogel schwang sich vom nächsten Steindach auf und schlug mit den Flügeln. Ich musste schlucken. Ich wollte nachsehen, ob der Priester mich gehört hatte, doch er war mittlerweile auf der anderen Seite der Gottesstatue. „Deswegen war ich doch dort. Ich hätte es ihr nur nicht verkaufen sollen. Ich dachte, niemand würde es haben wollen. Erst recht nicht, wenn es nicht funktioniert. Ich weiß nicht, was sie Euch erzählt hat, aber ich schätze, ihr Wort steht gegen meins. Es tut mir leid, wenn sie Euch angelogen hat, damit Ihr den ganzen Weg auf Euch nehmt. Das macht sie öfter.“

Noch nie zuvor hatte ich Tonni geradeheraus als Lügnerin bezeichnet. Im wissenschaftlichen Betrieb sind Konzepte wie Lügen verschwommen. Ich lernte dort schnell, dass es auf die Bereitwilligkeit der Leute ankam, an Beweise zu glauben. Konnte ich beweisen, dass Tonni etwas Falsches getan hatte und nun die Schuld auf mich schob? Dass sie es vorsätzlich getan hatte? Würde man mir glauben, auch wenn man keinen Grund hatte, Schlechtes von ihr anzunehmen? Sie war schon immer gut darin, sich herauszureden. Ich hingegen konnte nicht behaupten, dass Reden meine Stärke war.

Zu meiner Überraschung ließ die Norn mein Handgelenk los. Sie lehnte sich zurück, und ihr aggressives Auftreten wich einer entspannten Haltung. Es wirkte so, als ob wir uns zwanglos unterhielten. „Das klingt nach einer zerrütteten Freundschaft“, stellte sie fest. Sogar ihre Stimme wurde freundlicher. Verständnisvoll sogar.

Das gefiel mir nicht. „Nein, so ist es nicht. Ich möchte lieber nicht darüber sprechen, wenn es recht ist. Von solchen Dingen erfährt sie letzten Endes nur. Besonders von Leuten, die für sie arbeiten.“ Ich rannte den Absatz herunter auf die Straße. Irgendwie rechnete ich damit, dass sie mir nachlief.

„Wer sagt, dass ich für Tonni arbeite? Ich suche nach ihr.“

Der Adrenalinrausch ließ nach. Was blieb, war ein Gefühl von Zorn und Gereiztheit. „Warum habt Ihr mir dann so einen Schreck eingejagt? Was soll das alles?“

„Das Gerät, dass Ihr Tonni verkauft habt. Es war in etwa so groß wie Eure Faust, nicht wahr?“

„Ja.“

„Von wem hattet Ihr es?“

„Von niemandem.“ Ich blinzelte. Ich hatte langsam das Gefühl, in etwas geraten zu sein, das eine Nummer zu groß für mich war. „Ich will damit sagen: Niemand hat es mir gegeben. Ich habe es erfunden. Das war nur so ein windiges Ding, das ich gebaut habe, um Geld von einer Kru zu bekommen.“

„Und was macht es?“.

„Es soll Tiere analysieren und ihre Lebenserwartung vorhersagen.“

angry1

Sie stand da, verschränkte ihre Arme und rieb sich das Nasenbein. „Bei den Federn des Raben!“, murmelte sie. Sie tat mir beinahe leid. Dann fiel mir wieder der Blick ein, mit dem sie mich anfangs bedacht hatte. Sie hatte mich angesehen wie eine Falte, die es wegzubügeln gilt.

„Ich habe mir vor allem Sorgen um Momo gemacht.“, erklärte ich. „Ich weiß nicht, was Tonni widerfahren ist, nachdem sie das Gerät an sich nahm. Es tut mir leid.“

„Momo?“

„Meine Moa.“

Die Norn kniete vor mir nieder. Damit hatte ich nicht gerechnet. Große Menschen machen das eher selten. „Entweder seid Ihr eine ausgezeichnete Schauspielerin“, sagte sie und sah mir in die Augen, „oder ich schulde Euch Abbitte.“

Ich rieb mir das Handgelenk. „Ich wäre schon mit einer Erklärung zufrieden.“

„Ihr könnt mich Alfhildr nennen.“ Ihr Lächeln wirkte gezwungen. „Bevor ich die Angelegenheit aufkläre, würde ich gerne Momo sehen.“

In mir schrillten die Alarmglocken. „Wieso?“

„Weil ich Euch womöglich sagen kann, wieso Euer Gerät nicht richtig funktioniert hat. Außerdem seid Ihr und Eure Tiergefährtin meine einzige Spur.“

Quellen: Blogpost

Kommentare (0)


Guild Wars 2 News
Update vom 10. Januar
geschrieben von roter_mantel am 10.01.2017, 20:50
Guild Wars 2 - News

Kurz und knackig - so stellt sich das heutige Update dar. Höhepunkte sind die neuen Angebote im Shop und die Erweiterung der erwerbbaren gemeinsamen Inventarsplätze auf 16.

 

"Wintertag
Die Feierlichkeiten sind beendet. Seid im kommenden Winter wieder dabei!

EDELSTEINSHOP DER SCHWARZLÖWEN-HANDELSGESELLSCHAFT
Neue Gegenstände und Aktionen

  • Drei zusätzliche Gemeinsame Inventarplätze sind jetzt in der Kategorie „Upgrades" im Edelsteinshop für jeweils 700 Edelsteine oder zusammen für 1.890 Edelsteine erhältlich. Jeder Account kann bis zu 16 Gemeinsame Inventarplätze kaufen. Der Gemeinsame Inventarplatz der Aufwertung auf Stufe 80 wirkt sich nicht auf dieses Limit aus.
  • Das Bankraub-Paket ist für kurze Zeit in der Kategorie „Dienstleistungen" des Edelsteinshops für 1.200 Edelsteine erhältlich. Pro Account kann nur ein Paket gekauft werden. Es enthält 5 Schwarzlöwentruhen-Schlüssel, ein Komplettes Umstyling-Kit, eine Transmutations-Ladung, eine Banklagerplatz-Erweiterung und eine Wiederbelebungskugel.
  • Das Kleidungsset des Arktischen Explorators ist in der Kategorie „Mode" des Edelsteinshops für 700 Edelsteine erhältlich.
  • Die Löschbestätigung für die Schwarzlöwentruhe wurde entfernt."

Quellen: offizielles GW2-Forum

Kommentare (2)


Guild Wars 2 News
Der Streaming-Kalender von ArenaNet für die Woche vom 9. Januar
geschrieben von roter_mantel am 09.01.2017, 21:46
Guild Wars 2 - News

Aurora Peachy feiert wieder eine Party.

"Dienstag, 10. Januar

Peachy Party (von AuroraPeachy) (Englisch)
18:00 Uhr MEZ (09:00 Uhr PST)
Habt zusammen mit AuroraPeachy und den Mitgliedern der Guild Wars 2 Community Spaß und diskutiert über das Spiel!

Mittwoch, 11. Januar

GuildNews Podcast (von Sputti) (Deutsch)
19:00 Uhr MEZ (10:00 Uhr PST)
Die GuildNews-Crew lässt die Woche Revue passieren.

The Guild Wars 2 Art Show (von Sayael) (Englisch)
21:00 Uhr MEZ (12:00 Uhr PST)
In ihrem Stream lässt euch Sayael an ihrer künstlerischen Erfahrung teilhaben.

Donnerstag, 12. Januar

The Guild Wars 2 Art Show (von Astri Sjursen) (Englisch)
21:00 Uhr MEZ (12:00 Uhr PST)
Wiederholung: Die talentierte Astri Sjursen zeigt euch Schritt für Schritt, wie das oben gezeigte Norn-Porträt mit Raben entsteht. Sämtliche bereits geschaffenen Kunstwerke findet ihr im Guild Wars 2 Art Show Flickr-Album.

Falls ihr mal den Überblick über die verschiedenen Zeitzonen verlieren solltet, kann euch dieses Tool weiterhelfen.

Vielen Dank fürs Zuschauen!"

Quellen: Blogpost

Kommentare (0)


Guild Wars 2 News
Neue WvW-Verbindungen
geschrieben von roter_mantel am 06.01.2017, 23:32
Guild Wars 2 - Entwicklertracker

Für die nächsten Wochen gelten folgende Verbindungen:

• Ferne Zittergipfel
• Ödnis
• Piken-Platz, Riss des Kummers
• Seemannsruh, Ruinen von Surmia
• Gandara, Unterwelt
• Auroralichtung, Vabbi, Weißflankgrat
• Gunnars Feste, Feuerring, Schwarzwasser
• Kodasch
• Flussufer
• Elonaspitze
• Drakkar-See, Millersund
• Abaddons Maul, Dzagonur
• Jademeer, Fort Ranik
• Fels der Weissagung, Arborstein, Vizunahplatz
• Baruch-Bucht

Für NA gilt:

• Jade-Steinbruch
• Yakbiegung
• Schwarztor
• Maguuma
• Befleckte Küste
• Meer des Leids, Tor des Wahnsinns
• Fort Espenwald, Finsterfreistatt
• Drachenbrand, Borlis-Pass, Amboss-Stein
• Nördliche Zittergipfel, Kaineng, Fergusons Kreuzung
• Sturmklippen-Insel, Eredon-Terrasse, Heilige Halle von Rall
• Steinkreis von Denravi, Ehmry-Bucht, Devonas Ruh
• Kristallwüste, Janthir-Insel, Hochofen der Betrübnis

Quellen: offizielles GW2-Forum

Kommentare (0)


Guild Wars 2 News
Erneute Änderung der Gefechtspunkte im WvW
geschrieben von roter_mantel am 06.01.2017, 16:13
Guild Wars 2 - News

Erst vor kurzer Zeit wurde die Punkteverteilung für Gefechte vom 3, 2, 1 auf 2, 1, 1 geändert. Das Echo war sehr gespalten. Daher wird man die Verteilung auf 5, 4, 3 umstellen. Die Veränderung wird zur Zeit der 4. Episode von LW3 greifen.

 

"Thanks for the feedback everyone. The response to 2,1,1 is mixed, so I thought I would inform everyone that we will be changing it to 5,4,3. This is intended to go out around the same time as Episode 4."

Quellen: offizielles GW2-Forum

Kommentare (0)







sp
Suche


  Fragt uns!
  Teamspeak
  Facebook
  Twitter
  IRC
  Livecast

Grand Theft Auto V

Join TS3-Server
User online: 41

Wartower.de: Erste deutsche Guild Wars Elite Fansite

 
Wie gefällt Euch die "Flucht aus Löwenstein"?


 
 

ncsoft


GWCom
ESL Guild Wars
GuildWiki.de
GuildWiki2.de
portalone.de
ninjalooter.de