buffed.de
1.-4. Kamp.: Released!  
  GW 2: Released!  
Eingetr. Gilden:
365  
  Forum Beiträge: 8.129.199  
Forenuser:
120.709  
  Forum Themen:
1.108.236  
ForumsepHandelspostensepGildenhallesepFragentoolsepTeamspeaksepJobs
spacer
 
spacer News
Newsarchiv
Spotlight
TowerTalk
Kolumnen
 
spacer Forum
Handelsposten
Streams
Gildenhalle
Comm Works
Netiquette
Wettbewerbe
Galerie
 
 
spacer Geschichte
Einf?hrung
FAQ
Spielsystem
V?lker
Klassen
PvP
Guides
Links

spacer Geschichte
Einf?hrung
FAQ
Spielsystem
Klassen
Ladder
Datenbanken
Hilfen
Sonstiges

spacer Impressum
Ansprechpartner
Jobs
Links
WT FAQ
Presse
Datenschutz
Daten. Werbung
 


Link us / Button
:
Wartower.de - Die erste deutsche Guild Wars Community!

















 
Willkommen auf Wartower.de...
... der ersten und größten deutschsprachigen Guild Wars & Guild Wars 2 Community.

 

 Letzte News News Archiv - RSS 
 Letzte Posts
 News @ buffed.de





Guild Wars 2 News
Der überlegene Schildgenerator und die dazugehörige Beherrschung
geschrieben von roter_mantel am 01.08.2015, 16:56
Guild Wars 2 - News

Sputti von Guildnews war lange im WvW-Stresstest unterwegs. Ich habe ihn daran erinnert, auch noch einmal den Schildgegerator und den dazugehörigen Beherrschungspfad genauer zu betrachten. Sputti hat das auch prompt getan. Somit haben wir einen Einblick in den überlegenen Schildgenerator und den Pfad. 

Beherrschungspfad Schildgenerator:

  • 3 Punkte: Kraftball gewährt Verbündten Ägis beim Aufprall

  • 10 Punkte: Kraftkuppel gewährt die doppelt soviel Stapel Stabilität pro Puls

  • 20 Punkte: erhöhter Radius bei allen Fertigkeiten des Schildgenerators

  • 35 Punkte: erhöhte Dauer von Kraftwall und -kuppel und erhöht die durchschnittliche Zahl an Abprallern beim Kraftball

  • 60 Punkte: verhindert bei Verbündeten innerhalb der Kraftkuppel Sshaden durch Pfeilwägen

Sputti hatte den Beherrschungspfad vollständig aktiviert!

Überlegener Schildgenerator:

Kraftball

  • CD: 4 s

  • Schaden: 318

  • Rückschlag: 360

  • Anzahl der Ziele: 50

  • Radius: 300

  • Reichweite: 3750

Kraftwall

  • CD: 12 s

  • Dauer: 7 s

  • Breite:  900

  • Reichweite: 3750

Kraftkuppel

  • CD: 22 s

  • Dauer: 12 s

  • Pulse: 4

  • pro Puls 4 Stapel Stabilität für 9 s

  • Reichweite: 3750

 

Zwei überlegene Shildgeneratoren können unter obigen Bedingungen einen Wall und eine Kuppel permanent aufrecht erhalten.

 

Quellen: Artikel auf Guildnews

Kommentare (4)


Guild Wars 2 News
NCsoft: aktueller Quartalsbericht sieht GW2 mit steigendem Umsatz
geschrieben von roter_mantel am 31.07.2015, 19:49
Guild Wars 2 - News

Früher als erwartet hat NCsoft seine Zahlen für das zweite Quartal des laufenden Jahres veröffentlicht.  EBIT und Gewinn sind im Vergleich zum Vorquartal kräftig gestiegen. Bis auf Wildstar zeigten alle separat gelisteten Spiele wachsende Umsätze.

Gw2 hat einen Umsatz von 22,5 Mrd. koreanischehn Won (rund 17,6 Mio Euro). Das sind rund 12% mehr im Vergleich zum Vorquartal und rund 5% mehr in Bezug auf das Vorjahresquartal. Welchen Anteil der Vorverkauf (Start 16. Juni) von HoT hat, bleibt vorerst das Geheimnis von NCsoft.

Auf der Telefonkonferenz  wurde noch einmal bekräftigt, dass man anstrebt, HoT noch in diesem Jahr offiziell zu veröffentlichen. Der Veröffentlichungsprozess laufe schrittweise ab. Daher sei es zu früh über Trends und Umsätze des Vorverkauf zu sprechen.

Quellen: Quartalsbericht

Kommentare (3)







Guild Wars 2 News
Guild Wars 2: Heart of Thorns auf der gamescom 2015
geschrieben von roter_mantel am 31.07.2015, 11:24
Guild Wars 2 - News

David Ortiz stellt das sehr umfangreiche Programm von Arenanet auf der gamescom vor. Neben dem WTS-Finale und der Möglichkeit HoT anzuspielen wird es Interviesrunden und die Möglichkeit geben, mit Personen von Arenanet zu plaudern.

"Seid gegrüßt, liebe Guild Wars 2 Spieler! Das ArenaNet-Team macht sich in ein paar Tagen wieder auf den Weg nach Köln – zur gamescom 2015. Vom 5. bis 9. August zeigen wir auf Europas größter Videospielmesse die erste Erweiterung von Guild Wars 2Guild Wars 2: Heart of Thorns™. Und: Das Finale unserer Internationalen Turnierserie wird dieses Jahr auf der gamescom stattfinden! Beim Höhepunkt dieser PvP-Turnierreihe liefern sich die Finalisten aus Europa, Nordamerika und China live auf der Messe einen erbitterten Kampf um das Preisgeld und „The Pride“, die begehrte Trophäe in Gestalt eines tyrianischen Löwens.

Wie bereits im letzten Jahr haben wir uns mit unseren Freunden von Twitch zusammengetan. Ihr findet uns am Stand von Twitch in Halle 9 des Consumer-Bereichs. Wir stellen PCs bereit, an denen ihr die neue Erweiterung anspielen könnt. Außerdem gibt es jede Menge weiterer Aktivitäten zu erleben. Doch seht selbst.

Kommt vorbei und spielt Guild Wars 2: Heart of Thorns

Ob erfahrener Guild Wars 2 Veteran oder Einsteiger, wir freuen uns über euren Besuch an unserem Messestand! An unserem Stand erwartet euch die neueste spielbare Version von Guild Wars 2: Heart of Thorns. Schaut vorbei und probiert sie aus. Ihr könnt auch ein paar Goodies abgreifen. Unser Community-Team verteilt Goodies an Besucher, die das Spiel angetestet haben.

Erlebt das Finale der Internationalen Turnierserie

Auf der großen ESL-Bühne feiern wir das Europäische Finale der Internationalen Turnierserie. Das Finale findet am Samstag, dem 8. August statt. Vier Teams aus verschiedenen Teilen der Welt kämpfen dann um einen Anteil des Preispools, der 50.000 US-Dollar enthält.

Ab Samstag, 10:00 Uhr MESZ, könnt ihr alle Matches bis zum Finale der Internationalen Turnierserie auf dem offiziellen Guild Wars 2 Twitch-Kanal verfolgen. Bleibt am besten dran, denn wir enthüllen den ganzen Tag über zwischen den Matches Neuigkeiten zum PvP-Modus von Guild Wars 2.

Das Finale wird am Samstag von unserem internationalen Shoutcast-Team live auf Englisch, Spanisch und Chinesisch übertragen.

Zuständig für den englischen Livestream sind die Shoutcaster Jebro und Kaelaris. Die taktischen Analysen kommen von Wafflewrath, ChroNic und Sputti. Ihr findet den Stream auf unserem offiziellen Guild Wars 2 Twitch-Kanal.

Um die spanischen Zuschauer kümmern sich FariFariNos und Reihn auf http://www.twitch.tv/ESL_GuildWars2_ES .

Ishanah und Crispeke führen euch auf Chinesisch durch das Finale: http://www.twitch.tv/gw2cbc.

Weitere Informationen findet ihr auf unserer Sonderseite zur Internationalen Turnierserie.

Tägliche Gesprächsrunden

Ihr wollt gerne mehr über Guild Wars 2: Heart of Thorns erfahren? Wissen wir! Auf unserem offiziellen Guild Wars 2 Twitch-Kanal und auf dem Kanal unseres Kooperationspartners Twitch übertragen wir jeden Tag live Gesprächsrunden von der gamescom. Diskutiert wird über Themen wie die neue Erweiterung, Community-Fragen und die Internationale Turnierserie. Keine Sorge – wer es nicht zum Live-Event schafft, kann sich später die Aufzeichnungen der Gesprächsrunden ansehen.

Wollt ihr vor die Kamera? Dann seid ihr richtig!

Mit freundlicher Unterstützung unseres Partners Twitch rüsten wir einen unserer PCs mit einer Live-Kamera aus. Die Livestreams senden wir jeden Tag auf unserem offiziellen Guild Wars 2 Twitch-Kanal, also wagt euch vor die Kamera und zeigt euer Können. Andere Community-Mitglieder können eurem live aus Köln übertragenen Gameplay zusehen.

Trefft das ArenaNet-Team

Einige Entwickler von Guild Wars 2 und Mitglieder des Community-Teams von ArenaNet werden vor Ort sein, um euch ein optimales Spielerlebnis mit Guild Wars 2: Heart of Thorns zu ermöglichen. Gehört ihr zu einer Gilde, deren Mitglieder sich auf der gamescom treffen? Kommt vorbei und besucht uns an unserem Stand.

Habt ihr Cosplay-Kostüme und Basteleien zum Thema Guild Wars 2? Dann bringt eure kreativen Werke mit auf die gamescom, damit andere Community-Mitglieder sie ebenfalls bewundern können. Nur keine Scheu – kommt einfach vorbei und sagt Hallo. Wir sind ganz handzahm, versprochen!

Ihr schafft es nicht nach Köln? Kein Problem!

Wir werden in den sozialen Medien live von der gamescom berichten. Unser Community-Team versorgt euch auf unseren Kanälen täglich mit Neuigkeiten. Zudem erwarten euch weitere Social Media-Aktivitäten. Und natürlich könnt ihr tolle Preise gewinnen. Besucht unsere offiziellen Kanäle, um mehr zu erfahren.

Falls ihr uns noch nicht folgt, könnt ihr das nachholen. Entdeckt Guild Wars 2 auf Facebook, Twitter, Google +, Flickr, Tumblr, Periscope und Instagram.

Wir hoffen, ihr habt nun eine Vorstellung von unserem gamescom-Programm. Wenn ihr Fragen habt, dann schickt sie uns über unsere Social Media-Kanäle. Wir versorgen euch gerne mit weiteren Infos.

Wir sehen uns in Köln!"

Quellen: Blogpost

Kommentare (5)


Guild Wars 2 News
Das erste Beta Weekend Event beginnt am 7. August
geschrieben von roter_mantel am 31.07.2015, 10:57
Guild Wars 2 - News

Update:

Alle Teilnehmer am Event bekommen vier Charakterplätze!

Endlich ist es soweit: HoT tritt in die entscheidende Beta-Phase! Am Freitag, den 7. August, um 21:00 Uhr MESZ startet das erste Beta Weekend Event. Es endet am Montag den 10. August, um 21:00 Uhr MESZ.

Zum ersten Mal können wir auch die bisher vorgestellten Elite-Speialisierungen testen. Zugang besteht aber nur zum ersten Kapitel der Geschichte und zu Teilen der ersten Karte. Der Fortschritt des Beta-Charakters wird für das zweite Event gespeichert.

Arenanet erhofft sich ausführliches Feedback, um die Inhalte von HoT weiter zu verbessern.

"Unser erstes Beta Weekend Event startet am Freitag, dem 07. August, um 21:00 Uhr MESZ (12:00 Uhr PDT) und endet am Montag, dem 10. August, ebenfalls um 21:00 Uhr MESZ (12:00 Uhr PDT).

Die Beta Weekend Events sind eine spannende Möglichkeit für euch, an der Entwicklung des Spiels teilzuhaben und das Spielerlebnis von Guild Wars 2: Heart of Thorns™ mitzugestalten. Bei diesen Events handelt es sich um authentische Beta-Tests. Ebenso authentisch ist eure Chance, die Erweiterung durch euer Feedback zu optimieren.

An den Beta-Wochenenden zeigen wir noch nicht alle Inhalte des Spiels, schließlich wollen wir euch den Spaß nicht verderben, indem wir große Teile der Geschichte vorwegnehmen. Wir möchten herausfinden, wie die getesteten Inhalte funktionieren und anhand der Ergebnisse auch Teile des Spiels verbessern, die wir nicht während der Beta-Wochenenden zeigen. So zeigen wir in den Tests beispielsweise nur das erste Kapitel der Geschichte und Teile der ersten Karte der Erweiterung. Am Tag der Veröffentlichung erwartet euch bei der Reise in den Maguuma-Dschungel dann eine ganze Welt voller aufregender Entdeckungen. In Guild Wars 2 ist schließlich die Reise das eigentliche Ziel.

BWE1 – Inhalte

Wenn ihr euch die Erweiterung im Vorverkauf gesichert habt, werdet ihr bei der Charaktererstellung eine neue Schaltfläche entdecken. Wenn ihr auf diese klickt, könnt ihr einen voll ausgerüsteten Beta-Charakter eines beliebigen Volkes erstellen. Dieser Stufe-80-Charakter steht euch das ganze Wochenende über zur Verfügung.

Wer sich die Erweiterung im Vorverkauf gesichert hat, kann die Beta-Charakterplätze für den Widergänger verwenden. Alle fünf Eigenschaftenreihen und alle vier Kern-Legenden dieser neuen Klasse einschließlich Shiro stehen dann zur Verfügung. Ihr habt außerdem Gelegenheit, das neue System auszuprobieren, in dem die Klassen eurer Charaktere sich zu Elite-Spezialisierungen weiterentwickeln. Auf euch warten Chronomant, Drachenjäger, Schnitter und Sturmbote.

Der Test beginnt mit einem kurzen, gemeinsamen Kampf in der Silberwüste. Danach werdet ihr den Dschungel geführt und landet schließlich im Story-Abschnitt der Erweiterung. Von dort gelangt euer Beta-Charakter in die Grüne Schwelle, die erste Karte der Erweiterung. Etwa ein Viertel des spielbaren Bereichs der Karte wird im Test verfügbar sein. Im Dschungel könnt ihr eure Beherrschungen trainieren, während ihr die Story- und Event-Inhalte der Grünen Schwelle durchspielt.

Ihr könnt mit euren Charakteren nicht nur den Dschungel, sondern auch die gewohnte Spielwelt betreten. Ob PvE, PvP oder WvW – Testet die neue Klasse und die Elite-Spezialisierungen mit all euren Freunden und Gilden-Kameraden im Spiel. Unsere Karten-Bonus-Belohnungen stehen an den Beta-Wochenenden ausschließlich Beta-Charakteren zur Verfügung. So sollt ihr einen Eindruck davon bekommen, wie die Hauptwelt des Spiels nach dem Start von Guild Wars 2: Heart of Thorns weiterhin relevant bleibt und euren Fortschritt belohnt.

Des Weiteren stehen der PvP-Modus „Festung“ und das Champions-der-Nebel-System für die Dauer des Wochenendes allen Spielern zur Verfügung. Wenn ihr Guild Wars 2: Heart of Thorns im Vorverkauf erworben habt, werden im Beta Weekend Event alle bisher enthüllten Champions der Nebel für euch freigeschaltet.

Der Fortschritt eures Beta-Charakters im BWE1 wird für das BWE2 gespeichert, damit ihr dort weitermachen könnt, wo ihr aufgehört habt.

BWE1 – Feedback

Welche Art von Feedback erhoffen wir uns? Wir würden gerne wissen, ob ihr Spaß beim Spielen der neuen Klasse und Elite-Spezialisierungen habt. Habt ihr das Gefühl, dass die Elite-Spezialisierungen eine völlig neue Rolle für eure Hauptklasse bieten?

Bei den Dschungel-Inhalten handelt es sich vorwiegend um dieselben Inhalte, die wir dieses Jahr bereits einer kleinen Auswahl an Spielern in der Geschlossenen Beta gezeigt haben, sie wurden jedoch noch etwas aufbereitet. Wir haben viel Arbeit in das Balancing der Kreaturen gesteckt und sind sehr an eurem Gesamteindruck interessiert. Habt ihr das Gefühl, dass ihr im Kampf eure komplette Fertigkeitenleiste benötigt? Bringt euch das Spielen im Team mehr? Möchtet ihr manchmal Fertigkeiten und Eigenschaften ändern, um Kämpfe erfolgreich zu beenden? Achtung: Manche Kreaturen stellen im Test eine größere Herausforderung dar als in der bestehenden Welt von Guild Wars 2. (Hinweis: Das ist aber nicht, was wir mit „Herausfordernde Spielinhalte für Gruppen“ meinten, als wir die Erweiterung angekündigt haben. Zu diesem Thema erfahrt ihr in Kürze mehr.)

Wenn ihr am Tage die Außenposten-Events in der Grünen Schwelle abschließt, werdet ihr außerdem feststellen, dass Abenteuer inklusive vollständig funktionierender Ranglisten freigeschaltet werden. Wir würden gerne von euch erfahren, inwieweit diese Abenteuer den Zielen gerecht werden, die wir uns hier für sie gesetzt haben. Zu guter Letzt haben wir seit der Geschlossenen Beta einige Arbeit in die Weiterentwicklung des Nacht-Meta-Events im Dschungelboden-Biom gesteckt. Fühlt sich die Nacht im Spiel anders an als der Tag? Verändert sich etwas an eurer Spielweise, wenn es Nacht im Spiel ist? Macht euch das Nacht-Meta-Event Spaß?

Uns interessiert auch euer Feedback zum Fortschritt und dem Beherrschungs-System. Wie fühlt es sich an, sich mehrere Tage lang im Dschungel Beherrschungen zu erspielen und die Beherrschungs-Fähigkeiten im bereitgestellten Gebiet zu verwenden? Habt ihr das Gefühl, das Beherrschungs-System bietet euch ausreichend Fortschritt? Sorgt es dafür, dass ihr Erfahrung und Beherrschungs-Punkte sammeln möchtet? Ist dieses System als Gerüst geeignet, das wir im Rahmen von Updates ergänzen können?

Wir möchten zudem erfahren, wie effektiv eurer Meinung nach das Karten-Belohnungssystem arbeitet. Wirkt es sich positiv auf das Sammeln von Materialien aus, die für die Herstellung von Gegenständen benötigt werden und die ihr zuvor nicht an einen klar bestimmten Ort verdienen konntet? Findet ihr, dass es dabei hilft, die Welt des Hauptspiels als einen Ort zu erhalten, an den ihr gerne zum Spielen zurückkehrt? Fühlt ihr euch ausreichend belohnt, wenn ihr zurückkehrt?

Außerdem interessiert uns eure Meinung zu den Änderungen, die wir seit dem letzten Test am PvP-Modus „Festung“ und am Widergänger vorgenommen haben. Dazu zählen unter anderem die neuen Option zum Waffenwechsel des Widergängers und die neuen Benachrichtigungen bei wichtigen Ereignissen in „Festung“.

Wir sehen uns in Kürze!

Die Beta Weekend Events sind ein Meilenstein in der Entwicklung der Erweiterung. Wir freuen uns sehr darauf, das Spiel mit euch am Wochenende auszuprobieren und die Entwicklung von Guild Wars 2: Heart of Thorns voranzutreiben.

Vergesst bei dieser ganzen Beta-Action nicht unser Live-Event zur Internationalen Turnierserie! Am Samstag um 10:00 Uhr MESZ (1:00 Uhr PDT) senden wir live von der gamescom in Köln. Die vier besten PvP-Teams der Welt kämpfen um Ruhm und Ehre und einen Anteil am Preisgeld, das 50.000 US-Dollar beträgt. Im Laufe der Turniers werden wir außerdem die Details zu einem unserer Guild Wars 2: Heart of Thorns Features im Livestream bekanntgeben – das solltet ihr euch nicht entgehen lassen! Wir übertragen alles live auf unserem offiziellen Guild Wars 2 Twitch-Kanal. Die Aufzeichnung findet ihr nach dem Match auf unserem offiziellen YouTube-Kanal.

Wir sehen uns im Spiel!"

Quellen: Blogpost

Kommentare (27)


Guild Wars 2 News
Die überarbeiteten Fraktale der Nebel, legendäre Rucksäcke usw.
geschrieben von roter_mantel am 30.07.2015, 18:41
Guild Wars 2 - News

Der heutige Blogpost erschlägt gleich mehrere Themen. So werden die Fraktale der Nebel überarbeitet. Außerdem kann man auf die Reise gehen, um Legendäre Rucksäcke zu erhalten. Aufgestiegene Gegenstände lassen sich wiederverwerten.

"Hallo zusammen!

Mit der Veröffentlichung von Guild Wars 2: Heart of Thorns™ erfahren die Fraktale der Nebel einige tiefgreifende Änderungen, die ich euch heute erläutern möchte. Falls ihr sie noch nicht kennt: Bei den Fraktalen handelt es sich um Verlies-Inhalte für fünf Spieler. Sie führen Gruppen an verschiedene Orte und Zeiten der Geschichte Tyrias. Je mehr Fraktal-Schwierigkeitsgrade ihr abschließt, desto anspruchsvoller werden diese Inhalte. Ziel der kommenden Änderungen ist es, die höchsten Schwierigkeitsgrade der Fraktale noch intensiver zu gestalten. Außerdem soll der Einstieg in die Fraktale einfacher werden. Anders ausgedrückt: Wir möchten eine Erfahrung schaffen, auf die ihr einfach zugreifen könnt, in die ihr euch leichter einfindet, die jedoch schwieriger zu meistern ist als bisher.

Neues aus den Nebeln

Eine der bedeutendsten Änderungen ist, dass jeder Fraktal-Lauf nur eine Insel aus einer feststehenden Liste umfasst. Bisher waren es drei zufällig ausgewählte Inseln und ein zufälliges Boss-Fraktal. Dieser Wechsel zur Formel „ein Fraktal = eine Insel“ bedeutet, dass ihr einen Fraktal-Lauf locker in der Mittagspause abschließen könnt und abends dann immer noch drei oder vier Fraktale mit euren Freunden durchlaufen könnt, wie zuvor. Der Druck, Mitspieler zu finden, die 30 bis 60 Minuten für eine Sitzung oder bei längeren Läufen sogar 90 Minuten Zeit haben, wird somit geringer.

Dieser neue Plan ermöglicht es euch, einen Fraktal-Lauf und seine Herausforderungen zusammen mit euren Freunden kennenzulernen und zu üben. Ihr müsst Fraktale nicht mehr neu starten, um das Fraktal eurer Wahl zu finden. Zudem könnt ihr euch auf diese Weise besser mit anderen Spielern über einen bestimmten Fraktal-Schwierigkeitsgrad austauschen. Die niedrigeren Schwierigkeitsgrade werden so angepasst, dass Spieler die Mechanik der einzelnen Fraktale leichter erlernen können, bevor es richtig schwierig wird.

Alle Änderungen, die ich bisher erwähnt habe, sollen die Fraktale für mehr Guild Wars 2 Spieler zugänglich machen. Nun möchte ich darüber sprechen, wie wir neue Ziele und Wege finden, die Fraktale auch für unsere hochstufigen Spieler interessanter zu gestalten. Zunächst heben dir den maximalen Fraktal-Schwierigkeitsgrad von 50 auf 100 an. Zusätzlich ändert sich die Schwierigkeitskurve ab Schwierigkeitsgrad 50. Neben der Anzahl der Lebenspunkte und dem Schaden von Kreaturen werden auch andere Werte wie Präzision und Zähigkeit angepasst. Zusammen kommen diese Änderungen der Funktionsfähigkeit verschiedener Builds zugute. Außerdem müssen die Spieler mehr überlegen, wenn sie einen bestimmten Schwierigkeitsgrad überstehen wollen.

Ein Teil unserer Arbeit besteht darin, die aktuelle Liste der Nebelsperren-Instabilitäten der Fraktale neu zu bewerten. Wir möchten die Nebelsperren-Instabilitäten überarbeiten, indem wir ein paar der alten aktualisieren oder durch neue Versionen ersetzen. Unser Schwerpunkt liegt darauf, die Nebelsperren-Instabilitäten, denen ihr beim Durchlaufen der Fraktale begegnet, noch spannender zu gestalten. So wird beispielsweise eine Instabilität, die zuvor bestimmte Zustände eines Gegners in Segen umgewandelt hat, durch eine andere ausgetauscht, die das Reflektieren von Projektilen unterbindet. Wir haben diese kleine Liste auch um ein paar Instabilitäten ergänzt, um euch zu testen. Wem das noch nicht reicht, der kann auf die Schwierigkeitsgrade bis zum neuen Maximum von 100 gespannt sein. Da kann es durchaus passieren, dass ihr gegen mehrere Nebelsperren-Instabilitäten auf einmal ankämpfen müsst. Damit ihr euch mit diesen Änderungen besser zurechtfindet, haben wir auch die Nachrichten überarbeitet, die in Verbindung mit den Instabilitäten angezeigt werden. Auf diese Weise lässt sich einfacher erkennen, welche Gefahr euch erwartet.

Für alle Spieler, die ein wenig mehr Unterstützung benötigen, braut ein Mitglied aus Dessas Kru ein paar neue Verbrauchsgegenstände zusammen. Diese helfen euch bei euren Abenteuern in den Fraktalen. Diese Gegenstände halten Vorteile für euch bereit, die sich mit anderen Verbrauchsgegenständen stapeln lassen und euch die nötige Stärkung für schwierige Kämpfe verleihen. Besucht die gute Frau nach dem Start von Guild Wars 2: Heart of Thorns in Dessas Observatorium und findet heraus, welche Gegenstände sie im Angebot hat.

Neue Erfolge und Belohnungen

Mit der Einführung von Guild Wars 2: Heart of Thorns wollen wir das Belohnungssystem der Fraktale erweitern und einen neuen und einzigartigen Gegenstand kreieren, mit dem ihr zeigen könnt, dass ihr ein Fraktal gemeistert habt. Außerdem möchten wir das recht komplexe System der täglichen Belohnungen etwas vereinfachen. Fraktal-Spieler aller Stufen können Tagesziele, neue Erfolge und neue legendäre Ziele entdecken.

Die Fraktale der Nebel erhalten außerdem ihre eigene Registerkarte in der Erfolgsübersicht. Dort findet ihr die alten Fraktal-Erfolge und auch einige neue, die eurer Gruppe einiges abverlangen. Für manche dieser Erfolge müsst ihr sogar auf höheren Schwierigkeitsgraden spielen. Des Weiteren haben wir das bisherige System der täglichen Belohnungstruhen vereinfacht. Im neuen System erhaltet ihr tägliche Fraktal-Erfolge, die in drei verschiedene Schwierigkeitsstufen unterteilt sind: „1-20“, „21-50“ sowie „51 und höher“. Wenn ihr diese täglichen Erfolge abschließt, könnt ihr Skins für Fraktal-Waffen, aufgestiegene Ausrüstung, aufgestiegene Ringe und vieles mehr gewinnen. Euch erwartet außerdem jeden Tag ein empfohlener Fraktal-Erfolg. Jeden Tag gilt es dafür einen anderen Schwierigkeitsgrad abzuschließen. Auf diese Weise trefft ihr öfter auf andere Spieler, was das Zusammenfinden in Gruppen erleichtert.

Am Ende eines Fraktals wartet in der letzten Truhe ein Schließkasten auf euch, die Fraktal-Verschlüsselung. Von diesen Verschlüsselungen erhaltet ihr mit etwas Glück einen Mini Professor Miau, neue Rezepte für aufgestiegene Meeresatmer, hochstufige Handwerksmaterialen oder eine von vielen weiteren Belohnungen. Mini Professor Miau könnt ihr mit einer Zutat aus den Fraktalen kombinieren und so in ein komplettes Set Katzen-Golem-Miniaturen verwandeln. Wenn ihr nach dem Lauf zu viele (oder zu wenige) Kisten habt, dann seid beruhigt – ihr könnt Fraktal-Verschlüsselungen mit euren Freunden in Tyria tauschen. Das neue System bietet euch mehr Möglichkeiten zu entscheiden, wie ihr die gewünschten Belohnungen für Fraktal-Läufe erhalten möchtet.

Spieler, die auf der Jagd nach Skins für Fraktal-Waffen sind, werden sich über die folgenden Neuerungen freuen. Es gibt eine Sammlung für die Skins von Fraktal-Waffen. Wenn ihr sie vervollständigt, erhaltet ihr eine neue Belohnung. Eine weitere Neuerung bekämpft den Frust, der aufkommen kann, wenn man fieberhaft einen ganz bestimmten Skin sucht, ihn aber auch nach dem hundertsten Fraktal-Lauf nicht findet. Sobald ihr Fraktal-Schwierigkeitsgrad 50 abgeschlossen habt, könnt ihr im Observatorium Nebelsperre vom Golem KAUF-2046 eine Fraktal-Waffenkiste im Tausch gegen Makellose Fraktal-Relikte erhalten. Sie enthält einen Skin für Fraktal-Waffen nach Wahl.
Zudem wird gerade eine neue Version der Skins für Fraktal-Waffen erstellt. Diese Skins erhaltet ihr jedoch erst in den höheren Fraktal-Schwierigkeitsgraden. Besagte Waffen-Skins sind nicht in Fraktal-Waffenkisten enthalten, sondern müssen anhand neuer Rezepte in der Mystischen Schmiede hergestellt werden. Dort könnt ihr einen der neuen Skins in einen neuen Waffen-Skin eurer Wahl verwandeln. Dies hilft dabei, das Prestige der neuen Waffen-Skins zu erhalten. Außerdem könnt ihr die Skins mit einer Waffe eurer Wahl verwenden.

Fractal-Back

Legendäre Rucksäcke

Die Spieler von Guild Wars 2: Heart of Thorns erwartet eine neue Reise – eine legendäre Reise. Im Observatorium Nebelsperre findet ihr einen Ratgeber. Er weist euch den Weg zu neuen Herausforderungen, Boss-Begegnungen und Sammlungen von Gegenständen, die ihr in den Fraktalen und auch außerhalb findet. Mithilfe eines der Handwerksberufe, die Rüstungen herstellen (Rüstungsschmied, Lederer oder Schneider), startet ihr mit einem einfachen Rucksack. Diesen rüstet ihr dann zu einem neuen Präkursor-Rücken-Gegenstand um. Dieser Präkursor wird wie alle zukünftigen Präkursoren und legendären Gegenstände Account-gebunden sein. Ihr könnt ihn nicht kaufen oder verkaufen, sondern müsst ihn verdienen. Eine neue Reihe von Erfolgen und Sammlungen wird euren Fortschritt bei eurer Quest festhalten.

Der letzte Schritt zur Verwandlung eures Präkursors in einen legendären Rucksack heißt „Ad Infinitum“. Bei Gelegenheit werden wir die Funktionsweise dieser Komponente erklären – und erläutern, wie sie mit den nächsten Schritten für die Fraktale der Nebel in Guild Wars 2: Heart of Thorns zusammenhängt. Mehr dazu gibt es in Kürze. Ich kann aber schon mal verraten, dass ihr für diesen letzten Schritt fünf Teile in ganz Tyria sammeln müsst, ähnlich wie bei den legendären Gegenständen. Für jeden Schritt bei der Herstellung des Präkursor-Rucksacks benötigt ihr einen neuen wiederverwertbaren Gegenstand der aufgestiegenen Ausrüstung. Das führt uns direkt zu unserem nächsten Thema …

Wiederverwertung

Wenn ihr zu den Spielern gehört, die fleißig Fraktal-Ringe oder Bonustruhen von Welten-Bossen gesammelt haben, dann könnt ihr nun Platz in eurer Bank schaffen. Die neuen aufgestiegenen Wiederverwertungskits werden in das Sortiment von KAUF-4373 aufgenommen. Je nach Art des Gegenstands, z. B. Handschuhe oder Waffen, unterscheiden sich die Resultate der Wiederverwertung. Auf jeden Fall habt ihr die Chance auf den neuen wiederverwertbaren Gegenstand „Kugel aus dunkler Energie“, der für die Herstellung legendärer Gegenstände in Guild Wars 2: Heart of Thorns und zukünftigen Inhalten benötigt wird. Durch die Wiederverwertung aufgestiegener Ringe erhaltet ihr außerdem stabilisierende Matrizen, die wichtige Komponenten für das legendäre Handwerk sind. Ihr könnt sie auch gegen Schlüssel für die Fraktal-Verschlüsselung tauschen.

Bonus-Teilziele

Während wir an all diesen Änderungen arbeiteten, fand unser Programmierer Lester Bloom die Zeit, einige neue Grundfunktionen für Erfolge zu implementieren. In der Vergangenheit haben wir Erfolge erstellt, die euch wie bei einer Schnitzeljagd an verschiedene Orte führten, die euch dazu ermutigten, alle Teile kultureller Rüstung aller Völker zu erwerben oder eine bestimmte Anzahl verlorener Münzen zu finden. Dank Lesters neuer Funktionalität erhaltet ihr jetzt eine Liste mit Teilzielen für diese Art von Erfolgen. Erfüllt ihr eines dieser Teilziele, wird es auf der Liste abgehakt. Das Prinzip ist ähnlich dem des Erfolges für die Karka-Jagd, der mit dem Wiederaufbau der Stadt Löwenstein eingeführt wurde. Wir rüsten gerade viele der vorhandenen Erfolge mit dieser neuen Funktion aus.

Schlussbemerkung

Bevor ich zum Ende dieses Beitrags komme, möchte ich noch ein paar Dinge erwähnen, auf die alle Fans von Gruppeninhalten sicher schon gespannt warten. Da wären zunächst die Fraktal-Ranglisten. Als wir nach Lösungen für Probleme bei den Fraktal-Ranglisten suchten, die uns bei der Vorbereitung des Fraktal-Updates aufgefallen waren, wurde uns klar, dass wir noch mehr tun wollten, um sie zu einem erfolgreichen Bestandteil des Spiels zu machen. Die von mir erwähnten Änderungen sind nur ein Teil unserer Pläne für die Fraktale in Guild Wars 2: Heart of Thorns. In Kürze werden wir noch mehr Details zu unseren Plänen und auch zu den Fraktal-Ranglisten bekanntgeben.

Des Weiteren möchte ich betonen, dass es sich bei den Fraktalen nicht um die „herausfordernden Spielinhalte für Gruppen“ handelt, die Colin bei der Enthüllung der Erweiterung auf der PAX South angekündigt hat. Gleichwohl sehen wir die Fraktale als unendlich erweiterbare Endgame-Version der Verlies-Inhalte für fünf Spieler. Auch in Zukunft werden wir also über die Fraktale in Guild Wars 2: Heart of Thorns reden. Auf diese Weise können wir die Inhalte und Belohnungen für Fraktale erweitern und sie gleichzeitig einem breiteren Guild Wars 2 Publikum zugänglich machen. Bald erfahrt ihr mehr über die Fraktal-Ranglisten und unsere herausfordernden Gruppeninhalte für Guild Wars 2: Heart of Thorns, also haltet eure Augen offen.

Vielen Dank für eure Aufmerksamkeit. Wir sehen uns im Spiel!"

Quellen: Blogpost

Kommentare (53)


Guild Wars 2 News
Kapazität der WvW-Karten wurde um 10 je Server erhöht
geschrieben von roter_mantel am 30.07.2015, 11:35
Guild Wars 2 - Entwicklertracker

Arenanet wagt den Versuch und erhöht für jedes Team die Kapazität der WvW-Karten um 10. Falls die Leistung der Server nicht einbricht, folgt nächste Woche eine weitere Erhöhung.

"We’ve been tracking WvW server perf and as a result we have increased the map capacities by 10 for each team. We’ll keep tracking and look at further increases over the next week."

Quellen: offizielles GW2-Forum

Kommentare (13)


Guild Wars 2 News
Community-Schaukasten Teil 4: Kreative Beiträge der Guild Wars 2-Spiel
geschrieben von roter_mantel am 29.07.2015, 18:57
Guild Wars 2 - News

Was den Fans alles einfällt... Cosplay, Püppchen, Skizzen und vieles mehr.

 

Quellen: Blogpost

Kommentare (24)


Guild Wars 2 News
Erlebt das WvW-Grenzlande-Einladungsturnier live auf Twitch
geschrieben von roter_mantel am 28.07.2015, 18:53
Guild Wars 2 - News

Am 30. Juli um 23:00 Uhr MESZ startet ein weiterer diesmal 24-stündiger Stresstest auf den neuen Grenzlanden. Um 0.00 Uhr MESZ beginnt auch ein kleines Turnier, das am 31. Juli um 03:00 Uhr MESZ endet.  Drei bekannte Streamer treten mit ihrem Gefolge gegeneinander an. Man kann alles auf Twitch verfolgen.

"Seid am Donnerstag, dem 30. Juli dabei, wenn wir unseren zweiten Stresstest für die WvW-Karte „Grenzlande“ mit dem WvW-Grenzlande-Einladungsturnier feiern. Drei Streamer aus der Community werden sich gegenseitig ordentlich einheizen. Chemsorly, Shinryuku_ku und Heurix sitzen in den heiligen Hallen von ArenaNet vor den Rechnern und versuchen, ihre Teams in einem Dreimächtekampf auf der neuen WvW-Karte „Grenzlande“ von Guild Wars 2: Heart of Thorns™ zum Sieg zu führen. Die Live-Übertragung läuft in der Nacht von Donnerstag auf Freitag von 0:00 Uhr MESZ (15:00 Uhr PDT) bis 3:00 Uhr MESZ (18:00 Uhr PDT) auf unserem offiziellen Guild Wars 2 Twitch-Kanal. Hugh Norfolk und Jessica Boettiger von ArenaNet führen euch durch das Event.

Der Stresstest für die WvW-Karte „Grenzlande“ beginnt am 30. Juli um 23:00 Uhr MESZ (14:00 Uhr PDT) und endet nach 24 Stunden. Wir haben die Anzahl der eingeladenen Teilnehmer noch einmal deutlich erhöht, also überprüft euren E-Mail-Account, den ihr zur Anmeldung bei Guild Wars 2 verwendet habt. Vielleicht habt ihr auch schon eine Einladung erhalten.

Wir sehen uns auf dem Schlachtfeld!"

Quellen: Blogpost

Kommentare (0)







sp
Suche


  Fragt uns!
  Teamspeak
  Facebook
  Twitter
  IRC
  Livecast

Grand Theft Auto V

Join TS3-Server
User online TS 2/3: 2 / 47

Wartower.de: Erste deutsche Guild Wars Elite Fansite

 
Wie gefällt Euch die "Flucht aus Löwenstein"?


 
 

ncsoft


GWCom
ESL Guild Wars
GuildWiki.de
GuildWiki2.de
portalone.de
ninjalooter.de